Selektion Deutscher Luxushotels kürt beste Koch-Azubis

| Hotellerie Hotellerie

Beim diesjährigen Koch-Azubi-Contest der Selektion Deutscher Luxushotels, der bereits zum neunten Mal ausgetragen wurde, konnte sich Lindis Brodhag aus dem Excelsior Hotel Ernst in Köln durchsetzen. Den zweiten Platz belegte Lukas Kurbin aus dem Grand Hotel Heiligendamm, dicht gefolgt von Frederike Fiedler aus dem Brenners Parkhotel in Baden-Baden.

Hausherr Georg Plesser freute sich sehr über den Sieg und bedankte sich bei allen Küchenchefs und Teilnehmenden: „Es freut mich natürlich sehr, dass das Excelsior Hotel Ernst gleich beim ersten Mal den ersten Platz erringen konnte – mein Dank geht an das ganze Team, das dieses Event so großartig vorbereitet und durchgeführt hat“.

Der Wettstreit der Köche wurde 2015 von den Küchenchefs der Selektion Deutscher Luxushotels ins Leben gerufen und findet seitdem jährlich statt. Mit Hilfe der jeweiligen Küchenchefs tritt aus jedem Mitgliedhaus jeweils ein Azubi an, um die Jury sowie Fachpresse von der eigenen Kreativität, Professionalität und kulinarischem Gespür zu überzeugen.

Schirmherr der Veranstaltung ist Christian Rach, unter dessen Leitung die Jury, die sich diesmal aus Dennis Melzer (Restaurant Vendôme), Nils Henkel (Bootshaus, Papa Rhein Hotel) und Carsten Henn (Autor und Journalist) zusammensetzte, ihre Bewertung vornahm.

Die insgesamt sechs Teilnehmer mussten ein 3-Gänge Menü mit den Pflichtkomponenten Regenbogenforelle, Bresse-Poularde und Bio-Vanilleschoten zusammenstellen und davon pro Gang 10 Teller anrichten. Im Vorfeld mussten Waren- und Geräteanforderungen eingereicht werden, die genaue Kalkulation der Warenmenge sowie das nachhaltige Arbeiten flossen ebenfalls in die Gesamtbewertung ein. 

„Ich bin vom Gesamtniveau der gezeigten Leistungen tief beeindruckt – wir haben es hier wirklich mit viel Können und vor allem viel Passion zu tun“, so Christian Rach bei der Siegerehrung. „So viel Talent und Enthusiasmus ist genau das, was diese wunderbare Branche ausmacht.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Der Koenigshof, a Luxury Collection Hotel, Munich, öffnet seine Tore. Rechtzeitig zum Eröffnungsspiel der EM am 14. Juni, freuen sich die Münchner Unternehmer Dr. Hans und Astrid mit Tochter Dr. Nicole Inselkammer sowie das ganze Team der MHP Hotel AG ihre ersten Gäste zu begrüßen.

Mit der Bahnstadt ist ein neuer Stadtteil in Heidelberg entstanden. Zwischen Hauptbahnhof und dem geplanten Kongresszentrum entsteht der Europaplatz. Im Zentrum des Platzes befindet sich das Atlantic Hotel Heidelberg.

Die Leonardo Hotels haben einen Kaufvertrag zum Erwerb der Zien Group und ihrer zwölf Hotels in den Niederlanden unterzeichnet. Die Bedingungen wurden nicht bekanntgegeben. Der Abschluss der Transaktion ist für das zweite Quartal 2024 geplant und unterliegt den üblichen Fusionskontrollverfahren.

Während der EM residieren Ralf Rangnick und die Österreicher im Grunewald. Für eine deutsche Mannschaft hat das schon einmal hervorragend funktioniert.

Rumäniens Fußball-Nationalteam wird begeistert in Würzburg empfangen. Tausende Fans sehen sich das öffentliche Training an. Das örtliche Hotel musste einiges vorbereiten.

In Kürze soll das dritte Gambino-Hotel in München, zentral gelegen in der Goethestraße, entstehen. Das Gebäude wurde von der G&G Immobilien GmbH der beiden Unternehmerfamilien Gambino und Geiger erworben.

IHG Hotels & Resorts und die Hamburger Hotelgruppe Novum Hospitality haben das erste Holiday Inn – the niu Hotel in Deutschland eröffnet. Dies markiert den Beginn der Zusammenarbeit zwischen den Marken Holiday Inn und the niu.

In Offenbach am Main hat das neue Loginn Hotel Offenbach eröffnet. Direkt am neu gestalteten Marktplatz gelegen, bietet das neue Hotel 152 Zimmer und acht Apartments sowie eine Lobby mit Lounge und Bar, die einen Ausblick über den Marktplatz bietet.

Das Kempinski Hotel Berchtesgaden freut sich auf die Fußball-Europameisterschaft 2024 und nutzt dieses sportliche Großereignis, um gemeinsam mit seinen Mitarbeitern Aktivitäten zu gestalten, die das Gemeinschaftsgefühl und den Teamgeist stärken.

Das Hampton by Hilton in Potsdam-Babelsberg hat Richtfest gefeiert. Die Eröffnung ist für das kommende Jahr geplant. Auf die Gäste warten dann 168 Zimmer, Restaurant, Bar, Lounge, Tagungsraum und Fitnessbereich.