Hotellerie

Hotellerie

Button rechtmäßig?: Booking.com äußert sich zu Nussbaum-Vorwürfen

Marco Nussbaum, Gründer und Geschäftsführer der prizeotel-Gruppe, hatte bei Tageskarte angekündigt, die Rückforderung von fast fünf Millionen Euro Provisionen von Booking.com zu prüfen. Es geht um die Frage, ob der Buchungsprozess des Portals rechtskonform ist. Jetzt äußert sich Booking und weist die Vorwürfe zurück.

JLL-Thermometer: Mehr als die Hälfte der Investoren will Entscheidungen vertagen

Rund 48 Prozent der Investoren wollen bislang an ihren Transaktionsplänen für das laufende Jahr festhalten. Zu diesem Ergebnis kommt das neue „JLL-Thermometer“. Drei von vier Eigentümern (76 %) denken, dass sie Mietern Zugeständnisse machen müssen, um die Krise gemeinsam zu überstehen.

Gastbeitrag: Hotellerie, hinterfrage dich selbst!

​​​​​​​„Na kimchit shashwatam“ – „nichts ist dauerhaft“, sagt ein indisches Sprichwort. Und trotzdem stellt sich die Frage: Wie geht es weiter mit der Hotellerie? Vier Möglichkeiten, wie die Corona-Krise die Hotellerie dazu bringen kann, sich selbst in Frage zu stellen, zeigt Prashant Das von der Ecole hôtelière de Lausanne auf.

MRP hotels zu den Corona-Auswirkungen auf die deutschen Hotelbetriebe

Das Coronavirus wirft die deutsche Tourismusbranche in eine noch nie dagewesene Krise. Olaf Steinhage, Geschäftsführer und Partner von MRP hotels, sieht enorme Auswirkungen: Das Ausmaß stelle alle zuvor bewältigen Krisen ganz klar in den Schatten.

Meist gelesene Artikel

Hotelier Nussbaum prüft Rückforderung von fast fünf Millionen Euro Provisionen von Booking.com

prizeotel-Chef Marco Nussbaum prüft die Rückforderung von fast fünf Millionen Euro Provisionen von Booking.com. Der Hotelier, argumentiert, dass bei der Buchung über das Portal seit 2012 unter Umständen gar kein Vertrag zustande gekommen sei, da der Buchungsprozess nicht rechtskonform sei.

Nach Dorint-Intervention: Kölner Hotels dürfen unter Auflagen wieder öffnen

Nachdem die Dorint-Gruppe vor das Verwaltungsgericht gezogen war, rückt die Stadt Köln  von ihrer strengen Verfügung zu Hotelschließungen wegen der Corona-Krise ab. Hotels in der Domstadt dürfen wieder für Geschäftsreisende öffnen.

Massive Kritik: „Booking trifft Hotellerie ins Mark“

Mit der erneuten Änderung seiner Stornierungsbedingungen zieht Booking immer stärker den Unmut der Hotellerie auf sich. Führende Hoteliers finden drastische Worte. Die europäischen Hotelverbände haben sich mit einem Schreiben gegen das Vorgehen von Booking verwahrt.

The Lux Collective eröffnet neues Resort auf Mauritius

The Lux Collective hat die Pläne für sein neuestes Objekt, das LUX Grand Baie Resort & Residences, bekannt gegeben. Der komplett neu entstehende Komplex wird im zweiten Quartal 2021 auf Mauritius eröffnen.

Ruby expandiert in der Schweiz

Die Ruby Gruppe um Gründer und CEO Michael Struck geht mit ihrem zweiten Schweizer Haus nach Genf. Nach der Hoteleröffnung in Zürich 2021 ist dieses Projekt der Gruppe mit 220 Zimmern für Anfang 2022 geplant.

Radisson Red kommt nach Deutschland

Die Radisson Hotel Group hat die Unterzeichnung eines Radisson Red Hotels in Köln bekanntgegeben. Das erste Radisson Red Hotel in Deutschland entsteht in der Kölner Innenstadt in der Nähe des Doms und wird Teil des „Laurenz Carré“.

Markeneintritt Hyde in Europa: Accor und sbe kündigen Projekt am Münchner Flughafen an

Das zukünftige Hyde Living soll die Infrastruktur des LabCampus am Flughafen München ergänzen: Es bietet Gästen, die auf dem Campus arbeiten, kurz- bis langfristige Gelegenheiten zum Aufenthalt direkt vor Ort.

Schlosshotel Bad Bergzabern verkauft - Geschäft von Kritik begleitet

Die Sanierung kostete Millionen und war politisch umstritten: Jetzt ist das Schlosshotel in Bad Bergzabern für 1,4 Millionen Euro an einen Investor aus Worms verkauft worden. Der Umbau des Barockgebäudes hatte rund sieben Millionen Euro Steuergeld verschlungen.

Radisson sagt Einweg-Kunststoffen den Kampf an

Die Radisson Hotel Group lanciert einen globalen Plan zur Reduzierung von Kunststoffen einschließlich der Einführung von Dispensern im gesamten Hotel-Portfolio der Gruppe bis 2022. So sollen fast 500 Tonnen Kunststoff pro Jahr vermieden werden.

Vermarktung von Schloss Fleesensee und Schloss Roxburghe als Kempinski-Hotels

Die 12.18. Unternehmensgruppe erweitert ihre Partnerschaft mit der Kempinski Hotels AG: Künftig werden das Schloss Fleesensee im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte und das Schloss Roxburghe in Schottland als Kempinski-Hotels auftreten.

Fünfte "Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende" im Estrel

Im Estrel Berlin hat zum fünften Mal die „Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende“ stattgefunden. Über 100 Aussteller brachten ihre aktuellen Stellenausschreibungen und Ausbildungsmöglichkeiten mit.

Neue Terrasse im Mama Marseille

Das Mama Design Studio hat der Terrasse vom Mama Marseilles einen neuen Anstrich verpasst und hat sich dabei von der Arbeit des spanischen Architekten Ricardo Bofill inspirieren lassen. Von der Ideenfindung bis zum finalen Konzept vergingen nur wenige Tage.

Hostel auf Botschaftsgelände Nordkoreas - Bezirk stellt Ultimatum

Im Streit um das City Hostel Berlin auf dem Gelände der nordkoreanischen Botschaft hat der Bezirk den Betreibern ein Ultimatum gestellt. Zwei Wochen haben diese Zeit, den Betrieb einzustellen, da dieser gegen UN-Sanktionen verstößt.

Marco Nussbaum: „Das Problem der Hotellerie ist das billige Geld“

Prizeotel-Gründer Marco Nussbaum geißelt die Strategien von Investoren und Hotelgesellschaften. Das Problem in der Branche sei und bliebe das billige Geld. Die Corona-Krise werde nun fragwürdige Pachtverträge zu Rohrkrepierern machen, die auf eine immer weiter steigende Nachfrage gesetzt hätten.

Weltfrauentag: „Wer einen Traum hat, kann alles schaffen“

Eva Grafhorst ist Housekeeping Managerin im Waldorf Astoria in Berlin und leitet ein Team aus rund 90 Mitarbeitern. Und das mit 24. Im Interview spricht sie über ihren Werdegang, ihren Alltag im Hotel und über die Herausforderungen als Frau in der Branche.

Renaissance New York Chelsea Hotel eröffnet

Als eines der höchsten Hotelbauten im Manhattener Stadtteil Chelsea hat das Renaissance New York Chelsea Hotel seine Pforten für Gäste geöffnet. Das mehr als 130 Meter hohe Gebäude ist gekrönt von einem der höchsten Rooftop-Pools in ganz New York.

Besitzerin des Quarantäne-Hotels: «Würde es wieder machen»

Die Inhaberin des Hotels in Kirchheim unter Teck, in dem China-Rückkehrer aus Sorge vor dem neuartigen Coronavirus zwei Wochen lang isoliert waren, würde ihr Haus erneut für eine Quarantäne zur Verfügung stellen.

Reste als Hochgenuss: Hotel geht gegen Verschwendung von Lebensmitteln vor

Auf den ersten Blick könnte das Vier-Gänge-Menü auf jeder x-beliebigen Speisekarte stehen. Doch was der Küchenchef des Bremerhavener Atlantic Hotels Sail City serviert, ist kein Standard: Die Speisen werden vor allem aus übrig gebliebenen Lebensmitteln zubereitet.

Neue Marke: Capella-Hotels mit Patina Hotels & Resorts

Die Capella-Hotels stellen mit den Patina Hotels & Resorts eine neue Marke vor. Die „Lifestyle-Marke“ will jüngere Reisende ansprechen. Die Premiere des neuen Konzepts der Patina Hotels & Resorts wird Ende 2020 das Patina Maldives auf den Fari-Inseln sein.

Nobu Hotel Ibiza Bay öffnet im Sommer

Im Sommer startet das Nobu Hotel Ibiza Bay. Neu ist unter anderem die nur auf Anfrage buchbare Nobu-Penthouse-Suite mit drei Schlafzimmern. Die dortigen Gäste bekommen zum Beispiel einen persönlichen Trainer oder Yoga- und Meditationslehrer zur Seite gestellt und können einen der Nobu-Köche anfordern.

Airbnb und Co liefern der EU erstmals statistische Daten

Buchungen über Airbnb, Booking, Expedia und Tripadvisor sollen erstmals europaweit statistisch erfasst werden. Dies soll auch mehr Überblick über die in manchen Städten beklagten Auswüchse der privaten Zimmervermittlungen geben, wie die EU-Kommission mitteilte.

Friedrich W. Niemann eröffnet mit mein.werder weiteres Boutique-Hotel

Nach dem B&B mein.lychen hat Friedrich W. Niemann mit mein.werder ein weiteres Hotel eröffnet. Das bisher als ‚Hotel am Markt’ bekannte und direkt am historischen Marktplatz von Werder an der Havel gelegene Barockgebäude wurde zuvor renoviert und umgestaltet.

NH Hotel Group erreicht erstmalig Nettogewinn über 100 Millionen Euro

Die NH Hotel Group hat ihre Geschäftsergebnisse für das Jahr 2019 präsentiert. Alle zu Beginn des Jahres gesetzten Finanzziele wurden laut Unternehmen übertroffen und zum ersten Mal ein bereinigter Nettogewinn von über 100 Millionen Euro erzielt.