75 Jahre InterContinental: Hotelmarke feiert Jubiläum

| Hotellerie Hotellerie

Die InterContinental Hotels & Resorts, die Luxusmarke von IHG Hotels & Resorts feiert ihr 75-jähriges Bestehen. Zum diamantenen Jubiläum hat sich die Marke zeitlich begrenzte Angebote und passende Jubiläumscocktails ausgedacht.

Bei der IHG-Aktion „Journey to Tomorrow“ wird InterContinental Hotels & Resorts außerdem 75.000 US-Dollar an Water.org spenden, um so 15.000 Menschen im Rahmen nachhaltiger, lokal betriebener Projekte den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. 

Ein Toast auf 75 Jahre stilvollen Genuss 

Der Jubiläumscocktail „InterContinental75“ wird in über 130 InterContinental Hotels und Resorts serviert. Der Drink ist eine Neuinterpretation des beliebten Cocktail-Klassikers French 75 und wird durch eine weltweite Partnerschaft mit zwei bekannten Marken zum Leben erweckt: Piper-Heidsieck Champagne, gegründet 1785 und Gewinner des Preises „Best Champagne House of the World" 2021,sowie The Botanist Islay Dry Gin, der mit auf der Insel Islay gesammelten Pflanzen in Handarbeit hergestellt wird. Eine alternative, aber ebenso festlich-stilvolle Version wird aus dem alkoholfreien Seedlip Distilled und Mischgetränken von Fever Tree zubereitet. In ausgewählten InterContinental Hotels und Resorts auf der ganzen Welt werden unsere Teams weitere Cocktail-Variationen kreieren – zusammen mit speziellen Kombi-Menüs mit Speisen, die eine einzigartige Geschmacksreise an jedem Reiseziel bieten. Dabei stehen stets die jeweiligen lokalen Gegebenheiten und Zutaten im Vordergrund.

Jubiläumserlebnisse 

Gäste feiern mit, mit einer Reihe von attraktiven Jubiläumspaketen. Das 75th Anniversary Package ist in ausgewählten Hotels erhältlich und beinhaltet unter anderem ein persönliches Cocktail-Erlebnis für zwei Personen, zum Beispiel:

  1. Hinter den Kulissen Wiens

Das 75-Jahre-Jubiläumspaket im InterContinental Wien beinhaltet zwei Übernachtungen in einem Zimmer nach Wahl inklusive Frühstück. Den InterContinental75-Cocktail zur Begrüßung genießt man unter Wiens imposantestem Lüster in der legendären Intermezzo Bar. Noch mehr über dieses Wahrzeichen des Hauses aus den frühen 1960er Jahren erfahren die Gäste bei einer privaten Führung durch die Lüstermanufaktur Bakalowits am nächsten Tag, Limousinen-Transfer zwischen Hotel und Manufaktur inklusive. 

Das Paket ist ab 528 EUR für zwei Personen erhältlich. Buchungen und weitere Informationen über: vieha@ihg.com

Das ultimative Luxus-Erlebnis: InterContinental Diamond Stay Packages 

Ausgewählte InterContinental Hotels und Resorts auf der ganzen Welt haben alle Register gezogen, um Gästen, die stilvoll feiern und ihrem InterContinental-Aufenthalt einen besonderen Glanz verleihen möchten, das ultimative Luxus-Erlebnis zu bieten.

  1. Wahrlich royal! In London und Edinburgh

Eintauchen in das reiche Erbe und die Kultur des historischen London und Edinburgh: Gäste entdecken die royalen Wurzeln des InterContinental London Park Lane, das auf dem Gelände des Elternhauses der Queen erbaut wurde, und wohnen in der Mayfair Grand Suite des Hotels. Sie genießen einen außergewöhnlichen Blick hinter die Kulissen des Kensington Palace, eine private Besichtigungstour der Kronjuwelen, einen eleganten Afternoon Tea im Hotel und ein Porträt-Shooting mit einem Fotografen der königlichen Familie. Der Autotransfer von London zu einem Flug im Privatjet nach Edinburgh bietet die perfekte Erholungszeit vor dem Einchecken in die Master Suite im InterContinental Edinburgh The George. Zu den Höhepunkten des zweiten Teils dieses Abenteuers gehören ein exklusives privates Abendessen im Edinburgh Castle, eine maßgeschneiderte Tartan- oder Tweed-Designberatung, ein privates Shopping-Erlebnis bei einem historischen Juwelier vor Ort, ein Hubschrauberflug zum Marchmont House zur Besichtigung der privaten Kunstsammlung mit einer Führung durch einen Sotheby's-Experten und ein besonderes Cocktail-Erlebnis mit dem schottischen The Botanist Islay Dry Gin, ebenfalls ein Partner im Rahmen des 75-jährigen Jubiläums von InterContinental.           

Das Paket ist ab 75.000 £ erhältlich. Buchungen und weitere Informationen über: londonreservations@ihg.com.

Standard für Luxusreisen seit 1946

Die Marke InterContinental wurde 1946 von Juan Trippe, dem Gründer von Pan American Airways, mit der Vision gegründet, luxuriöse Unterkünfte in jeden Winkel der Welt zu bringen. Der 75. Jahrestag ist nicht nur ein Anlass, um in die Zukunft zu blicken, sondern auch, um das reiche Erbe der Marke zu würdigen: Am 18. Juni 1944 speiste Charles de Gaulle im InterContinental Paris Le Grand im gerade von den Nazis befreiten Paris, die Charta der Vereinten Nationen wurde 1945 im InterContinental Mark Hopkins San Francisco unterzeichnet und Martin Luther King vollendete 1963 im InterContinental The Willard Washington D.C. seine weltberühmte Rede „I Have A Dream“. In der jüngeren Vergangenheit wurde 2018 das InterContinental Shanghai Wonderland fertiggestellt, ein architektonisches Wunderwerk, während das InterContinental New York Barclay als offizielles Hotel für das Tennisturnier U.S. Open 2021 diente.

„Wir freuen uns, mit unseren Gästen, Eigentümern, Partnern und Kollegen auf InterContinental Hotels & Resorts anzustoßen und das zu feiern, wofür diese Marke steht – die Freude am Reisen und die Weltoffenheit, die durch das Entdecken von Kulturen auf der ganzen Welt entsteht. In dieser schwierigen Zeit ist es wichtig, sich Zeit zu nehmen, um Errungenschaften zu feiern und sich wieder auf neue Abenteuer einzulassen, wo und wann immer wir können. Die Marke InterContinental war in ihrer 75-jährigen Geschichte Teil vieler besonderer Momente und ist auch weiterhin ein Symbol für Freude, Entdeckungen und Genuss“, so Jane Mackie, SeniorVice President, Global Marketing for Luxury and Premium Brands bei IHG. „Das nächste Kapitel bei InterContinental, mit dem wir Ihnen weiterhin die Türen vonRom bis Riad öffnen wird unter anderem einen neuen, ganzheitlichen Ansatz an das Gästeerlebnis mit neuen Partnerschaften und Innovationen umfassen.“

Mit 206 Hotels und über 70 weiteren, die in den kommenden Jahren eröffnet werden sollen, wird die Vision,Luxusreisen in aufstrebende und beliebte etablierte Destinationen zu bieten, weiter verfolgt. In den kommenden Monaten wird die Marke neue Hotels an großartigen Orten wie Barcelona in Spanien,Sorrento in Australien,Ras Al Khaimah in den Vereinigten Arabischen Emiraten,Kaohsiung  in Taiwan und Appi Kogen in Japan öffnen.

Details und Verfügbarkeit der Angebote können je nach teilnehmenden Hotels variieren. Weitere Informationen zum 75-jährigen Jubiläumvon InterContinental finden Sie unter intercontinental.com/75thanniversary 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Ferienhotellerie im Fokus von Investoren

Das zweite Corona-Jahr 2021 war für den Tourismus in Österreich und Deutschland erneut bescheiden. mrp hotels beleuchtet die Auswirkungen auf den Hotelimmobilienmarkt.

Kalkuliert die Regeln brechen - Automatisierte Revenue Management Systeme erobern die Hotellerie

Vor allem in unsicheren Zeiten ist Flexibilität entscheidend, um Reisenden, die passenden Angebote unterbreiten zu können, die sich am Ende auch für die Hotels rechnen. Hoteliers, die heute noch „von Hand“ Preisstrategien festlegen, riskieren fahrlässig einen Rückgang der Umsätze.

Porsche-Hotel: Steigenberger will Geschäfte in Saudi-Arabien machen

Die sich in chinesischer Hand befindende Deutsche Hospitality will das erste Steigenberger Porsche Design Hotel in Saudi Arabien entwickeln und betreiben. Das Unternehmen unterzeichnete jetzt eine Absichtserklärung in der gleich von „Hotelprojekten“ gesprochen wird.

Success Hotel Management - Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung

Die Hotelgesellschaft Success Hotel Management GmbH mit Sitz in Stuttgart hat beim Amtsgericht Stuttgart ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragt, das am 10. Januar angeordnet wurde.

Koncept Hotels mit neuem regionalem Konzept

Die Pandemie hat vielen Hotelbetreibern die Kraft für neue Investitionen geraubt. Darunter leiden insbesondere ländliche Regionen mit hoher Wirtschaftskraft. Als Lösung haben die Koncept Hotels das „Bürger-House“ entwickelt.

Hyatt plant "Hello Kitty"-Hotel in China

Hyatt Hotels und die Keyestone Group haben Pläne für Chinas erstes "Hello Kitty"-Hotel in Hainan veröffentlicht. Es soll bis 2025 als Teil des Sanya "Hello Kitty"-Resorts eröffnet werden – dem ersten "Hello Kitty"-Themenpark in der Provinz Hainan.

Mama Shelter startet in Lissabon

Mama Shelter eröffnete in Lissabon am 12. Januar das erste Hotel auf der iberischen Halbinsel. Die 130 Zimmer, verteilt auf acht Etagen, wurden vom Team des Mama Design Studios entworfen.

Marriott unterzeichnet Vereinbarung für erstes W Hotel in Griechenland

Marriott International, Inc. hat die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Eröffnung des W Costa Navarino bekanntgegeben. Damit wird W Hotels Worldwide den Markteintritt in Griechenland feiern.

HSMA Deutschland stellt neues Veranstaltungsprogramm vor

Neben den Barcamps für unterschiedliche Themenbereiche wird das größte Event der HSMA Deutschland mit neuem Konzept als #HSMAday 2022 an den Start gehen.

Ascott erzielt Rekordwachstum

The Ascott Limited hat für das Jahr 2021 weltweit Verträge für 15.100 Zimmer und Apartments in 72 Häusern abgeschlossen. Serviced Residences sind nach wie vor das Hauptstandbein, im Jahr 2021 wuchs jedoch auch die Anzahl der Hotels.