Jaz in the City Vienna eröffnet

| Hotellerie Hotellerie

Das Jaz in the City Vienna ist eröffnet. Musik ist elementarer Bestandteil des Hotelkonzepts: Die Rezeption fungiert als Plattenladen, alle 163 Zimmer und Suiten verfügen über einen Plattenspieler. Multi-funktionale Eventräume laden sowohl zu kreativen Meetings als auch zum After-Work-Feierabend-Clubbing ein. Auch im Restaurant- und Bar-Konzept „Rhythms Bar & Kitchen“ ist der Name Programm.

Das Hotel wird zur Bühne. Die Gäste erwartet täglich Live-Musik, Konzerte und spontane Sessions. In der Rooftop-Bar „mariatrink Drinks & Views“, mit Blick über Wien, kann künftig der ein oder andere Künstler im Rahmen eines Wohnzimmerkonzerts erlebt werden.

„Die Deutsche Hospitality befindet sich in einer Wachstumsphase und wir freuen uns, an so entscheidenden Standorten wie Wien ein neues Hotel unserer Lifestyle-Marke eröffnen zu können. Wien ist in Sachen Lebensqualität und touristischer Angebote eine der Top-Destinationen in Europa!”, erklärt CEO Marcus Bernhardt anlässlich der Eröffnung. Das Haus wurde im Beisein von Marcus Bernhardt, CEO Deutsche Hospitality, des Wiener Tourismusdirektors Norbert Kettner sowie der beteiligten Partner offiziell eröffnet.

„Die in Wien angesiedelte MTK Group AG entwickelt seit 1995 erfolgreich Immobilienprojekte in Europa und den USA. Daher ist es uns eine Herzensangelegenheit ein Projekt wie Jaz in the City Vienna inmitten der Wiener Innenstadt zu verwirklichen. Die Kombination aus modern interpretierter Wiener Architektur und einem erfrischenden Hotelkonzept sind eine Bereicherung für diese Stadt der Vielfalt“, erklärt Delf Stüven, CEO der MTK Group AG, welcher gemeinsam mit dem Gründer und Hauptgesellschafter der MTK Group AG ,Tilmar Hansen, an der Eröffnung teilgenommen hat.

„Jaz in the City Vienna ist gelebter Zeitgeist, spiegelt das Lebensgefühl der Stadt wider, inspiriert und begeistert. Wir leben für und mit der lokalen Musik- und Kulturszene und holen die Künstler auf unsere Bühnen im Hotel“, erklärt Michael Fritz, general manager a.k.a. The Band Leader, das Konzept „Wien hat eine fantastische Club-, Kultur- und Gastro-Szene, die durch unser neues Haus hervorragend ergänzt wird“, so Michael Fritz weiter.

Mit der Eröffnung des Jaz in the City ist die Deutsche Hospitality mit vier ihrer Hotelmarken und einer Gesamtkapazität von 733 Zimmern und Suiten sowie insgesamt 1.200 Quadratmetern an Meeting-Räumlichkeiten in Wien vertreten. 

„Dass die Deutsche Hospitality auf Wien vertraut, in Wien investiert und dabei für gesundes Wachstum steht, ist eine begrüßenswerte Botschaft und kann in einer Zeit der allmählichen Erholung gar nicht hoch genug geschätzt werden. Es zeigt, dass Tourismus nach wie vor eine Branche ist, die berechtigte Hoffnung für eine prosperierende Zukunft birgt. Fest steht auf jeden Fall: Wien wird auch weiterhin eine der attraktivsten Städte der Welt für Freizeit- und Geschäftsreisende sein“, sagt Tourismusdirektor Norbert Kettner.


Zurück

Vielleicht auch interessant

IntercityHotel expandiert weiter in den Niederlanden: Das IntercityHotel Leiden ist eröffnet. Das urbane Design mit Motiven aus der Stadt sowie Details aus der Region lassen Gäste in die lokale Kultur eintauchen.  

Das Dorint Hotel Würzburg wurde seit Anfang 2023 komplett revitalisiert. Nun wurde das Hotel in Anwesenheit von Joey Kelly, Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Kunden und Stammgästen offiziell wiedereröffnet.

Der Digital Markets Act zwingt Booking.com zur Abschaffung von engen und weiten Bestpreisklauseln in seinen Hotelverträgen im Europäischen Wirtschaftsraum. Der Gatekeeper kommt dieser Verpflichtung nun nach und informierte seine Hotelpartner in Europa über das Ende der Ratenparitätsklauseln in seinen Verträgen.

Das Ibis Styles Hamburg Alster City hat die Renovierungsarbeiten abgeschlossen und präsentiert sich nun in neuem Glanz. Nach der Neugestaltung der Hotelzimmer im Jahr 2023 wurden nun die Lobby und die Hotelbar aufgehübscht.

Ab sofort können sich Besucher des 25hours Hotel Langstrasse in Zürich über eine grüne Oase mitten in der Stadt freuen. Denn in den vergangenen Monaten wurde hier geplant, gepflanzt und möbliert.

Die Minor Hotels haben das NH-Hotel nahe des Berliner Kurfürstendamms renovieren lassen. Alle 167 Zimmer und Suiten wurden neu. Ein Highlight ist die Suite mit eigener Terrasse und Panoramablick auf die Stadt.

Das Priesteregg-Resort in Leogang im Salzburger Land hat jetzt drei neue Seehütten präsentiert. Zu den Unterkünften gehört eine eigene Badebucht, Panoramasauna, Hot Tub und eine holzbeheizte Freiluft-Badewanne.

Der weithin sichtbare Weltkriegsbunker auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg soll bald schon Tausende Menschen anlocken. Mit Hotel, Dachgarten und Pfad nach oben. Nun steht das Datum fest. Das Hotel startet am 28. Juni für ausgewählte Gäste. Ursprünglich sollte das Hotel im ersten Halbjahr 2022 aufsperren.

Als die geladenen Gäste bei der feierlichen Wiedereröffnung des Steigenberger Hotel Bad Neuenahr durch den Eingang des neobarocken Prachtbaus schreiten, geht es um weit mehr als die Wiedereröffnung. Sie markiert einen wichtigen Meilenstein im Wiederaufbau des Ahrtals.

Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Artists-in-Residence-Programm der Leonardo Hotels in Warschau statt. Auch das NYX Hotel Dublin veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal einen „Art Lives” Wettbewerb.