GCH Awards: Strandhotel Ahlbeck ist Hotel of the Year der GCH Hotel Group

| Hotellerie Hotellerie

Das Strandhotel Ahlbeck wurde, im Rahmen der GCH Hotel Group Awards, zum Hotel of the Year gekürt. Sascha Hampe, Chief Executive Officer, überreichte vor rund 280 Gästen bei der Kick-Off-Party am 14. Februar 2020 im Holiday Inn Berlin City-West den Preis. Mit dem Award wurden die Leistungen und das Engagement des gesamten Teams sowie der daraus resultierende wirtschaftliche Erfolg gewürdigt.

Für Sascha Hampe ist die Verleihung jedes Jahr aufs Neue ein besonderes Anliegen: „Die Awards wertschätzen natürlich in erste Linie besondere Leistungen. Sie sollen aber auch immer wieder ein Ansporn für unsere Häuser sein, noch besser zu werden. Uns fällt die Entscheidung immer wieder sehr schwer. Wir haben so viele erstklassige Hotels, aber am Ende kann nur ein Haus den Award erhalten. Das Team des in 2019 neu eröffneten Strandhotel Ahlbeck hat zuletzt ein so bemerkenswertes Engagement sowie eine besondere Verbundenheit mit dem Hotel gezeigt und auch nach der Eröffnung mit ganz viel Herzblut für einen erfolgreichen Start gekämpft, dass wir diese herausragende Leistung einfach hervorheben mussten.“

Die Jugendstilvilla und das Hauptgebäude des Strandhotel Ahlbeck wurden vollständig renoviert und unter eigener Flagge im April 2019 eröffnet. Das Hotel konnte sich schnell positionieren, mit starken Zahlen und den besten Gästebewertungen der GCH Hotel Group. „Die tollen Bewertungen zeigen uns, dass dieser Erfolg nicht nur durch die Renovierungsmaßnahmen zustande kam, sondern vor allem durch die besondere Serviceleistung und das große Engagement aller Mitarbeiter. Dieser Erfolg hat sprichwörtlich viele Mütter und Väter und genau das zeichnet das Team und das Hotel auch aus – und macht es vollkommen verdient zum Hotel of the Year“, so Bodo Sikora, Area Vice President Area North & Berlin.

René Kröcher, General Manager des Strandhotel Ahlbeck, zeigt sich stellvertretend für das gesamte Team erfreut über den Award. „Die Auszeichnung basiert wirklich auf dem Teamerfolg. Es ist eine Würdigung unseres leidenschaftlichen Einsatzes und auch ein Ansporn, im nächsten Jahr genauso weiter zu machen – auch von mir ein großes Dankeschön an alle meine Mitarbeiter.“

Neben dem Strandhotel Ahlbeck standen das Radisson Blu Fürst Leopold Hotel, Dessau, das Mercure Hotel Düsseldorf Süd, das Best Western Hotel Sindelfingen City, das Holiday Inn Hotel Berlin City East und das Wyndham Grand Salzburg Conference Centre auf der Nominierungsliste.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Schloss Roxburghe öffnet nach Corona-Pause mit neuem General Manager

Startschuss für die Sommersaison 2020 im Schloss Roxburghe: Ab Donnerstag begrüßt das zum Portfolio der 12.18. Unternehmensgruppe zählende schottische Hotel seine Gäste nach vorübergehender Schließung mit einem neuen General Manager.

St. Wolfgang: Stornierungswelle und konstante Corona-Zahlen

Die Zahl der Corona-Infektionen im Touristenort St. Wolfgang in Oberösterreich bleibt zunächst bei 62 Fällen. Seit Dienstag sind mehr als 1000 Tests vom Wochenende ausgewertet. Allerdings zieht jetzt die Zahl der Stornierungen stark an.

Gericht stoppt bayerisches Beherbergungsverbot für Urlauber

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat das Beherbergungsverbot für Gäste aus Risikogebieten in anderen Bundesländern außer Vollzug gesetzt. Abgelehnt hat das Gericht hingegen, die Personen-Obergrenze für private Veranstaltungen sowie Tagungen und Kongresse zu kippen.

Gericht weist Klage gegen Aufstockung des Hamburger Hochbunkers ab

Der graue Bunker am Heiligengeistfeld kann weiter begrünt und umgebaut werden. Geplant sind unter anderem ein Hotel und zwei Gästehäuser. Ein Anwohner wollte dem jedoch einen Riegel vorschieben. Nun hat das Verwaltungsgericht eine Entscheidung getroffen.

Österreich in heikler Corona-Phase

Österreich braucht Touristen. Ein Corona-Cluster ausgerechnet in einem bekannten Urlaubsort ist da Gift fürs Image. Dabei gibt es eigentlich ein Programm, das für Sicherheit sorgen soll. Die Umsetzung der Initiative ist jedoch schwieriger als gedacht.

B&B Hotels eröffnet erstes Hotel in Eisenach

Am 27. Juli eröffnete die Budget-Hotelkette B&B Hotels das erste Hotel des Unternehmens in Eisenach mit insgesamt 88 Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmern. Der Neubau in der Luther-Stadt ist deutschlandweit das 130. Hotel im Portfolio.

Six Senses mit zweitem Hotel in Italien

Six Senses plant ein weiteres Hotel in Italien. Das Six Senses Antognolla soll in Umbrien entstehen und im Jahr 2023 eröffnet werden. Mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit wird dafür das historische Castello di Antognolla sowie das gesamte Anwesen restauriert.

Luxushotel Alex Lake Zürich: Pächterwechsel nach nur einem Jahr

Nur ein Jahr nach dem Start, gehört das Luxushotel Alex Lake Zürich  nicht mehr zu den englischen Campbell Gray Hotels. Ab sofort übernimmt der Verbund „The Living Circle“ die noble Herberge, der in Zürich auch das Hotel Widder und den Storchen betreibt.

Nach Signa-Übernahme: MRP hotels betreut das Hotel Bauer in Venedig

Die Signa Gruppe hat mit dem Kauf des Hotel Bauer Palazzo eine weitere erstklassige Immobilie erstanden und vertraut nun das Asset Management dem Hotelberater MRP hotels an. Das luxuriöse Fünf-Sterne-Hotel ist nach der Corona-bedingten Schließung wieder in Betrieb.

Corona-Fälle in St. Wolfgang steigen weiter an

Die Bekanntheit von St. Wolfgang sei derzeit ein Fluch, sagt eine Hotelbesitzerin. Die Zahl der Corona-Infektionen im Touristenort in Oberösterreich ist um achtzehn auf mindestens 62 gestiegen. Weiter sind vor allem Hotelmitarbeiter betroffen.