#hierwillicharbeiten-Podcast - Vorreiter im Hotel Der Blaue Reiter

| Hotellerie Hotellerie

Das Hotel Der Blaue Reiter in Karlsruhe sieht sich als Vorreiter, wenn es um einen attraktiven Arbeitsplatz geht. Dabei geht es um Mitarbeiterbindung und -Föderung. Im Podcast #hierwillicharbeiten der Deutschen Hotelakademie erzählt Geschäftsführer Markus Fränkle, was das Besondere an dem Design-Hotel in Karlsruhe ist.

Die Mitarbeiterbindung und -förderung steht im Tagungs- und Designhotel Hotel Der Blaue Reiter in Karlsruhe bereits seit Jahren im Fokus. Seit zwei Jahren entwickelt das Hotel Konzepte fürs eine Mitarbeiter mit den individuell zugeschnittenen Trainingskonzepten der Deutschen Hotelakademie. Im Rahmen der neuen, unternehmenseigenen „Blauer Reiter Akademie“ haben die Mitarbeiter des Hotels Zugriff auf eine Vielzahl an Trainings aus unterschiedlichen Bereichen: von aktuellen Trends aus den Bereichen Revenue Management, Sales- und Marketing, bis hin zu Reservierungs- und eCommerce-Themen. Die Schulungskosten übernimmt der Arbeitgeber. „Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es unser Anliegen, unser Team zu fördern und zu motivieren. Mit der Deutschen Hotelakademie haben wir einen starken Partner gefunden, der uns passgenaue Angebote bereitstellt“, so Marcus Fränkle, Geschäftsleiter Hotel Der Blaue Reiter und Fachbeiratsmitglied der Deutschen Hotelakademie.

Hier #hierwillicharbeiten-Podcast - Vorreiter im Hotel Der Blaue Reiter anhören

Als Vorreiter im Bereich digitales Lernen und Blended Learning setzt die Deutsche Hotelakademie seit zehn Jahren erfolgreich auf einen Mix aus unterschiedlichen Lernmedien. „Mit unseren multimedialen Lernkonzepten reagieren wir auf die starke Nachfrage nach flexiblen Trainingsformaten, die sich den Bedürfnissen unserer Branche anpassen. In Zusammenarbeit mit dem Hotelteam haben wir die „Blauer Reiter Akademie“ entwickelt, um auf die individuellen Trainingsbedürfnisse der Mitarbeiter einzugehen“, erklärt Merle Losem, Geschäftsführerin der Deutschen Hotelakademie.

Weitere Informationen zu den Weiterbildungs- und Trainingsangeboten der Deutschen Hotelakademie finden Interessierte unter: www.dha-akademie.de sowie www.trainahead.de

Über die Deutsche Hotelakademie (DHA)
Die Deutsche Hotelakademie (DHA) bietet berufsbegleitende Weiterbildungen und offene Trainings für Fach- und Führungskräfte aus der Hotellerie und Gastronomie an. Branchenexperten vermitteln aktuelles, praxisorientiertes Fachwissen, das die Teilnehmer direkt im beruflichen Alltag einsetzen können. Parallel zum Job erwerben die Teilnehmer die Kenntnisse, die sie für ihre berufliche Weiterentwicklung und Spezialisierung benötigen. Ein Team von Fachtutoren steht den Teilnehmern jederzeit persönlich und fachkompetent zur Seite. Durch die starke Branchenvernetzung der Akademie profitieren die Teilnehmer von zahlreichen Netzwerkveranstaltungen, aktuellen Trendvorträgen und Brancheninitiativen.

Über das Hotel Der Blaue Reiter
Das vier Sterne Superior Hotel Der Blaue Reiter ist ein mehrfach ausgezeichnetes Tagungs- und Designhotel in Karlsruhe-Durlach. Das Haus verfügt über 88 Designzimmer und -suiten sowie über zehn Tageslicht durchflutete Veranstaltungsräume. Ob Tagung oder Konferenz: Die kombinierbaren multifunktionalen Räume bieten stets den richtigen Rahmen für eine Veranstaltung. Das top geschulte Team sowie moderne Technik garantieren perfekte Organisation und maximale Flexibilität für bis zu 200 Personen. Das Hotel Der Blaue Reiter ist für seine „Exzellente Ausbildung“ mit der Höchstnote ausgezeichnet worden und für sein soziales und nachhaltiges Engagement gegenüber seinen Mitarbeitern bekannt.  

Zurück

Vielleicht auch interessant

Mit dem the niu Amity und dem acora Potsdam Living the City hat Novum Hospitality die ersten Hotels der beiden Marken in Potsdam eröffnet. Das the niu Amity ist auf kürzere Aufenthalte ausgelegt, während das acora Potsdam Living the City über Long Stay-Apartments verfügt.

Das Hotel Arbez​​​​​​​ liegt in zwei Ländern. Genauer gesagt verläuft die Ländergrenze zwischen Frankreich und der Schweiz direkt durch das Hotel. Das führt seit über 100 Jahren zu skurrilen Situationen, die nicht nur die Küche vor Herausforderungen stellt.

Auch wenn die Sommersaison in Österreich nur leicht unter dem Vor-Corona-Jahr 2019 lag und der September 2022 sogar ein leichtes Plus bei den Übernachtungen verbuchte, konnte das Gesamtjahr noch nicht wieder an das Vorkrisenniveau anschließen.

Pressemitteilung

In zwei gleich zwei Kategorien wurde IDeaS, führender Anbieter für Revenue Management-Software und -Services, jüngst bei den jährlichen ‚HotelTechAwards‘ ausgezeichnet: in ‚Top 10 Global Hotelier's Choice‘ und ‚Best Places to Work‘.

Die Mandarin Oriental Hotel Gruppe hat ein neues Strandresort auf Mallorca angekündigt. Dazu wird das ehemalige H10 Punta Negra Hotel umgebaut und neugestaltet. Die Eröffnung ist für die zweite Jahreshälfte 2024 geplant.

Anzeige

Auch in der Hotellerie wachsen die Datenmengen. Schon jetzt muss ein Hotelier schätzungsweise fünf Millionen Entscheidungen jährlich allein in Bezug auf das Revenue Management treffen. Gleichzeitig steigt der Kostendruck. Automatisierte Revenue Management-Systeme dagegen werden zum Umsatzturbo und bringen bis zu 20 Prozent mehr RevPar.

In Winterberg-Hoheleye im Sauerland laufen aktuell die Planungen für ein Fünf-Sterne-Luxushotel. Doch schon jetzt sorgt das 60 Millionen Euro teure Projekt für Zündstoff, weil das Clubhotel Hochsauerland für den Neubau abgerissen werden müsste. Ob es dazu kommt, ist unklar. Investor Gert Prantner will ab Februar in die Baugenehmigungsphase gehen.

Sie heißen Korvette F265 Köln, Fregatte F220 Hamburg oder Tender A515 Main: die 22 Kajüten, mit 53 Kojen der Arcona. Frisch renoviert geht das Wohnschiffgeht jetzt als „Hostel on the Water“ am Bontekai in Wilhelmshaven an den Start.

Nicht nur Privathaushalte, sondern auch die Tourismusbranche leidet unter den gestiegenen Energiekosten. Viele Hotels erheben deswegen Zuschläge. Wann sind diese zulässig? Die Verbraucherzentrale Berlin klärt auf.

Im Maximilian Munich tauchen Gäste in eine Oase im Zentrum der bayerischen Hauptstadt ab. Das Haus, zwischen Maximilianstraße und Marienplatz gelegen, hat unlängst Zimmer und Suiten aufwendig renoviert und bietet mit seinem großen Garten einen einzigartigen Ort in der Isarmetropole. Auch Familien, Kinder und Hunde fühlen sich hier wohl.