IHG Hotels & Resorts expandiert an Frankreichs Mittelmeerküste

| Hotellerie Hotellerie

IHG Hotels & Resorts baut seine Präsenz in Frankreich aus. An der Mittelmeerküste gelegen, bringen die fünf neuen Häuser vier der Marken von IHG Hotels & Resorts zum ersten Mal in die Region, darunter Staybridge Suites, Holiday Inn Express, Crowne Plaza und Hotel Indigo. 

Die Expansion ist ein strategischer Wachstumstreiber für IHG, und die Neuzugänge in Cannes, Cagnes-sur-Mer, Arcachon-La Teste und Marseille festigen die Präsenz des Unternehmens in Kontinentaleuropa in mehreren Markenkollektionen, darunter Essentials, Premium, Suites und Luxury & Lifestyle. 

Das erste der neuen Hotels wurde kürzlich am Ufer der Bucht von Arcachon eröffnet, einer Bucht an der Südwestküste Frankreichs. Das Holiday Inn Express Arcachon- La Teste liegt in der Nähe vieler Sehenswürdigkeiten der Region, darunter die Düne von Pilat, der Ferienort Pyla-sur-Mer und eine Vielzahl von Stränden. 

Die neuen Häuser werden voraussichtlich ab Oktober 2021 eröffnet. Das Hotel Indigo Cagnes-sur-Mer ist das erste dieser Hotels, das seine Gäste willkommen heißen wird. Auf die Gäste warten 87 Zimmer, darunter sieben Suiten.

Das Holiday Inn Express Ajaccio, dessen Eröffnung für das Frühjahr 2022 geplant ist, bringt die Marke auf die französische Insel Korsika. Das neue Hotel verfügt über 71 Zimmer und ist auf Geschäftsreisende ausgerichtet, wird aber auch Freizeitgäste ansprechen. Das Hotel liegt in unmittelbarer Nähe der Strandpromenade, der Hafen der Insel ist nur 2,6 km vom Hotel entfernt und bietet Verbindungen nach Südfrankreich und Sardinien. 

Wer einen längeren Aufenthalt plant, kann sich ab Mitte 2022 in den Staybridge Suites Cannes Centre wie zu Hause fühlen. Mit Annehmlichkeiten wie einer voll ausgestatteten Küche in jeder Suite, einem eigenen Außenbereich und einem kostenlosen warmen Frühstück, das täglich angeboten wird, verbinden die Staybridge Suites die Annehmlichkeiten eines Hotels mit dem Ambiente einer Privatwohnung. Zu den Einrichtungen des Hotels gehören ein Fitnesscenter, ein Swimmingpool und ein Tagungsraum. 

IHG Hotels & Resorts wird außerdem die Präsenz von Crowne Plaza in Südfrankreich mit der Eröffnung des Crowne Plaza Marseille Le Dôme ausbauen. Mit einem Restaurant vor Ort, 147 Zimmern und Freizeiteinrichtungen will das neue Hotel zu einer der begehrtesten Adressen auf dem Kontinent werden. Das Hotel wird sich zu den beiden Marken Crowne Plaza Nice-Grand Arenas und Holiday Inn Express Nice - Grand Arenas gesellen, die im Juni 2021 eröffnet werden.

Willemijn Geels, Vice President Development Europe bei IHG Hotels & Resorts, sagte dazu: "Die jüngste Welle von Neuabschlüssen und Eröffnungen in Frankreich spiegelt den vorsichtigen Optimismus wider, den wir bei IHG Hotels & Resorts für den Aufschwung in Europa haben. Frankreich ist ein wichtiger Markt für uns, und die Konzentration auf die wunderschöne Küstenregion ist ein bewusster Schritt, um unsere Marken aus den Städten und Drehkreuzen heraus in regionale Umgebungen zu bringen, in denen wir unseren Gästen erstklassige Häuser bieten können.

Gemeinsam mit unseren Eigentümern und Entwicklern sind wir ständig bestrebt, unsere Marken mit Bedacht zu erweitern und mehr Gäste einzuladen, die Welt mit IHG Hotels & Resorts zu erleben. Wir freuen uns darauf, unsere IHG Reward-Mitglieder, Stammgäste und neue Besucher in unseren neuen Häusern in Frankreich willkommen zu heißen, wenn diese im Laufe des Jahres 2022 eröffnet werden."


Zurück

Vielleicht auch interessant

Airbnb: Umsatzstärkstes und profitabelstes Quartal der Firmengeschichte

Der Apartment-Vermittler Airbnb hat die Corona-Krise abgeschüttelt und sein bislang umsatzstärkstes und profitabelstes Vierteljahr verbucht. Im dritten Quartal legten die Erlöse gegenüber dem Vorjahreswert um fast 70 Prozent auf 2,2 Milliarden Dollar (1,9 Mrd Euro) zu. Mehr als vor der Pandemie.

Berichte: Seehotel am Kaiserstrand am Bodensee ist pleite

Die RIMC Seehotel Am Kaiserstrand Hotel Betriebs GmbH, die ein Hotel am Bodensee betreibt, ist pleite. Berichten zufolge belaufen sich die Verbindlichkeiten auf rund 3,2 Millionen Euro. RIMC spricht von einer feindlichen Übernahme sowie einem schmutzigen Plan des Verpächters und bestreitet die Insolvenz.

Auswirkungen der Pandemie: Hilton veröffentlicht Global Travel Trends Report

Es besteht kein Zweifel, dass die Pandemie das Reisen verändert hat. Hilton hat einen globalen Trendreport veröffentlicht, der aufzeigt, welche Auswirkungen die Pandemie auf Menschen hatte.

Dritte Generation an Bord: Familiensache im Favorite Parkhotel in Mainz

Das Favorite Parkhotel in Mainz​​​​​​​ ist und bleibt ein Familienbetrieb. Jetzt ist auch die dritte Generation mit am Start: Die beiden Töchter von Anja und Christian Barth, die das Hotel in zweiter Generation führen, sind eingestiegen und arbeiten Seite an Seite mit.

Four Seasons eröffnet im Napa Valley erstes Resort in einem Weingut

Das Four Seasons Resort and Residences Napa Valley befindet sich in der Stadt Calistoga in Kalifornien und verfügt über 85 Zimmer und Suiten. Das Resort, dessen Herzstück das Weingut Elusa ist, bietet zudem ein Restaurant und eine Bar, einen Spa, zwei Pools und Veranstaltungsräume.

Pantera baut bei Frankfurt Serviced Apartments und Hotel

Der Projektentwickler pantera hat die Baugenehmigung für den Umbau eines Immobilienquartiers in Langen bei Frankfurt erhalten. Bis 2024 entstehen sowohl ein Hotel mit 280 Zimmern als auch 122 Serviced Apartments.

Hyatt House Johannesburg Sandton feiert ofizielle Eröffnung

Das Hyatt House Johannesburg Sandton feiert seine Eröffnung und gleichzeitig auch das Debüt der Marke Hyatt House in Afrika. Das Hotel bietet den Gästen eine Mischung aus dem Service eines Hotelaufenthaltes und dem legeren Leben zu Hause.

Aufspaltung von Dr. Oetker vollzogen: Was wird aus den Luxushotels?

Die nach einem jahrzehntelangen Streit um die Ausrichtung von Dr. Oetker im Juli angekündigte Aufspaltung der Oetker-Gruppe in zwei Teile ist vollzogen. Dies teilten die beiden neuen Unternehmensgruppen am Dienstag in Bielefeld mit. Auch die Hotelsparte ist betroffen.

Estrel Tower der Öffentlichkeit vorgestellt

Berlins neues Wahrzeichen, der Estrel Tower, ist am Mittwoch der Öffentlichkeit präsentiert worden. Mit 176 m Höhe wird der Tower Berlins höchstes Hochhaus und Deutschlands höchstes Hotel.

Amano-Gruppe eröffnet Hotel in London

Die Amano-Gruppe eröffnet zum ersten Mal ein Hotel im Ausland. Das Hotel Amano London im Stadtteil Covent Garden wird über 141 Zimmer verfügen, eine Bar sowie eine Sky Bar und eine Dachterrasse. Die Eröffnung ist für Ende 2021, Anfang 2022 geplant.