Romantik- & Wellnesshotel Deimann im Sauerland mit neuen Juniorsuiten

| Hotellerie Hotellerie

Das Romantik- & Wellnesshotel Deimann im Schmallenberger Sauerland erweitert sein Angebot um 21 Juniorsuiten auf insgesamt 112 Zimmer. Für das Design zeichnen der Schmallenberger Architekt Peter Walach und das ebenfalls ortsansässige Planungsbüro Raumzenit unter der Leitung von Martin Schürmann verantwortlich. 

Die hell gehaltenen Juniorsuiten bieten einen Wohnbereich mit Eichenholzfußböden, Wollteppichen sowie hellgrünen oder rosenholz-orangenen Akzenten. Boxspringbetten mit höhenverstellbaren Matratzen sorgen für Komfort. Zu den Highlights gehören der Gas-Kamin aus Natur-Schiefer und eine eigene Sauna mit Infrarot-Kabine. 
 

Die Juniorsuiten sind Teil einer umfassenden Erweiterung des Fünf-Sterne-Resorts. Diese umfasst außerdem den Ausbau des Wellnessbereiches um die Seeterrassen auf 4.700 Quadratmeter im Sommer 2021. Zur gleichen Zeit soll das Sternerestaurant Hofstube Deimann in neue Räumlichkeiten innerhalb des Gebäudes umziehen. 

„Wir freuen uns, unseren Gästen nun noch mehr Raum bieten zu können, sei es für Ideen, Vergnügen oder Erholung“, erklärt Gastgeber Andreas Deimann. „Dabei war es uns sehr wichtig, trotzdem den familiären Charakter unseres Hauses beizubehalten.“ Bereits in vierter Generation betreibt die Familie das einzige Fünf-Sterne-Hotel des Sauerlandes.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Studie: Hotelauslastung steigt weltweit

Die neue Studie "Rebuilding Hospitality" kombiniert die Erkenntnisse von Hoteliers weltweit mit Daten von Amadeus. Die Studie zeigt, wie sich das Gastgewerbe angepasst hat und welche Trends nach Meinung der Hoteliers beim Wiederaufbau der Branche wahrscheinlich bleiben werden.

Dormero expandiert nach Ungarn

Ungarn ist für Dormero nach Deutschland, Österreich und der Schweiz ein weiterer Schritt zur Expansion in Europa. Die Hotel Gruppe übernimmt zum 1. August das ehemalige Star Inn Hotel in der Budapester Innenstadt sowie ein Neubauprojekt.

Leonardo Royal Barcelona Fira erstes Hotel nach sechs Jahren Baustopp

Das Leonardo Royal Barcelona Fira​​​​​​​ ist das erste Hotel in Barcelona, das nach einem sechsjährigen Tourismus-Baustopp in der Stadt genehmigt wurde. Es wird seinen Betrieb im Sommer 2021 aufnehmen. Gleichzeitig ist es das erste Haus der Marke „Leonardo Royal“ in Spanien.

Bayerische Hof in Starnberg bis auf Weiteres geschlossen

Die Zukunft des traditionsreichen Hotels „Bayerischer Hof“ in Starnberg ist weiterhin ungewiss. Die Stadt hatte bereits im Dezember 2020 statische Mängel an dem Gebäude festgestellt und das Hotel komplett gesperrt.

Zwei neue Hotels für München-Garching

Das Courtyard by Marriott München Garching und das Stellaris Apartment Hotel nördlich der bayerischen Landeshauptstadt wurden eröffnet. Betrieben werden beide Häuser von der Bierwirth & Kluth Hotelmanagement GmbH.

Limehome expandiert in Österreich

Limehome eröffnet im Sommer 2021 sowie Anfang 2022 zwei neue Standorte in Österreich. Insgesamt entstehen 16 Apartments in den Städten Villach und Steyr. Zudem sind langfristig circa 8.000 weitere Einheiten in Österreich an bis zu 200 Standorten geplant.

Sacher Pop-Up Welt: Hotel Sacher Wien startet Ausstellung

Das Hotel Sacher Wien hat die letzten Monate genutzt und seine historische Schatzkammer geöffnet. Zahlreiche Originale wurden aus den Tresoren und Safes geholt, kuratiert und werden nun für kurze Zeit zur Schau gestellt.

Anzeige

Jetzt „Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt*“ gewinnen

Der Re-Start im Tourismus hat begonnen und die Hotellerie kommt wieder in Gang. Der richtige Zeitpunkt, die eigene Karriere in Schwung zu bringen und Weichen zu stellen, um das nächste Karriere-Level zu erreichen. Mit der „Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt“ bietet Hotelcareer jetzt genau die richtige Möglichkeit dazu.

Gorgeous Smiling Hotels eröffnen Teststationen

Die Gorgeous Smiling Hotels Gruppe öffnet eigene Testzentren in ihren Hotels. Gemeinsam mit einem Partner wurde nun die nötige Infrastruktur geschaffen. Testpersonen müssen sich nicht anmelden und können ohne Termin vorbeikommen.

Auslastung, Stimmung, Expansion: Marktreport Serviced Apartments 2021

2020 lag die Auslastung im Serviced-Apartment-Segment mindestens 19 Prozentpunkte über der Hotellerie, im April 2020 waren es sogar 28 Prozentpunkte. Dabei blieben 92 Prozent der Betriebe geöffnet und generierten eine Auslastung von 54 Prozent.