Hotellerie

Hotellerie

Hoteliers kritisieren „Booking.Basic“ scharf

Mit „Booking.Basic“ öffnet sich Booking für Drittanbieter und sichert sich, über diesen Umweg, den besten Preis für ein Hotelzimmer, auch wenn das Hotel diesen nicht direkt dort eingestellt hat. Diese Praxis kritisieren Hoteliers jetzt scharf. Die HSMA hat die Fakten zusammengestellt und lässt Experten zu Wort kommen. Auch aus Österreich hagelt es Kritik. Die IHA hatte bereits deutlich Stellung bezogen.

Das wahre Ratenparitätproblem, über das niemand spricht

Immer öfter unterbieten Online-Portale Hoteliers mit günstigeren Preisen als denen, die das Hotel selbst im Internet anbietet. Der Trick: OTAs kaufen die Hotelzimmer günstig bei Drittanbietern und sichern sich somit den besten Preis. "Das wahre Ratenparitätsproblem, über das niemand spricht", eine große ausführliche Infografik verdeutlicht das Problem und zeigt, wo Hotels unter dieser Praxis leiden.

Luxushotel auf Themse-Insel: YTL Hotels eröffnet Monkey Island Estates

YTL Hotels haben das Monkey Island Estate in Bray-on-Thames eröffnet. Das Anwesen befindet sich auf einer Themse-Insel unweit von London. Heute ist das Monkey Island Estate ein Luxushotel inmitten der Natur mit 27 Gästezimmer und drei Suiten.

Hoteliers kritisieren „Booking.Basic“ scharf

Mit „Booking.Basic“ öffnet sich Booking für Drittanbieter und sichert sich, über diesen Umweg, den besten Preis für ein Hotelzimmer, auch wenn das Hotel diesen nicht direkt dort eingestellt hat. Diese Praxis kritisieren Hoteliers jetzt scharf. Die HSMA hat die Fakten zusammengestellt und lässt Experten zu Wort kommen. Auch aus Österreich hagelt es Kritik. Die IHA hatte bereits deutlich Stellung bezogen.

Newsletter-Anmeldung

Meist gelesene Artikel

Hoteliers kritisieren „Booking.Basic“ scharf

Mit „Booking.Basic“ öffnet sich Booking für Drittanbieter und sichert sich, über diesen Umweg, den besten Preis für ein Hotelzimmer, auch wenn das Hotel diesen nicht direkt dort eingestellt hat. Diese Praxis kritisieren Hoteliers jetzt scharf. Die HSMA hat die Fakten zusammengestellt und lässt Experten zu Wort kommen. Auch aus Österreich hagelt es Kritik. Die IHA hatte bereits deutlich Stellung bezogen.

Lili's Roof Garden: Sofitel Frankfurt mit spektakulärer Bar auf dem Dach

Ab Mitte Mai 2019 wird eine der spektakulärsten Dachterrassen Frankfurts wieder geöffnet. Bei schönem Wetter wird Lili’s Bar im Sofitel Frankfurt Opera zu Lili’s Roof Garden. Die Bar zieht von der Lounge des Luxushotels auf die Dachterrasse der Präsidentensuite - mit freiem Blick auf die Skyline. Partner des Pop-ups ist Veuve Clicquot.

Das erste the niu Hotel in Hamburg ist eröffnet

Novum Hospitality hat das the niu Keg eröffnet. Das Midscale-Hotel in Hamburg-Wandsbek verfügt über 116 Zimmer und ist das erste Hotel der Marke the niu, das Novum an seinem Unternehmenssitz Hamburg eröffnet. Bis 2023 sollen vier weitere the niu Hotels in der Hansestadt folgen, ein weiteres ist geplant.

Google-Hotels: Suchmaschinenriese optimiert Hotelsuche und Hotelbuchung

Still und leise hat Google seine Funktionen für die Hotelsuche und die Hotelbuchung überarbeitet. Viele Medien schätzen die Neuerungen als nächsten Versuch des Suchmaschinenriesen ein, eine stärkere Dominanz beim Verkauf von Hotelzimmern zu erlangen. Und tatsächlich bietet Google jetzt nahezu alle Funktionen von Hotelplattformen.

Keine Nachrichten verfügbar.

GS Star-Hotels mit neuem Arthotel ANA in Rostock

Die Hotelbetriebsgesellschaft GS Star expandiert weiter und plant ein neues Arthotel ANA in Rostock. Das zehnte Arthotel ANA der GS Star verfügt über 150 Zimmer. Der Baubeginn auf einem Teilstück des historischen Geländes der ehemaligen Neptun Werft ist für dieses Jahr geplant.

Walter C. Neumann und Rolf Seelige-Steinhoff gründen International Hotels & Resorts

Walter C. Neumann und Rolf Seelige-Steinhoff haben das Unternehmen International Hotels & Resorts gegründet. Die beiden Hotelexperten wollen die neue Marke „Roots“ im Budget-Segment etablieren sowie weitere Hotels betreiben. Erste Projekte an der Ostseeküste sowie ein Stadthotel im süddeutschen Raum sind bereits in der Entwicklung.

The DATAI Estate Villa – neues Hotel-Luxuserlebnis mitten im Regenwald

Eingebettet ins Herz eines rund zehn Millionen Jahre alten Regenwaldes auf der mystischen Insel Langkawi in Malaysia liegt das Luxushotel THE DATAI. Nach einer umfassenden, zwölfmonatigen Renovierung und Modernisierung öffnete das Resort jüngst erneut seine Türen. 

Hotels für die Geschäftsreise: Sauberkeit und Schlaf an erster Stelle

Welche Kriterien bei der Wahl eines Hotels wirklich entscheidend sind, zeigt die aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag der Hotelmarke Premier Inn. Neben einem sauberen und ruhigen Hotelzimmer ist insbesondere eine bequeme Matratze bei der Buchung einer Dienstreise ausschlaggebend.

Erfolgreich ohne Buchungsportale: Schweizer Hotel verzichtet komplett auf OTAs

Während viele Hoteliers immer noch überlegen, wie sie die Direktbuchungen steigern, verzichtet die Familie Hoefliger-von Siebenthal im Romantik Hotel Hornberg schon immer auf die großen Buchungsplattformen. Die Geheimnisse heißen „echte Gastfreundschaft“ und „wirklich persönlicher Service“. Gerade wurde das Haus von HolidayCheck als beliebtestes Hotel der Schweiz ausgezeichnet.

Hotel Ritz-Carlton Berlin: 40 Millionen-Euro- Renovierung abgeschlossen

Das Ritz-Carlton-Hotel in Berlin hat renoviert. Satte 40 Million wurden in Gästezimmer und Suiten, Konferenzetage, Wellness-, Lobby- und Lounge-Bereiche sowie das neue Restaurant POTS investiert. Jetzt erinnert alles elegant an das Berlin der Zwanzigerjahre. Finanziert wurde die Umgestaltung größtenteils durch die Eigentümer, die Beisheim Gruppe. (Mit Bildergalerie)

Gran Meliá Sancti Petri in Cádiz eröffnet nach vierjähriger Renovierung

Nach einer umfangreichen vierjährigen Renovierung wird das Fünf-Sterne Hotel Gran Meliá Sancti Petri wieder in Betrieb genommen. Das Hotel feiert in diesem Jahr bereits sein 20-jähriges Bestehen und ist das dritte Hotel in Andalusien und das insgesamt achte Objekt der Marke Gran Meliá in Spanien.

Travelcircus zeigt zehn Hotels für die perfekte Instagram-Story

Eine zentrale Lage ist für junge Reisende kein Buchungsgrund mehr. Laut Travelcircus wählen sogar 40 Prozent der 18- bis 33-Jährigen ihr Domizil nach der sogenannten „instagrammability“ aus. Damit die Influencer von morgen schon heute wissen, wohin sie künftig reisen müssen, hat Travelcircus die passende Liste recherchiert.

TWA-Hotel am JFK-Airport eröffnet im Mai

Das TWA-Terminal am JFK-Flughafen in New York ist ein Architektur-Juwel. Nach der Pleite der Fluglinie wurde das Gebäude 2001 jedoch geschlossen. Nach einer kurzzeitigen Wiederbelebung für den Hollywoodfilm „Catch Me If You Can“ wurde es nun in ein Hotel verwandelt. Die Eröffnung ist für Mitte Mai geplant. 

Accor will Anzahl der Mövenpick-Hotels verdoppeln

Vor knapp einem Jahr kaufte Hotelriese Accor die Mövenpick​​​​​​​-Hotels. Jetzt hat Accor-Chef Sébastien Bazin in einem Interview mit der „SonntagsZeitung“ klargestellt, wohin die Reise der Hotelmarke gehen soll: Mövenpick werde in den kommenden Jahren sicher doppelt so groß sein wie heute.

Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) als beste Hospitality-und Leisure-Managementschule der Welt ausgezeichnet

Die Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) wurde im QS World University Ranking 2019 zur weltweit besten Hospitality- & Leisure-Management-Universität gekürt. Die Auszeichnung erfolgt kurz nachdem die Schule ihr 125-jähriges Bestehen gefeiert und den ersten Michelin-Stern erhalten hat.

Quality Reservations kürt ATLANTIC Hotels zum Strategiemeister 2018 im Online-Vertrieb

Im Rahmen der Internationalen Tourismusbörse ITB Berlin 2019 gab der Online-Vertriebsspezialist Quality Reservations (QR) den Sieger im Wettbewerb um den größten Vertriebserfolg bekannt. Der Titel „QR Strategiemeister 2018“ ging an die ATLANTIC Hotel Management GmbH.

Meetago mit Tagungsbuchung in Echtzeit

Die Meetago Group hat ihr Portfolio um die echtzeitfähige MICE-Software meeconnect erweitert. Laut eigener Auskunft, vereinfacht der Anbieter von MICE-Procurement- und MICE-Booking-Lösungen damit das Tagungsgeschäft für Partner und Einkäufer: Hotelpartner sollen ihr Direktgeschäft automatisieren können, Einkäufer in Echtzeit buchen.

T-Mobile weiterhin im Trump-Hotel zu Gast

Im vergangenen Jahr hatte T-Mobile US eine Mega-Fusion im Wert von 26 Milliarden Dollar mit dem Konkurrenten Sprint angekündigt. Der US-Präsident könnte das Geschäft jedoch blockieren. Laut Recherchen der Washington Post sind seitdem auffällig viele Manager im Trump International Hotel zu Gast.

Australien: Schlechtere Hotelzimmer für Aborigines bei Accor?

In Australien könnte Accor einem handfesten Skandal entgegenschlittern. Demnach sollen die Mitarbeiter im Ibis-Styles-Hotel in Alice Springs dazu angehalten worden seien, Ureinwohner des Landes in schlechtere Zimmer einzuquartieren. Sollten die Vorwürfe zutreffen, drohen hohe Sanktionen.

Konkurrenzkampf mit Booking: Airbnb kauft Hotelbuchungsseite HotelTonight

Airbnb drängt weiter in die Hotellerie und kauft die Buchungsplattform HotelTonight. Damit läutet der Zimmervermittler die nächste Runde im Konkurrenzkampf mit Booking ein und positioniert sich als umfassende Reiseplattform. App und Webseite von HotelTonight sollen unabhängig weiterlaufen.

Nach Lawinenunglück: Hotel Hubertus in Balderschwang jetzt „unplugged“

Vom Schicksal getroffen, blickt Hoteliersfamilie Traubel trotzdem nach vorne. Am 14. Januar 2019 wurde die Hubertus Alpin Lodge & Spa in Balderschwang im Allgäu von einer Lawine schwer beschädigt und musste schließen. Traubels lassen sich jedoch nicht unterkriegen und eröffnen das Hotel am 10. März 2019 als „Hubertus unplugged“.

Familotel mit Umsatzplus von über 25 Prozent

Für die Hotelkooperation Familotel lief das vergangene Jahr rund: Für das Jahr 2018 wurde ein dickes Plus verzeichnet. Mit 203 Millionen Euro Nettoumsatz konnte der Vorjahreswert deutlich gesteigert werden und somit erstmals die 200-Millionen-Euro-Marke knacken. Dies entspricht einem Zuwachs von 26,88 Prozent. 

Die Gewinner des Connoisseur Circle Hospitality Awards

Einer der vielen Höhepunkt der Reisemesse ITB Berlin ist die alljährliche Verleihung der Connoisseur Circle Hospitality Awards. Am Mittwoch wurden die Auszeichnungen in Berlin zum siebten Mal für Höchstleistungen und Innovationen in der internationalen Hotellerie vergeben.

IHG bringt erstes europäisches Avid-Budget-Hotel nach Deutschland

Die Intercontinental Hotels Group (IHG) hat angekündigt, 2021 das erste Avid-Hotel in Europa am Frankfurter Flughafen zu eröffnen. Avid ist eine Budget-Hotel Marke, die unterhalb von Holiday Inn Express angesiedelt ist. (Mit Video)

Maritim mit bestem Geschäftsjahr der Firmengeschichte 

Die Maritim Hotelgesellschaft feiert 50-jähriges Bestehen – und blickt mit einem Umsatzplus von fast 15 Millionen Euro in Deutschland auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück. Wie bereits in den vergangenen Jahren soll das positive Ergebnis dazu genutzt werden, in Modernisierungsmaßnahmen und die Renovierung der Hotels zu investieren. 

Yotelpad eröffnet in der Schweiz

Immer mehr Menschen sind heutzutage flexibel bei der Wahl ihres Wohn- und Arbeitsorts. Das hat auch die Hotelkette Yotel erkannt, die vor Kurzem die neue Marke Yotelpad auf dem nordamerikanischen Markt eingeführt hat. Doch auch in Europa sollen bald erste Yotelpads entstehen. Die ersten sind in der Region Genfersee geplant.

Wellness Trends 2019: Wie Millenials die Wellness-Branche aufrütteln

Der Wellnessreise-Veranstalter beauty24 stellt zum Start der ITB in Berlin die gemeinsam mit Wellness-Hotels & Ressorts erstellte Studie „Wellness-Trends 2019“ vor. Besonderer Fokus lag darauf, was Menschen unter 30 zu einem Wellnessurlaub bewegt und warum sich ihre Ansprüche nicht mehr mit dem Angebot vieler Hotels decken. 

Novum Hospitality School startet in Hamburg

Novum Hospitality gründet eine Akademie für den eigenen Nachwuchs. Nach intensiver Planungsphase geht im April 2019 nun die Novum Hospitality School in Hamburg an den Start. Als strategischen Partner gewann das Unternehmen die Deutsche Hotelakademie, die den pädagogischen Teil verantwortet.

120 Millionen Euro: Deutsche Hospitality stellt Steigenberger Hotels & Resorts neu auf

Neuer Auftritt einer der bekanntesten deutschen Hotelmarken: Die Deutsche Hospitality verpasst ihrer Luxusmarke Steigenberger Hotels & Resorts einen Relaunch und lässt die das 120 Millionen Euro kosten. Es gibt ein modernes Design, und die Marke will sich zeitgemäß in der Digitalisierung und dynamisch in der Zielgruppenansprache präsentieren.

Selina kündigt neue Hotels in New York und in Woodstock an

Selina hat ein weiteres Hotel in New York und eines in Woodstock angekündigt. Damit beschleunigt das Unternehmen seinen Plan, bis 2020 mehr als 15 US-Hotels zu eröffnen. Der zweite NYC-Standort von Selina wird in Chelsea liegen und soll im Mai eröffnet werden. Das Hotel in Woodstock soll zum 50. Jahrestag des Woodstock Music Festivals an den Start gehen.

a&o Hostels mit 15 Prozent Umsatzplus in 2018

2018 war in vielerlei Hinsicht ein spannendes Jahr für die Berliner Budget-Hotelgruppe a&o: Neben vielen Neueröffnungen in Europa stieg der Umsatz Unternehmens um 15 Prozent. Das Unternehmen registrierte fünf Millionen Übernachtungen und 2,2 Millionen Gäste im Jahr 2018.

 

Atlantic baut Hotel in Erfurter ICE-City

In Erfurt wird derzeit eines der ambitioniertesten Städtebauprojekte umgesetzt. Die ICE-Anbindung bringt Schwung in die thüringische Landeshauptstadt. Entstehen sollen in der "ICE-City" auch zwei Hochhäuser, von denen eines ein Atlantic-Hotel beherbergen wird. (Mit Video)

Renovierung im Mandarin Oriental Hyde Park in London abgeschlossen

Die umfangreichste Renovierung in der Geschichte des mehr als ein Jahrhundert alten Hotels ist abgeschlossen: Das Mandarin Oriental Hyde Park​​​​​​​, London präsentiert ab Montag, 15. April 2019 seine frisch modernisierten Zimmer, Suiten und die neuen Penthouse-Suiten mit Panoramablick auf den Hyde Park.

The House of Originals: Accor-Partner sbe kündigt neue Hotelmarke an

Die sbe Entertainment Group hat beim Internationalen Hotel Investment Forum in Berlin die Einführung der neuen globalen Luxusmarke „The House of Originals“ in Partnerschaft mit Accor angekündigt. Zur neuen Kollektion werden die Sanderson und St. Martins Lane in London, das 10 Karakoy in Istanbul und der Shore Club in Miami Beach gehören. 

CPH Hotels wächst mit drei neuen Mitgliedern

Bedeutende Vertreter aus Politik und Wirtschaft haben sich in der Villa Rissen in den Hamburger Elbvororten bereits in den 1950er Jahren beraten. Im Januar 2019 hat das Haus als Conference Partner Hotel wiedereröffnet. Weitere neue Mitglieder sind das ArtHotel Kiebitzberg sowie das Agroturismo Fincahotel Son Pou auf Mallorca.

Travel Charme Ifen Hotel gestaltet kompletten Restaurantbereich um

Das Travel Charme Ifen Hotel im Kleinwalsertal gibt es schon seit 1936. Gemeinsam mit der Innenarchitektin Roswitha Illmer von „Freiraum Planungsstudio“ hat die Interior-Designerin Christiane Hirmer die drei Restaurants des Fünf-Sterne-Hotels neugestaltet. Dort treffe nun "Industrial Design" auf "Alpine Lifestyle", so das neue Motto.

Best Western hat weltweit über 600 Hotels in der Pipeline

Best Western Hotels & Resorts​​​​​​​ hat weltweit Expansionspläne: Derzeit befinden sich 610 Hotelprojekte in der internationalen Pipeline der Gruppe. Mehr als 52 Prozent werden Neubauten sein. Allein in Nordamerika befinden sich 364 Hotels mit 33.100 Zimmern im Planungsstadium, davon mehr als die Hälfte für die Marken Best Western und Best Western Plus.

Die größten Hotelmarken und Hotelgruppen in Europa

STR hat sein Ranking der größten Hotelmarken und Hotelgesellschaften in Europa vorgestellt. Demnach behauptet Accor die Spitzenposition unter den Muttergesellschaften deutlich. Die Accor-Marke Ibis führt das Ranking der Hotelmarken vor Premier Inn an.

Accor präsentiert neue Hotel-Lifestyle-Marke „TRIBE“ und zieht historische Bilanz

Accor baut sein Portfolio weiter aus und präsentiert mit „TRIBE“ eine neue Lifestyle-Marke in der Mittelklasse-Hotellerie. „TRIBE“ soll Reisenden einen hochwertigen Hotelaufenthalt zu erschwinglichem Preis bieten. Wie fast alle neuen Hotelmarken, soll auch „TRIBE“ „Leben, Arbeiten und Spielen“ im Hotel ermöglichen. Dazu verweist Accor auf sehenswerte Entwicklungszahlen.

Union Investment und IHG investieren 60 Millionen Euro in Modernisierung des Hotels InterContinental in Berlin

Die InterContinental Hotels Group und Union Investment haben Pläne zur Modernisierung des InterContinental Berlin angekündigt. Das Haus, mit 558 Zimmer, das sich im Besitz von Union Investment befindet und von IHG betrieben wird, soll für rund 60 Millionen Euro renoviert werden. Das Hotel wird während der Arbeiten geöffnet bleiben.

Neues Konzept: Marriott will europäische Sheraton-Hotels aufmöbeln

Marriott hat beim Internationalen Hotel Investment Forum (IHIF) in Berlin seine Pläne für die Umgestaltung der Marke Sheraton Hotels and Resorts in Europa vorgestellt. Neben den aktuellen Renovierungsarbeiten an den Hotels in Tel Aviv, Sopot und Krakau werden weitere zwölf Häuser so modernisiert, dass sie dem Markenstandard entsprechen sollen. Hinzu kommen zehn Neueröffnungen im Laufe der nächsten fünf Jahre. Europaweit verfügt Sheraton Hotels and Resorts dann über mehr als 70 Häuser.

9.000 neue Zimmer: Marriott-Hotels 2018 mit Wachstumsrekord in Europa

Marriott International hat 2018 so viele Verträge für neue Zimmer in Europa unterzeichnet, wie nie zuvor. Das gab das Unternehmen auf dem International Hotel Investment Forum (IHIF) in Berlin bekannt. Zum Jahresende hatte das Unternehmen 41.000 geplante Zimmer für den gesamten Kontinent in der Pipeline.  

Condé Nast: Emerald Palace Kempinski ist meist erwartete Hoteleröffnung

Die Leser des Condé Nast Traveller Magazins im Mittleren Osten haben gewählt: Das Emerald Palace Kempinski Dubai wurde bei den jährlichen Readers‘ Choice Awards 2018/2019 zur meist erwarteten Hoteleröffnung gekürt. Das Palasthotel erstreckt sich auf 100.000 Quadratmetern auf dem westlichen Bogen der Palm Jumeirah in Dubai.

St. Peter-Ording: Neues Boutique-Hotel Tweed lädt zum Frühstück in die Suite

St. Peter-Ording investiert aktuell kräftig in große Tourismusprojekte. Ein kleiner Gegentrend findet sich allerdings im Ortsteil Bad. Dort will sich das neue Boutique-Hotel Tweed​​​​​​​ von der Masse abheben. Insgesamt acht Suiten sind am englisch-irischen Country Stil angelehnt. Ein Höhepunkt soll das Frühstück sein, das in den Zimmern serviert wird.

Neue Mitglieder: Romantik Hotels und Restaurants wachsen international

Im ersten Quartal 2019 hat die Hotel- und Restaurantmarke Romantik ihr Wachstum in Europa erneut forciert. Im Vorfeld der ITB in Berlin gab Romantik bekannt, dass fünf italienische Premium-Hotels und ein Sternerestaurant der Kooperation beigetreten sind. Romantik-Vorstand Edelkamp kündigte daneben Neuzugänge in Deutschland und den BeNeLux-Ländern in den nächsten Wochen an.

Meliá Hotels International mit starkem Geschäftsjahr 2018

Meliá Hotels International hat im vergangenen Jahr ordentlich verdient. Grund dafür war nach Aussage des Unternehmens das eigene Geschäftsmodell, das nun belastbarer und stärker diversifiziert sei. So erzielte Meliá ein Ergebnis ohne Gewinne aus Kapitalanlagen in Höhe von 140,1 Millionen Euro, was einer Steigerung um 13 Prozent entspricht.

H-Hotels.com eröffnet erstes Hyperion Hotel in Münchner Bavaria Towers

Am 1. März öffnete das Hyperion Hotel am Bogenhauser Tor in München seine Pforten. Das Businesshotel mit 341 Zimmern und Studios ist das vierte Haus der Hotelgruppe in München. Im April eröffnen mit dem H2 Hotel München Olympiapark sowie dem ersten H.ome – Serviced Apartments ebenfalls am Olympiapark zwei weitere Häuser der H-Hotels Gruppe in München.

Choice Hotels bringt mit Hotel Aquarius Venice die Ascend Hotel Collection nach Italien 

Die Ascend Hotel Collection nimmt in Europa weiter Fahrt auf: Nach Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Skandinavien und Spanien folgt nun auch Italien: Das erste Haus eröffnet noch dieses Jahr im Zentrum Venedigs. Das Hotel Aquarius Venice, ein Ascend Hotel Collection Member, befindet sich in einem denkmalgeschützten Palazzo.

Wie die Luxushotellerie Technologie nutzen kann, um menschlich zu bleiben

Benoît-Etienne Domenget, CEO von Sommet Education (Mutter von Glion Institute of Higher Education und Les Roches Global Hospitality Education), hat einen Aufsatz über die Trends verfasst, die die Hotellerie im Jahr 2019 prägen. Dabei geht es um Weiterentwicklungen in den Bereichen Nachhaltigkeit, Luxus, Technologie und Innovation, die die zukünftige Ausrichtung der Hotellerie beeinflussen würden und wie diese mit dem „menschlichen Faktor“ zu versehen seien.

Was Hotels über das Gasterlebnis von Starbucks lernen können

Der Hotelexperte Larry Mogelonsky hat einen Artikel darüber geschrieben, was Hotels von Starbucks lernen können. In seiner Abhandlung geht es am Ende um vier Erfolgsfaktoren: Marke, Produkt und Kultur in Kombination mit einer langfristigen und strategischen Vision.

Privathotels sorgen sich um Auslastung

Im vergangenen Jahr gingen die Übernachtungszahlen in Freiburg kräftig nach oben. Vor allem deutsche Urlauber sorgten für den Wachstumsschub. Möglich wurde der große Zuwachs vor allem durch neue Hotels. Für die angestammten Betriebe ist das aber nicht nur eine Erfolgsgeschichte: Sowohl Auslastung als auch Umsatz gingen um 5,5 Prozent zurück.  

Trump-Hotel SoHo New York ändert Namen, um Geschäft anzukurbeln

Seit Ende Dezember 2017 gibt es das Hotel Trump SoHo New York nicht mehr. Das Hotel wurde allerdings nicht geschlossen, sondern bekam lediglich einen neuen Namen: The Dominik. Und seitdem das Hotel nicht mehr wie der US-Präsident heißt, läuft es auch wieder mit den Buchungen. Und das trotz unverkennbarer Gold-Ästhetik in der Lobby.

SV-Hotel mit Moxy und Residence Inn bald im Werksviertel in München

Im Werksviertel am Münchner Ostbahnhof tut sich was: Neben dem neuen Münchner Konzertsaal entstehen zahlreiche innovative Flächen für Büros, Wohnungen, den Einzelhandel und Hotels. Mittendrin: Das Plaza, in dem ab Sommer ein Moxy und ein Residence Inn einziehen werden.

343 Zimmer: Leonardo-Hotel in Wolfsburg schließt Umbau ab

Mit einer großen Eröffnungsparty wurde kürzlich der Abschluss der Renovierungsarbeiten des Leonardo Hotels Wolfsburg City Center gefeiert. Die festliche Eröffnung wurde begleitet von namhaften Persönlichkeiten der Stadt Wolfsburg.

Staycity Aparthotels mit 269 Zimmern in Gateway Gardens in Frankfurt

Der Expansionskurs der irischen Aparthotel-Gruppe Staycity bereichert Frankfurt mit einem neuen Hotelkonzept: 2022 wird das Staycity Aparthotel Frankfurt Airport im Airport Quartier Gateway Gardens eröffnen.

Es geht auch nobler: Teewagen für 68.000 Euro im Ritz-Carlton Hotel Berlin

Der Cocktail-Trolley der britischen Luxusmarke Asprey macht Station im The Ritz-Carlton-Hotel in Berlin. Der handgefertigte Servierwagen der Traditionsmanufaktur ist ein Art déco inspiriertes Meisterstück aus reinem Silber mit einem Verkaufswert von rund 68.000 Euro. Der Trolley wurde 2018 für Ritz-Carlton entworfen und reist seitdem durch verschiedene Ritz-Carlton Destinationen.

Lindner Golf Resort Portals Nous auf Mallorca eröffnet nach großer Renovierung

Drei arbeitsreiche Monate mit bis zu 100 Handwerkern fanden Ende Februar ihren Abschluss: Das Lindner Golf Resort Portals Nous​​​​​​​ wurde komplett renoviert und umgebaut. Es kamen zudem zehn weitere Zimmer und neue Angebote hinzu. Insgesamt investierte Lindner über 6,5 Millionen Euro.

Grit Pauling ist neue General Managerin des 25hours Hotels in Köln

Grit Pauling übernimmt ab sofort die Führung des 25hours Hotels The Circle. Zuletzt leitete Pauling als Hotel-Managerin das Bold Hotel in Giesing bei München. Vorgänger Nils Jansen scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus.

Geschäftsführer der LetoMotels im Interview: „Budget beginnt beim Bett"

Im Wettbewerb um preisbewusstes Publikum stellen sich Budget-Hoteliers die Frage, was das Segment für Gäste attraktiv macht. Für Stefan Bader, Geschäftsführer der LetoMotels, ist die Antwort klar: „Budget beginnt beim Bett.“ Im Interview verrät er, warum das Unternehmen seiner Meinung nach erfolgreich ist.

Fairmont, Sofitel, MGallery: Accor mit luxuriösen Hoteleröffnungen in Nahost

Mit Neueröffnungen im Luxussegment baut Accor seine Position in Nahost weiter aus. So wurde Anfang des Jahres das Fairmont Riyadh eröffnet, weitere Hotels sollen Mitte des Jahres mit dem Alwadi Hotel Doha – MGallery sowie 2020 mit dem Fairmont Marina Abu Dhabi und dem Sofitel Dubai Wafi folgen.

Erstes Projekt in Skandinavien: Neues Ruby Hotel in der Innenstadt von Helsinki

Ruby startet mit guten Neuigkeiten ins neue Jahr: Die junge Hotelgruppe um Gründer und CEO Michael Struck sichert sich ihr erstes Hotelprojekt in Skandinavien, in der finnischen Hauptstadt Helsinki. Das neue Ruby Hotel liegt an der Mariankatu 23, im Viertel Kruununhaka, in zentraler Lage zwischen Hauptbahnhof und dem hippen Kallio.

12.18. Unternehmensgruppe verkauft zwei Hotelimmobilien in Boltenhagen

Die 12.18. Unternehmensgruppe​​​​​​​ veräußert zwei ihrer Hotelimmobilien in Boltenhagen an den Magna Touristic Opportunities Fund. Die beiden Hotels sind Teil des Ferienresorts „Weiße Wiek“, zu dem auch eine Marina mit eigener Werft, einem Personalhaus und Baugrundstücke gehören. Für die beiden Hotels hat die 12.18. mit der Magna Asset Management AG einen 20-jährigen Pachtvertrag geschlossen.

Best Western eröffnet erstes Vīb Hotel in Asien

Best Western Hotels & Resorts hat die Eröffnung des ersten Vīb Hotels in Asien bekannt gegeben. Mit dem Vīb Best Western Sanam Pao in Bangkok schließt sich ein neues 91-Zimmer-Haus inmitten der Hauptstadt Thailands der Marke an. Weltweit ist es das dritte Vīb Hotel, das nun seine Pforten geöffnet hat.

Kompletter Umbau des Steigenberger Hotel Hamburg für 50 Millionen Euro

Union Investment und die Steigenberger Hotels AG haben ihren Pachtvertrag für das Hotel auf der Hamburger Fleetinsel um weitere 25 Jahre verlängert. Im selben Zuge einigten sich beide Parteien darauf, das 1992 errichtete Haus einer umfassenden Modernisierung zu unterziehen. Das Investitionsvolumen von Union Investment liegt bei rund 50 Millionen Euro.

Hotelmarkt Deutschland: Zunehmender Wettbewerbsdruck trotz hoher Nachfrage

Der deutsche Hotelimmobilienmarkt ist 2018 im zehnten Jahr in Folge gewachsen. Das Transaktionsvolumen liegt jedoch auf Vorjahresniveau. Die Produktknappheit prägte 2018 weiterhin den Markt. Dies zeigt sich auch in den sinkenden Transaktionsvolumina in den Top-5-Städten – mit Ausnahme von Frankfurt, so der Hotelmarktreport Deutschland 2019 von Engel & Völkers Hotel Consulting.

Hilton-Hotels präsentieren neue Tagungs- und Event-Marke Signia

Hilton hat die Einführung der neuen Hotelmarke Signia Hilton angekündigt. Signia ist auf große Hotels mit Tagungs- und Event-Bereichen spezialisiert, die mindestens 500 Zimmer haben. Die neue, luxuriöse MICE-Marke startet in Immobilien in Orlando, Atlanta und Indianapolis. (Mit Bildergalerie und Video)

Palladium Hotel Group erweitert Luxusangebot

Palladium Hotel Group, eines der führenden Hotelunternehmen in Spanien, beendete das vergangene Jahr mit Rekordzahlen. Zusätzlich verkünden die Spanier die neue Hotelmarke „BLESS Collection Hotels“ und die Expansion ihren TRS-Hotels.

Das Hotel Sonnenalp in Ofterschwang feiert 100. Geburtstag

Im Fünf-Sterne-Resort Sonnenalp im Allgäu dreht sich 2019 alles um das 100-jährige Jubiläum. Was 1919 als bescheidenes Bauernhaus begann, ist heute ein inhabergeführtes Luxus-Resort und Ferienparadies für Jung und Alt. Alle vier Fäßler-Generationen sind sich dabei treu geblieben.

Küstenperle Strandhotel & Spa geht mit Speed-Dating auf Azubi-Suche

In der Hotellerie und im Gastgewerbe ist die Suche nach Azubis mitunter gar nicht so einfach. Das Vier Sterne Küstenperle Strandhotel & Spa​​​​​​​ in Büsum beschreitet bei der Suche gerne neue Wege. So zum Beispiel mit einer Art Speed-Dating, bei dem die Teilnehmer mit unterschiedlichen Hotel-Bereichen in Kontakt kommen.

Hotels in Essen zahlen freiwillige Tourismus-Abgabe

Die Marketing-Gesellschaft der Stadt Essen will laut eines Berichts der WAZ die Hoteliers stärker in die Förderung des Tourismus einbinden. Seit Beginn dieses Jahres zahlen die Hotels demnach in einen freiwilligen Marketing-Topf ein, der dann für Werbeaktionen für die Stadt als Reiseziel eingesetzt werden soll.

H+ Hotel Bremen eröffnet nach Modernisierung mit erhöhter Zimmerzahl   

Nach gut einem Jahr umfangreicher Modernisierungsarbeiten eröffnet am 1. März das H+ Hotel Bremen an der Wachtstraße in neuem Glanz. Neben der Erweiterung der Zimmeranzahl sind diese zukünftig mit einer Minibar, einem Kaffeeautomaten und Klimaanlagen ausgestattet. Das Hotel wird als Garni-Betrieb geführt.  

Hotel Ottilia in Kopenhagen: Hotelzimmer reinigen sich selbst

Hotelzimmer werden immer mehr zu High-Tech-Spielplätzen, die mit sinnvollen Neuerungen oder technischen Spielereien aufwarten. Wie der Fortschritt Prozesse sinnvoll verändert, zeigt jetzt das Kopenhagener Hotel Ottilia, in dem sich die Zimmer selbst reinigen, ohne dass das Housekeeping einen Finger rührt.

Karrieretag: Hotelier Thomas Althoff steht Hotel-Azubis Rede und Antwort

Unter dem Motto „Wertvolle Karrieren – Grow with Althoff“ fand in den letzten Tagen der Karrieretag der Luxus-Hotelgruppe statt. Im Ameron Köln Regent Hotel bekamen 67 Auszubildende und duale Studenten einen Einblick in ihre Karrierechancen. Thomas H. Althoff und Elke Diefenbach-Althoff standen dem Nachwuchs Rede und Antwort.

Marriott International plant 2019 die Eröffnung von mehr als 30 Häusern im Luxussegment

Marriott International gab heute die Pläne zur Eröffnung von weiteren 30 Häusern seiner insgesamt acht Luxusmarken für das Jahr 2019 bekannt. Derzeit umfasst das Marriott International-Portfolio Hotels und Resorts in 60 Ländern und Territorien. In der Entwicklungspipeline befinden sich jedoch weitere 200 Häuser und 20 neue Länder.

Premier Inn eröffnet neues Hotel in Hamburg

Mit dem neuen Premier Inn Hamburg City​​​​​​​ (Zentrum) eröffnet die britische Hotelmarke am 28. Februar ihr zweites Hotel in Deutschland. Das auf dem ehemaligen Spiegel-Gelände gelegene Haus mit 182 Zimmern soll der Startschuss für die Expansion hierzulande sein: Bis Ende 2020 will Premier Inn mindestens 20 Häuser in Deutschland betreiben.

Hotel Bei Schumann mit erstem Flying-Pool Deutschlands

Das Hotel Bei Schumann​​​​​​​ in Kirschau wird derzeit um einen 2.600 Quadratmeter großen Seeflügel erweitert. Zusätzlich zu den 19 neuen Zimmern erwartet die künftigen Gäste aber noch etwas ganz Besonderes: der erste Flying-Pool des Landes. Bezugsfertig wird der neue Flügel voraussichtlich noch bis zum Sommer.

Riu startet mit der Wiedereröffnung des Hotels Riu Tikida Palmeraie ins Jahr 2019

Zum Auftakt des Jahres hat die Hotelkette Riu Hotels & Resorts das Hotel Riu Tikida Palmeraie wiedereröffnet, das nur sechs Kilometer von der Altstadt von Marrakesch entfernt liegt. Das Hotel war seit November letzten Jahres für eine Komplettrenovierung geschlossen, bei der die Zimmer und Gemeinschaftsbereiche renoviert wurden.

Voodoopuppen und Riesenhunde: Hotels mit einer besonderen Geschichte

Einchecken, Koffer ins Zimmer und ab an den Strand? Nicht in diesen Hotels. Denn ob in den Gemächern von Rafael Nadal, im Bauch eines Krokodils oder im Zimmer mit einer verwunschenen Voodoopuppe – diese Hotelgeschichten sind zu aufregend, um sich sofort ins kühle Nass zu stürzen.

Wyndham-Hotels wachsen rasant

Wyndham Hotels & Resorts, der nach eigenen Angaben weltweit größte Hotel-Franchisegeber mit einer globalen Präsenz von rund 9.200 Hotels in mehr als 80 Ländern, hat sein Hotelportfolio in Europa, dem Mittleren Osten, Eurasien und Afrika im vergangenen Jahr weiter ausgebaut. Zahlreiche Hoteleröffnungen und die Einführung neuer Marken waren Treiber dieser Entwicklung.

Sieben neue Panorama-Suiten für das Interalpen-Hotel Tyrol

Ab Sommer 2019 wird das Interalpen-Hotel Tyrol um sieben Suiten reicher sein. Die bis zu 200 Quadratmeter großen Suiten befinden sich im obersten der sieben Stockwerke des 5-Sterne-Superior Hauses nahe Seefeld in Tirol. Für Umbau und Design ist erneut das Architekturbüro Monoplan aus Zürich verantwortlich.

Zeller-Hotel + Restaurant investiert rund drei Millionen Euro

Etwa drei Millionen Euro in zwölf Monaten – für ein 86 Zimmer großes, privat geführtes Hotel keine unerhebliche Summe. Seit 104 Jahren und in vierter Generation gehört das Zeller – Hotel + Restaurant in Kahl am Main der Familie Schleunung, die im vergangenen Jahr kräftig investiert hat, um sich am Markt weiterhin behaupten zu können.

Großer Schaden bei Brand im Ringhotel in Bad Säckingen

Bei einem Brand im Ringhotel Goldener Knopf in Bad Säckingen, entstand laut Betreiber, ein Schaden in sechsstelliger Höhe. Das Feuer entfachte in einem Kabelschacht der Elektroverteilung. Die Polizei kam mit Großaufgebot, verletzt wurde niemand.

Novum eröffnet in Frankfurt das Hotel „niu Charly“ 

Seit Februar 2019 begrüßt das Hotel „niu Charly“ seine Gäste in Frankfurt. Mit dem neueröffneten Stadthotel unter seiner „Millennial-Marke“ „niu“, bietet Novum seinen Gästen 189 Zimmer auf sieben Etagen. Der Beiname Charly deutet die Nähe zum Karlsplatz an und ist ein Gruß an Frankfurts Gründer „Karl der Große“.