Eröffnungsfeier im neuen harry’s home Bischofshofen

| Hotellerie Hotellerie

Harry’s home hotels & apartments hat Grund zum Feiern: Bereits im Juli diesen Jahres ging das neueste Haus der österreichischen Hotelkette im Rahmen eines Soft Openings in Bischofshofen an den Start, am 30. September erfolgte die offizielle Eröffnungszeremonie mit zahlreichen Vertretern aus Wirtschaft, Sport, Politik und Medien.

Nach dem Aperitif und einem Buffet mit überwiegend regionalen Produkten folgten Ansprachen von Bürgermeister Hansjörg Obinger und Investor Georg Hinterleitner, Spiluttini Bau GmbH aus St. Johann/Pongau. Der Auftritt des österreichischen Schlagersängers und Entertainers Gregor Glanz sowie ein Feuerwerk rundeten den Abend ab.

Unter den Gästen befanden sich auch der ehemalige Skisprungstar Andreas Kofler sowie Repräsentanten der am Bau beteiligten Firmen wie beispielsweise die Fally + Partner Architekten ZT GmbH aus Salzburg und Innenarchitekten VIERNULLEINS aus Wien.

„Wir freuen uns, mit dem harry’s home Bischofshofen das insgesamt achte Haus in der DACH-Region eröffnet zu haben. Die 10.000-Einwohner-Gemeinde ca. 50 Kilometer südlich von Salzburg zeichnet sich als Urlaubs-, Wirtschafts- und Sportstadt aus und ist somit ein attraktiver Hotelstandort“, sagt Gründer Harald „Harry“ Ultsch. „Im Hotel selbst werden Gäste harry’s ersten kleinen Spa überhaupt zu schätzen wissen: Der Saunabereich befindet sich im 7. Stock mit Open-Air-Terrasse und freiem Blick auf die Paul-Außerleitner-Schanze.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Neuzugang zum Jahresstart: Best Western Plus Hotel Stadtquartier Haan

Zuwachs für Best Western zum Jahresstart: Das Best Western Plus Hotel Stadtquartier Haan schließt sich der BWH Hotel Group Central Europe an. Das Hotel mit 88 Zimmern ergänzt von nun an das Portfolio der Markenfamilie.

Im St-Pauli-Bunker: RIMC und Hard Rock bringen „Reverb by Hard Rock Hotel“ nach Hamburg

Die Hamburger RIMC Hotels & Resorts Hard Rock eröffnen nich im ersten Halbjahr 2022 ein Reverb by Hard Rock Hotel im dem Hochbunker auf St. Pauli. Das Reverb Hotel in der Hansestadt wird das erste der Marke in Europa sein und bietet 134 Zimmer.

Radisson Collection Hotel in Berlin eröffnet

Die Radisson Hotel Group hat das erste Hotel ihrer Premium-Lifestyle-Marke in Deutschland eröffnet. Aus dem ehemaligen Radisson Blu Hotel, direkt neben dem Berliner Dom, wurde, nach zwölfmonatiger Renovierung, das Radisson Collection Hotel. (Mit Bildergalerie)

„HeimatGefühl by Ringhotels“ startet mit vier Hotels ins neue Jahr

Die neue Marke „HeimatGefühl by Ringhotels“ begrüßt das neue Jahr mit vier neuen Mitgliedern: Ab sofort zählen neben dem Hotel Seeluna auch das Hotel Sonnebergbaude im Zittauer Gebirge, das Hotel „Der Kleine Hans“ in St. Michaelisdonn und das bisherige Ringhotel Paulsen dazu.

Hotel Stadt Hamburg auf Sylt: Luxushotel schließt wegen Corona-Infektionen

Das Sylter «Hotel Stadt Hamburg» schließt vorübergehend wegen Corona-Infektionen in der Belegschaft. Damit kommt nun eine Situation nach Deutschland, die in der Schweiz bereits bekannt ist. So schloss das Steigenberger Hotel in Davos aus selbigem Grund, genauso wie viele bekannte Restaurants.

diavendo präsentiert neue Weiterbildungskonzepte für das Gastgewerbe

Die Corona-Pandemie hat unter anderem für eine verstärkte Abwanderung von wichtigen Fachkräften in der Hotellerie und Gastronomie gesorgt. Mit ihrem Flexi Train & Coach-Programm präsentiert diavendo neue Weiterbildungskonzepte für das Gastgewerbe.

Strandhotel Zingst kein Steigenberger mehr

Die Deutsche Immobilien-Gruppe (DI-Gruppe) führt seit dem Jahreswechsel das „Strandhotel Zingst“ in eigener Regie. Die Übergabe vom bisherigen Betreiber Steigenberger wurde damit planmäßig vollzogen.

Tourismus-Ausblick 2022 - Die wichtigsten Entwicklungen für Hotels

Einen Ausblick auf die Entwicklung der Hotellerie legt die Prodinger Tourismusberatung in ihrem jüngsten Trendreport vor. Der Tourismus-Ausblick 2022 beleuchtet die wichtigsten Entwicklungen des kommenden Jahres.

Accor wächst mit Premiummarken und Resorts in Nordeuropa

Accor hat 2021 die Expansion seines Premiumsegments in Nordeuropa weiter vorangetrieben. Insgesamt hat die Unternehmensgruppe im vergangenen Jahr 16 Hotels der Marken Mövenpick, Swissôtel und MGallery unter Vertrag genommen und sechs weitere eröffnet.

Hotel „das Smolka“ in Hamburg schließt für immer

Das Hotel das Smolka in Hamburg schließt Ende Januar 2022 seine Pforten für immer. Der Pachtvertrag des fast 100-jährigen Traditionshauses konnte nicht verlängert werden, gaben die Betreiber des Hauses bekannt.