Miniatur Wunderland Hamburg erneut Lieblingsziel ausländischer Gäste

| Tourismus Tourismus

International ist das Reiseland Deutschland nach wie vor beliebt. Mehr als 14.000 ausländische Besucher des Online-Portals www.germany.travel wählten zwischen Januar und Ende Juli 2021 ihre touristischen Favoriten in Deutschland.

Der Vorjahressieger Miniatur Wunderland Hamburg erhielt zum vierten Mal in Folge die meisten Nennungen. Der Europa-Park Rust auf dem zweiten Platz und Schloss Neuschwanstein auf Platz drei bestätigen ebenfalls ihre Platzierungen aus dem Vorjahr. Weitere Attraktionen, die sich 2021 unter den ersten zehn positioniert haben, sind das Phantasialand Brühl, Rothenburg ob der Tauber, die Romantische Straße, das historische Dresden, Berlin, der Nationalpark Schwarzwald und das Kriminalmuseum Rothenburg.

Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT: „Das große Interesse der Umfrageteilnehmer ist ein Beleg für die Strahlkraft und Resilienz der Marke Reiseland Deutschland und ihrer touristischen Akteure auch in Krisenzeiten. Das Votum der Kunden vermittelt uns ein authentisches Bild von den besonders beliebten und gefragten touristischen Zielen. Für die Partner im Deutschlandtourismus ist die Platzierung ein Gütesiegel, das sie in ihrer internationalen Vermarktung nutzen.“

Bereits seit 2012 können Besucher der Webseite www.germany.travel bei dieser Aktion in einem Freitextfeld die aus ihrer Sicht besonders empfehlenswerten touristischen Ziele benennen. Daraus entwickelt die DZT das Ranking der Top 100. In diesem Jahr hat die DZT die Ergebnisse in Clustern strukturiert. Diese sind: Städte; Erlebniswelten; Freizeit- und Tierparks; Museen; Weihnachtsmärkte; Natur-Highlights; Nationalparks; Burgen und Schlösser.

Die Spitzengruppe im Gesamtranking der Top 100 des Jahres 2021

1. Platz: Miniatur Wunderland Hamburg: Vor genau 20 Jahren ging die unterdessen größte Modelleisenbahnanlage der Welt an den Start. Rund 20 Millionen Gäste aus aller Welt besuchten bisher die ständig wachsenden Wunderwelten in der Hamburger Speicherstadt, die bereits mit sechs Eintragungen im Guinness Buch der Rekorde gewürdigt wurden.

2. Platz: Europa-Park Rust: Dazu zählen Deutschlands größter Freizeitpark mit mehr als 100 Fahrgeschäften und Shows, das Erlebnisbad Rulantica und sechs Themenhotels mit zahlreichen Restaurants und Wellnessangeboten. Virtuelle Welten erkunden die Gäste im VR-Erlebniszentrum YULLBE, während Dinner-Shows große Unterhaltung mit kulinarischem Genuss verbinden.

3. Platz: Schloss Neuschwanstein: Der Bau, den Ludwig II. ab 1869 nach dem Vorbild einer historischen Ritterburg auf einem zerklüfteten Felsmassiv vor der Alpenkulisse errichten ließ, gehört zu den weltweit bekannten Wahrzeichen des Reiselandes Deutschland. Rund 1,5 Millionen Menschen besuchen jährlich das Märchenschloss, um sich faszinieren und inspirieren zu lassen.

Die aktuellen Platzierungen in den TOP 100-Kategorien 2021 im Überblick

Rubrik „Städte“:

1   

Rothenburg ob der Tauber

2

Dresden

3

Berlin

4

München

5

Hamburg

 

Rubrik „Erlebniswelten“:

1   

Miniatur Wunderland Hamburg

2

Erlebniswelt Haus Meissen

3

Therme Erding

4

Karls Erlebnisdorf Rövershagen

5

Autostadt Wolfsburg

 

Rubrik „Freizeit- und Tierparks“:

1   

Europa-Park Rust

2

Phantasialand Brühl

3

Freizeitpark Ravensburger Spieleland

4

LEGOLAND Deutschland Resort Günzburg

5

Münchner Tierpark Hellabrunn

 

Rubrik „Museen“:

1   

Kriminalmuseum Rothenburg ob der Tauber

2

Deutsches Spionagemuseum

3

Museumsinsel Berlin

4

Klimahaus 8° Ost Bremerhaven

5

August-Horch-Museum

 

Rubrik „Weihnachtsmärkte“:

1   

Reiterlesmarkt in Rothenburg ob der Tauber

2

Christkindlesmarkt in Nürnberg

3

Christkindlmarkt in München

4

Weihnachtsmarkt in Rotenburg a. d. Fulda

5

Weihnachtsmarkt am Charlottenburger Schloss in Berlin

 

Rubrik „Natur-Highlights“:

1    

Insel Rügen

2

Bodensee mit Insel Mainau und UNESCO-Welterbe Klosterinsel Reichenau

3

Moseltal

4

Zugspitze

5

Insel Sylt

 

Rubrik „Nationalparks“:

1    

Nationalpark Schwarzwald

2

Nationalpark Berchtesgaden

3

Nationalpark Sächsische Schweiz

4

Nationalpark Harz

5

Nationalpark Eifel

 

Rubrik „Burgen & Schlösser“:

1    

Schloss Neuschwanstein

2

Schloss Heidelberg

3

Burg Eltz

4

Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin

5

Reichsburg Cochem


Zurück

Vielleicht auch interessant

Zahl der internationalen Hotelbesucher in Deutschland steigt

Fast ein Drittel der Buchungen in deutschen Hotels kam in diesem Monat von Gästen aus dem Ausland – der höchste Anteil seit Beginn der Pandemie. Dieser positive Trend dürfte sich fortsetzen, da auch im Dezember viele internationale Gäste erwartet werden.

Italiens neue Airline Ita startet / Letzter Flug Alitalia

Nach 74 Jahren ist Schluss für Italiens Fluggesellschaft Alitalia. Am Freitag geht die Nachfolgerin Ita an den Start. Doch der neuen Fluglinie könnten Turbulenzen drohen.

Ranking der umweltfreundlichsten und sichersten Kreuzfahrtschiffe

Das Magazin Stern hat zum ersten Mal ein Ranking der umweltfreundlichsten und sichersten Kreuzfahrtschiffe veröffentlicht. An der Spitze liegt die "Fridtjof Nansen", ein Expeditionsschiff von Hurtigruten, das unter anderem mit Hybridtechnik ausgestattet ist.

Letzter Flug von Alitalia steht bevor

Die Fluglinie Alitalia galt als nationales Symbol Italiens. Jahrelang konnte sie sich nicht aus ihrer wirtschaftlichen Krise befreien. Nun hebt sie zum letzten Mal ab - und ihre Mitarbeiter steuern in eine unsichere Zukunft.

Ryanair schließt Kunden wegen Streits um Pandemie-Flüge aus

Wegen Streits um Ticket-Rückerstattungen während der Corona-Pandemie hat Ryanair Medienberichten zufolge Passagieren den Check-in verweigert und sie erst nach Begleichung der Forderungen an Bord gelassen.

Glamping in Tansania in der andBeyond Grumeti Serengeti River Lodge

Der südafrikanische Veranstalter und Lodgebesitzer andBeyond hat eine Neueröffnung in Tansania angekündigt: Die Grumeti Serengeti River Lodge. Dort wartet auf die Gäste eine luxuriösere Variante der traditionellen Safarizelte.

Mittelstandsstudie: Stellenwert von Geschäftsreisen nimmt wieder zu

Eine aktuelle Studie unter Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus mittelständischen Unternehmen zeigt, dass der Stellenwert und die Qualität von Geschäftsreisen bei 60 Prozent der Mittelständler künftig zunehmen werden.

Geldmangel, Wölfe und Touristen setzen Almen und Alpen unter Druck

Harte Arbeit, wenig Ertrag: Die Arbeit auf insgesamt rund 30.000 Almen und Alpen ist unabhängig von Ländergrenzen oft beschwerlich. Ein Alpenforscher sieht darüber hinaus Probleme für die Betriebe - und fordert konkrete Schritte, um zu helfen.

Reisende entdecken vermehrt Ziele in der Nähe ihres Heimatortes

Der “Living Local”-Trend hat im Jahr 2021 stark an Dynamik zugelegt, da Reisende ihre Leidenschaft für heimatnahe Ziele und besondere Erlebnisse unterwegs wiederentdeckt haben. Dies geht aus einer neuen Mitgliederdatenanalyse der Global Hotel Alliance hervor.

Lange Warteschlangen am BER

Nach dem Wartechaos zu Ferienbeginn am Flughafen Berlin Brandenburg (BER) hat die Lufthansa auf fehlende Abfertigungskapazitäten hingewiesen. Die Flughafengesellschaft hatte die Probleme zuvor auf Personalengpässe an den Schaltern geschoben.