Zusätzlich zum Schlosshotel: Stefan Athmann übernimmt auch Leitung im Hotel Bristol in Berlin

| Personalien Personalien

Das Hotel Bristol Berlin am Kurfürstendamm, das Jahrzehnte als Kempinski-Hotel geführt wurde, wird ab sofort von Stefan Athmann als General Manager geleitet. Seit September 2019 ist Athmann auch Direktor des Schlosshotel Berlin by Patrick Hellmann, das sich im gleichen Besitz wie das Hotel Bristol Berlin befindet, er auch in Zukunft weiterführen wird.

Als Treffpunkt für Berliner und Zuhause für Gäste und Reisende aus aller Welt stand und steht das Hotel im Herzen Berlins stets im Mittelpunkt des lebhaften Wandels und der Entwicklung der pulsierenden Metropole. Während früher sich Berühmtheiten wie Alfred Hitchcock, Maria Callas, John F. Kennedy oder Sophia Loren die Klinke in die Hand gaben, gehen heute noch immer Politiker und Schauspieler aus aller Welt ein und aus. Im Jahr 1952 als erstes Hotel der Kempinski Hotels nach dem Krieg wiedereröffnet, war das Luxushotel immerzu Spiegelbild der faszinierenden und wechselhaften Geschichte Berlins und wurde auch schon in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts als “internationalstes Hotel” im Land bezeichnet.

Mit Stefan Athmann übernimmt kein Unbekannter die Führung des Hotels im Herzen der Stadt, sondern ein Hotelier mit über 20 Jahren Erfahrung, der im Berliner Markt stark verwurzelt ist. Seine Karriere begann er als Auszubildender im Atlantic Kempinski Hamburg im Anschluss im Kempinski Bristol Berlin. Seine weiteren Stationen führten ihn zu InterContinental und Radisson in Berlin, nach Usbekistan, Griechenland und Belfast, bevor er im Jahr 2009 als General Manager ins Regent Hotel Berlin in die Hauptstadt zurückkehrte. 2015 wurde er zum General Manager und Area General Manager Europa der Regent Hotels & Resorts ernannt und war ebenfalls für die Neueröffnung des Regent Porto Montenegro verantwortlich. Seit September 2019 leitet Athmann das Schlosshotel Berlin by Patrick Hellmann, das sich im gleichen Besitz wie das Hotel Bristol Berlin befindet, und das Stefan Athmann auch in Zukunft als General Manager weiterführen wird.

“Ich freue mich, nun gleich zwei sehr berühmte und geschichtsträchtige Häuser in Berlin als General Manager führen zu dürfen”, so Stefan Athmann über seine neue duale Rolle. “Beide Hotels haben mich schon als junger Mann zu Beginn meiner Laufbahn fasziniert und natürlich freue ich mich ganz besonders auf die Rückkehr ins Bristol, um dieses Haus in den nächsten Jahren im Luxussegment Berlins platzieren zu dürfen.“

Neben seiner Muttersprache Deutsch spricht Stefan Athmann fliessend Englisch und hat Grundkenntnisse in Französisch, Russisch und Griechisch. Der Vater von drei Kindern hat das Professional Development Program an der Cornell Universität, Ithaca, USA, absolviert.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

b’mine-Hotels ernennen Sascha Marchand zum Verkaufsdirektor

Sascha Marchand ist neuer Director of Sales der b’mine hotels GmbH mit Sitz in Berlin. Marchand blickt auf mehr als 20 Jahre in der Hotellerie zurück. Gegründet 2018, plant die b’mine hotels GmbH, bis 2026 zehn Hotels in deutschen und europäischen Destinationen zu eröffnen.

Egerner Höfe: Pierre Laurent Schäfer wird neuer Hoteldirektor am Tegernsee

Führungswechsel am Tegernsee: Am 5. Juni 2020 übernimmt Pierre Laurent Schäfer unter dem neuen Eigentümer des Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe die Position des Hoteldirektors von Maximilian Manzenrieder.

Thomas Wilken neuer Hoteldirektor im Maxx by Steigenberger in Potsdam

Neuer General Manager an der Havel: Zum 1. Juni hat Thomas Wilken die Leitung des Maxx by Steigenberger Sanssouci Potsdam übernommen. Der bisherige Direktor Thomas Schneider verlässt das Unternehmen Ende Juni und zieht nach Belgien.

Jochen Weishaupt neuer Chief Development Officer der tristar Hotelgruppe

Seit April 2020 ist Jochen Weishaupt als Chief Development Officer (CDO) für die geplante Expansion der tristar GmbH zuständig. Die in Berlin ansässige Hotelgruppe betreibt derzeit in ganz Deutschland 18 Hotels unter IHG- und Hilton-Marken.

Stefan Heilemann: Widder Hotel in Zürich engagiert Küchenteam vom Atlantis by Giardino

Das Luxushotel Widder in Zürich verpflichtet den aus Deutschland stammenden Sternekoch Stefan Heilemann. Heilemann kommt mit seinem Team vom Sternerestaurant „Ecco“ im Hotel Atlantis by Giardino, das gerade die Schließung des Betriebs verkündete.

Nach Swanson-Weggang: Neuer Küchenchef Jonas Zörner führt Sternerestaurant Golvet

Jonas Zörner, seit März bereits Küchenchef Golvet, übernimmt jetzt die alleinige Verantwortung für das Sterne-Restaurant am Potsdamer Platz über den Dächern Berlins. Das teilte das Unternehmen „40 Seconds“ mit. Der Bisherige Chef, Björn Swanson, verlässt das Unternehmen.

BollAnts-Hotel im Park: Jörg Stricker neuer Direktor

Das „BollAnts - Spa im Park“ hat einen neuen Direktor: Jörg Stricker ist nun für die Leitung des Traditionshotels im des Naturparks Soonwald-Nahe verantwortlich. Janine Bolland-Georg zieht sich auf eigenen Wunsch aus der Hotelleitung zurück.

Dorint ernennt Hygiene-Beauftragten

Philipp Kramer ist der offizielle Hygienebeauftragte der gesamtem Dorint Hotelgruppe und ist somit für alle Sicherheits- und Hygiene-Standards zuständig. So hat Kramer unter anderem für alle Häuser der Gruppe ein Handbuch entwickelt.

Björn Swanson verlässt das Sternerestaurant Golvet in Berlin

Björn Swanson hat das „Golvet“, innerhalb kürzester Zeit in die Spitze der Berliner Gaststätten gekocht. Jetzt verlässt der Küchenchef das Sternerestaurant. Der „Berliner Meisterkoch 2019“ sucht nach neuen Herausforderungen.

Neuer Fachvorstand MICE & Sales für die HSMA

Alexandra Weber ist für die Lindner Hotels & Resorts sowie die me and all hotels tätig. Die ausgebildete Hotelfachfrau folgt auf Anna Heuer, die kürzlich zur Geschäftsführerin der HSMA Deutschland e.V. ernannt wurde.