Das Grand Resort Bad Ragaz setzt auf Shiji für eine revolutionäre digitale Transformation

| Technologie Technologie | Pressemitteilung

Shiji Enterprise Platform (PMS), Infrasys Point-of-Sale (POS) und ReviewPro Hotel Reputation Management werden in dem exklusiven Schweizer Resort eingeführt.

Shiji, der weltweit führende Anbieter von Hoteltechnologie, erweitert seine strategische Partnerschaft mit dem Grand Resort Bad Ragaz, einem renommierten Schweizer Luxusresort, mit dem Ziel, den Gästeservice und die betriebliche Effizienz in eine neue Generation zu führen.

Die Zusammenarbeit umfasst in der ersten Phase die Implementierung von Shiji Enterprise Platform (PMS), Infrasys Point-of-Sale (POS) und ReviewPro Hotel Reputation Management im gesamten Hotelkomplex des Bad Ragaz Resorts und ergänzt damit optimal das umfangreiche Digitalisierungsprojekt.

Das Grand Resort Bad Ragaz, das für seinen herausragenden Service und sein Engagement für Luxus bekannt ist, plant, seinen Betrieb und das Gästeerlebnis durch die Einführung des Shiji Property Management Systems zu verbessern. Mit 247 Zimmern und Suiten, 8 Veranstaltungsräumen, 7 Restaurants mit insgesamt 6 Michelin-Sternen, 17 Wellnessbereichen, 45 medizinischen Behandlungsräumen und zwei Golfplätzen mit 18 und 9 Löchern lanciert das Grand Resort Bad Ragaz eine umfassende Digitalisierungsinitiative, um der Konkurrenz unter den Luxusresorts voraus zu sein.

Ausgestattet mit über 1.200 API-Endpunkten verfolgt das PMS von Shiji einen "API-Everything"-Ansatz, der einen einfachen Datenzugang für Integrationen, benutzerdefinierte Anwendungen und eine vollständige Anpassung an die spezifischen Anforderungen des Resorts ermöglicht. Diese betriebsorientierte Lösung ermöglicht eine unkomplizierte Konfiguration auf globaler, regionaler oder Markenebene und stellt sicher, dass Aktualisierungen im gesamten Resort auf der Grundlage zentraler Standards reibungslos durchgeführt werden.

Lukas Kreienbühl (CFO/Head Services) betont die Bedeutung dieser strategischen Partnerschaft. „Das innovative System von Shiji ist eine entscheidende Voraussetzung, um die Ziele unserer Digitalisierungsstrategie zu erreichen, nämlich unseren Mitarbeitern mehr Zeit für den persönlichen Kontakt mit unseren Gästen zu geben, unsere Geschäftsprozesse zu vereinfachen und unseren Kunden einen ganzheitlichen, personalisierten Service zu bieten."

„Wir sind stolz darauf, das Bad Ragaz Resort auf seinem Weg der digitalen Transformation zu unterstützen“, betonte Wolfgang Emperger (Senior Vice President für Europa, Afrika und Großbritannien bei Shiji). „Die Shiji Enterprise Platform (PMS) ermöglicht es dem Resort, die Erwartungen der heutigen, digital orientierten Luxusurlauber nicht nur zu erfüllen, sondern zu übertreffen.“

Über Shiji

Shiji ist ein multinationales Technologieunternehmen, das Softwarelösungen und Dienstleistungen für Unternehmen in der Hotel-, Gastronomie-, Einzelhandels- und Unterhaltungsbranche bereitstellt, darunter Technologieplattformen für das Gastgewerbe, Lösungen für die HotelimmobilienverwaltungLebensmittel- und Getränke- und Einzelhandelssysteme, Zahlungsgateways, Datenmanagement, Online-Vertrieb und mehr. Shiji wurde in 1998 als Netzwerklösungsanbieter für Hotels gegründet und beschäftigt heute über 5,000 Mitarbeiter in 80+ Tochtergesellschaften und Marken in über 31 Ländern und bedient mehr als 91,000 Hotels, 200,000 Restaurants und 600,000 Einzelhandelsgeschäfte. Für weitere Informationen besuchen Sie shijigroup.com.

Über das Grand Resort Bad Ragaz

 Europas führendes Wellbeing & Medical Health Resort besteht aus den beiden Fünf-Sterne-Hotels Grand Hotel Quellenhof & Spa Suites und Grand Hotel Hof Ragaz sowie dem Hotel Palais. Die von historisch-fürstlich bis hochmodern-puristisch reichenden Zimmer und Suiten bieten den Gästen einen stilvollen Rahmen für ihren Aufenthalt in Bad Ragaz. Der Kurort mit dem Gütesiegel „Wellness Destination“ (Schweiz Tourismus) liegt in der Ferienregion Heidiland in der Ostschweiz. Sieben Restaurants mit insgesamt 76 GaultMillau-Punkten und 6 Michelin-Sternen, ein Bistro und ein Café sorgen für kulinarische Genüsse. Zwei Golfplätze, das Kursaal Meeting & Events Center, ein breites Kulturangebot und ein Casino runden das Erlebnis vor Ort ab. Das „blaue Gold“ von Bad Ragaz, entdeckt in der nahe gelegenen Taminaschlucht im Jahr 1242, bietet Gästen ein außergewöhnliches und authentisches Wellnesserlebnis in der Therme und der öffentlichen Therme Tamina Therme. Ergänzt wird dies durch evidenzbasierte medizinische Leistungen des international renommierten medizinischen Zentrums – darunter das Swiss Olympic Medical Center. Im Jahr 2014 wurde das ambulante medizinische Angebot um eine stationäre Rehabilitationsklinik erweitert. 25 Luxuriöse Klinikräume und ein hervorragendes Pflegeangebot bieten ideale Voraussetzungen für eine schnelle Genesung. Seit Januar 2020 arbeitet die Klinik Bad Ragaz mit den Kliniken Valens zusammen.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Guestline, eines der führenden Technologieunternehmen im Gastgewerbe und Teil der Access Group, kündigt präsentiert umfangreichen Distribution Hub an, mit dem Hoteliers neue Einnahmequellen erschließen können.

Neue Trends, Technologien und Tools bringen der Hotelbranche unbestreitbar neue Möglichkeiten und spannende Perspektiven. Sie ziehen aber auch unweigerlich neue Anforderungen nach sich. Das gilt für die Erwartungen, die Gäste an ein modernes Hotel stellen, wie auch für Veränderungen in der alltäglichen Arbeit, die Mitarbeitende akzeptieren und umsetzten müssen.

Den in diesem Jahr bereits zum achten Mal ausgeschriebenen Branchenaward für Start-ups hat Hotel ResBot gewonnen. Mit der „Produktinnovation des Jahres 2024“ überzeugte ADA Cosmetics International die Besucher auf dem upnxt Hospitality Festival.

Anzeige

In der heutigen Zeit ist die Digitalisierung für Gastronomiebetriebe entscheidend: von einer gut gestalteten Website, mit ansprechenden Fotos und der aktuellen Speisekarte, über eine digitale Reservierungsoption, bis hin zu einem digitalen Kassensystem verbunden mit Online-Zahlungsoptionen. So können Gastronomen ihre Sichtbarkeit ausbauen und die Effizienz im Restaurant steigern.

Pressemitteilung

Mews, die branchenführende Hospitality-Cloud und Gewinner der Auszeichnung Best Hotel PMS bei den HotelTechAwards 2024, wurde von Ringhotels als offizieller PMS-Anbieter ausgewählt, um die digitale Transformation in der deutschen Hotelbranche voranzutreiben.

Daten werden für Wirtschaft und Gesellschaft immer wichtiger. Doch in der großen Mehrheit der deutschen Unternehmen bleiben diese weiterhin ungenutzt. Nur sechs Prozent gehen davon aus, dass sie das Potenzial der ihnen zur Verfügung stehenden Daten vollständig ausschöpfen.

Meta aktualisiert die Nutzungsrichtlinien seiner beiden Social-Media-Plattformen. Künftig sollen Inhalte als Trainingsmaterial für KI verwendet werden dürfen. Wie man dagegen Einspruch einlegt.

Apple ließ sich Zeit mit fortgeschrittenen KI-Funktionen, während ChatGPT Schlagzeilen machte. Doch nun spielt der iPhone-Konzern seine einzigartige Präsenz im Leben der Nutzer als Trumpf aus.

Pressemitteilung

Innerhalb von nur drei Monaten läuft das System von Hotelbird in über 90 Hotels der Motel One Budget-Design-Hotelkette. Gäste können jetzt über die Motel One Webseite & App einchecken und bezahlen. Die spezielle Integration von Hotelbird in die vorhandenen Motel One Kanäle über die Open API setzt neue Maßstäbe in der digitalen Guest Journey.

Online Birds, der Full-Service-Anbieter für Hotel-Online-Marketing, setzt nun verstärkt auf den österreichischen Markt. Neben den etablierten Standorten München, Berlin und Lissabon wurde Innsbruck als weiterer Firmensitz gewählt.