L’Osteria startet „L’Osteria Amici Club“

| Marketing Marketing

Am 16. August hat L’Osteria die Loyalty App „L’Osteria Amici Club“ veröffentlicht, mit der die Gäste bei jedem Restaurantbesuch oder bei jeder Bestellung "Amore Herzen" sammeln und diese später für Prämien einlösen können. Zudem können sie mit der neuen App nicht nur reservieren und bestellen, sondern erhalten auch Neuigkeiten rund um die L’Osteria Welt sowie zu besonderen Aktionen. Die App ist in Deutschland im App Store sowie Google Playstore verfügbar.

„Mit dem L’Osteria Amici Club haben wir Großes vor. Durch unsere neue Loyalty App lernen wir unsere Gäste sowie deren Bedürfnisse und Vorlieben noch genauer kennen und können unsere Marketing-Maßnahmen und Angebote perfekt darauf zuschneiden. Darüber hinaus profitieren die Nutzenden unserer App, da sie alle Infos zu neuen Gerichten und Aktionen als Erstes erfahren und sie die ge-sammelten Amore Herzen für verschiedene Köstlichkeiten sowie andere spannende Prämien einlösen können“, erklärt John Schlüter, Vice President Marketing & Communications der FR L’Osteria SE. „Mit dem Amici Club wollen wir unsere Gäste nicht nur noch enger an uns binden, sondern uns auch für ihre langjährige Treue bedanken und ihnen etwas für ihr Vertrauen in unsere Marke zurückgeben.“

Die App bietet den Nutzern verschiedene Features. Neben der Möglichkeit die Herzen zu sammeln, kann auch bestellt oder ein Tisch in der nächstgelegenen L’Osteria reserviert werden. Durch das Scannen des QR-Codes auf dem Rechnungsbeleg wird das Amore Herzen Konto entsprechend aufgeladen: Für jeden Euro, der im Restaurant oder bei einer Bestellung nach Hause bezahlt wird, wird ein Amore Herz in der App gutgeschrieben. Diese können im Restaurant durch einen digitalen EAN-Code eingelöst werden. Auch können Nutzer ihre Herzen für den guten Zweck an den L’Osteria Charity-Partner „kinderherzen“ spenden, ein Verein, der herzkranke Kinder und deren Familien unterstützt.

Bisher gibt es die App nur in Deutschland, künftig soll sie jedoch auch für alle weiteren Ländermärkte verfügbar sein.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

„Getestet von Müttern. Gebraut für euch alle.“ – So lautet der aktuelle Slogan, mit dem die Brauerei Bitburger Werbung für ihr alkoholfreies Bier macht. Hinzu kommen Fotos, auf denen Schwangere und junge Mütter mit Bierflaschen posieren. Die kontroverse Kampagne stößt auf geteilte Meinungen und ruft empörte Experten auf den Plan.

Pressemitteilung

In der großen Getränkehalle der INTERGASTRA, können sich die Fachbesucherinnen und -besucher über die Angebote und Spezialitäten von zahlreichen Brauereien informieren. Ebenso stellen verschiedene Mineralbrunnen sowie Herstellerinnen und Hersteller von diversen alkoholfreien Getränken, Säften, Smoothies, Energy Drinks, erlesenen Spirituosen und Szene-Drinks auf der Fachmesse aus.

MediaMarktSaturn und der 2-Sterne-Koch Tim Raue haben ihre Kräfte gebündelt und bringen die neue Küchen-Kollektion “Tim Raue by Koenic“ auf den Markt. Dazu gibt es noch besondere Rezepte für die Kunden.

Die Gamingbranche gehört zu den am stärksten wachsenden Märkten und blickt auf eine rosige Zukunft. Ein Blick auf Vergleichsportale wie gaminggadgets.de zeigt, dass neben klassischen Computerspielen vor allem Glücksspiele in Online Casinos auf dem Vormarsch sind. Während diese fast immer werbefrei angeboten werden, setzen vor allem App-Games auf In-Game-Marketing.

Burger King erzählt in einer etwas anderen Weihnachtskampagne von den Momenten am Tag nach der Weihnachtsfeier und stellt klar: "Burger King kann die letzte Nacht nicht besser machen. Aber den Tag danach."

Im Spannungsfeld des Sportsponsorings erlangen Sportwettenanbieter zunehmend eine herausragende Position im Marketinggeschehen. Die Allianz zwischen Sport und Wettanbietern hat sich zu einem bedeutenden Wirtschaftszweig entwickelt, der nicht nur die finanzielle Unterstützung von Sportveranstaltungen umfasst.

Das Romantik Hotel Friederikenhof in Lübeck erweitert ab sofort die Marke Romantik in Norddeutschland. Vorstandsvorsitzender Thomas Edelkamp freut sich auf die Zusammenarbeit: Das historische Gutshaus aus dem 18. Jahrhundert sei ein faszinierendes Gebäudeensemble.

Ab dem 1. Januar 2024 wird World of Hyatt neu gestaltete Programmvorteile freischalten, die Mitgliedern mehr Flexibilität und Auswahlmöglichkeiten bieten sollen. Es kommen mehr Prämien und eine größere Auswahl bei den sogenannten Meilensteinen.

Hilton ist seit dem 1. Dezember 2023 neues Mitglied der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT). Dem Aufnahmeantrag stimmte der Verwaltungsrat der DZT in seiner letzten Sitzung einstimmig zu. Damit gehören der DZT insgesamt 64 Mitglieder an.

Choice Hotels hat eine neue Vertriebsvereinbarung mit der spanischen Hotelkette Sercotel unterzeichnet. Im Rahmen der neuen Vereinbarung werden beide Unternehmen Vertriebs- und Marketingaktivitäten durchführen, die sich auf die Umsatzsteigerung konzentrieren.