b’mine-Hotels bestellt Doppelspitze für Geschäftsführung

| Personalien Personalien

Zwei erfahrene Hotelfachleute übernehmen ab sofort die Geschäftsführung der b’mine hotels sowie ihrer Tochtergesellschaften: Torsten Hagen und Matthias Beinlich sind seit 2018 im Unternehmen. Bei den b’mine-Hotels sollen Gäste  zukünftig dank spezieller Aufzüge mit dem eigenen Auto bis vor ihr Hotelzimmer gelangen. (Tageskarte berichtete)

Torsten Hagen (52) und Matthias Beinlich (41) übernehmen ab sofort die Verantwortung für die noch junge Hotelgruppe. In der neuen Funktion bringt Hagen in den Bereichen Finance und Controlling und Beinlich in den Bereichen Sales, Marketing, PR und Revenue umfangreiche Expertise mit. Beide haben langjährige Hotellerie-Erfahrung durch leitende Funktionen in namhaften Ketten wie Marriott und Meliá Hotels und sind nun für die Platzierung der Marke b’mine auf dem deutschen Hotelmarkt verantwortlich. 
 


Dazu Torsten Hagen: „Wir freuen uns über das in uns gesetzte Vertrauen und werden zusammen mit unserem hochmotivierten Team die bevorstehenden Eröffnungen erfolgreich gestalten.“ Ergänzend dazu Matthias Beinlich: „Die Chance, für die neue Hotelgruppe von Anfang an Prozesse und Strukturen selbst optimal zu gestalten und dabei zum Beispiel neue digitale Möglichkeiten zu berücksichtigen, reizt uns bei der Aufgabe besonders.“

Das erste b’mine hotel öffnet ab dem Spätsommer im Düsseldorfer Stadtteil Flingern – mit einem ungewöhnlichen Konzept. CarLifts ermöglichen, die Autos direkt vor die 26 CarLofts zu fahren. Der Eventbereich ist durch den CarLift angeschlossen: Fahrzeuge und Maschinen bis zu 4,9 Tonnen Gewicht können in dem größten Veranstaltungsraum präsentiert werden. Die b’mine hotels wollen auch in Sachen Digitalisierung punkten. Exzellente Köche und Bartender sowie die in jedes Haus integrierte Rooftop-Bar sollen die Hotels zu beliebten Anlaufpunkten machen. Das zweite b’mine hotel im neuen Stadtteil Gateway Gardens am Frankfurter Flughafen eröffnet Ende 2020. Das Gesamtkonzept der Häuser stammt von dem Berliner Studio neikes Architekturen und kreiert ein Zuhause auf Zeit.
​​​​​​​
Gegründet 2018, plant die b’mine hotels GmbH, bis 2026 zehn Hotels in deutschen und europäischen Destinationen zu eröffnen. Entwickler ist die CarLoft Development GmbH. Die Finanzierung für die zehn Hotels ist über einen Rahmenvertrag mit einem institutionellen Investor abgesichert. Die Besonderheiten: CarLifts, die Autos direkt vor die Hotelzimmer fahren, eine konsequente Digitalisierungsstrategie, Dienstleistungen auf höchstem Niveau, eine trendige Gastronomie- und Barkultur sowie ein außergewöhnliches MICE-Angebot. Dank der CarLifts entstehen in den obersten Etagen der Hotels attraktive Räume für Tagungen und Events. Das Ergebnis: ein architektonisch harmonisch konzipiertes Zuhause auf Zeit. Lizenzgeber des CarLoft Konzeptes ist die CarLoft GmbH. Sitz der Gesellschaft ist Berlin.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Emre Sinanoglu neuer Geschäftsführender Direktor im TOP CCL Hotel Essener Hof in Essen

Emre Sinanoglu ist seit Jahresbeginn neuer Geschäftsführender Direktor im TOP CCL Hotel Essener Hof in Essen. Sinanoglu kommt von den Dorint Hotels & Resort. Der gebürtige Kölner hat die letzten 6 Jahre das Dorint Kongresshotel Düsseldorf/Neuss geleitet. Zuvor war er für die spanische Hotelkette Barceló Hotels & Resort und bei Holiday Inn tätig. 

Kai Hartherz neuer Geschäftsführer bei Loftstyle-Hotels

Kai Hartherz übernimmt das Ruder bei den Loftstyle-Hotels: Ab sofort zeichnet der 51-Jährige als Geschäftsführer für die Hotelbetriebsgesellschaft verantwortlich. Das Unternehmen hat aktuell vier Hotels im Portfolio, darunter zwei in Partnerschaft mit Best Western.

CEO Markus Semer verlässt Kempinski 

Kempinski gab heute bekannt, dass Markus Semer sein Mandat als Vorstandsvorsitzender nicht verlängern wird. Colin Lubbe trat als Finanzvorstand und stellvertretender Vorsitzender der Kempinski AG ebenfalls zurück, nachdem Markus Semer beschlossen hat, Kempinski ab dem nächsten Jahr für eine neue Aufgabe zu verlassen. Kempinski verliert also zwei Top-Manager an einem Tag.

prizeotel gewinnt Michael Nemecek für Controlling, Einkauf und F&B-Konzept

Die Economy-Design-Marke prizeotel holt mit Michael Nemecek den nächsten Hotelexperten an Bord. Der Finalist des letztjährigen „Deutschen Hotelnachwuchspreises“ wechselt vom Hamburger Empire Riverside Hotel zu prizeotel, wo er ab dem 1. April als Leiter Controlling und Procurement agiert. 

Thilo Mühl verlässt das Grand Hotel Heiligendamm

Im zweiten Halbjahr 2019 wird Thilo Mühl, Geschäftsführender General Manager, das Grand Hotel Heiligendamm verlassen. Nach der Implementierung neuer Strukturen soll das Luxus-Hotel nun einen Hoteldirektor bekommen, der das Haus langfristig weiterführen soll.

Tanja Rühmann wird PR & Marketing Director im Crowne Plaza Hamburg – City Alster

Tanja Rühmann hat die neu geschaffene Position im Hamburger Vier-Sterne-Businesshotel an der Alster angetreten und betreut nun die gesamten PR und Marketing Aktivitäten, sowie den Social Media Content des „gekrönten“ Hotels in Alsternähe.

Robert Wiesner ist Hotelmanager im Dorint An der Messe Basel

Zum 1. März 2019 übernahm Robert Wiesner die Leitung des Dorint An der Messe Basel. Zuletzt war der Berliner im Radisson Blu Hotel Hamburg im F&B Management tätig. Robert Wiesner kehrt zu den Dorint Hotels & Resorts zurück, 1999 hatte er im damaligen Dorint Hotel in Berlin seine Karriere gestartet.

A-ROSA, Henri-Hotels, a-ja-Hotels: Magdalena Jedrasik neue Vertriebsdirektorin der DSR Hotel Holding

Ab sofort ist Magdalena Jedrasik Vertriebsdirektorin der DSR Hotel Holding GmbH mit Sitz in Hamburg. Mit der neu geschaffenen Position setzt die Deutsche Seereederei die Zentralisierung weiter fort. Die 39-Jährige verantwortet die Vertriebsstrategie der zur Gruppe gehörenden Hotelmarken A-ROSA, Henri-Hotels und a-ja-Hotels.

Hotel Berlin, Berlin-GM Jan-Patrick Krüger wird Regionaldirektor bei Pandox 

Jan-Patrick Krüger, der als General Manager das Hotel Berlin, Berlin in der Hauptstadt leitet, hat als Regionaldirektor nun alle Häuser der Pandox AB in Deutschland unter sich. Der Berliner Christian Schmidt ist neuer General Manager des Holiday Inn in Lübeck.

Jurek Schwarz ist neuer General Manager im nhow Berlin Hotel

Das nhow Berlin hat einen neuen General Manager. Mit Jurek Schwarz kommt ein Mitglied aus der NH Hotel Group Familie in die deutsche Hauptstadt zurück. Seit dem 1. März hat der gebürtige Berliner die Leitung des Hotels mit 304 Zimmern übernommen. Für die kommende Zeit hat er sich bereits klare Ziele gesetzt.

Grit Pauling ist neue General Managerin des 25hours Hotels in Köln

Grit Pauling übernimmt ab sofort die Führung des 25hours Hotels The Circle. Zuletzt leitete Pauling als Hotel-Managerin das Bold Hotel in Giesing bei München. Vorgänger Nils Jansen scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus.

Silvio Pfeufer neuer Küchenchef im Sternerestaurant einsunternull in Berlin

Noch im Januar widersprach Ivo Ebert, Geschäftsführer im einsunternull in Berlin, Gerüchten über die Schließung des Sternerestaurants und kündigte zahlreiche Neuerungen an. Einen Tag vor der Präsentation des Guide Michelin 2019 ließ Ebert die Katze aus dem Sack und ernannte den 29 -jährigen Silvio Pfeufer zum Küchenchef. Die strenge Regionalität des einsunternull ist bald Geschichte.