Hotellerie

Hotellerie

Der Hotelkonzern Accor und die französische Werft Chantiers de l'Atlantique haben sich zusammengetan, um ein Schiff der Superlative zu bauen. Neben der luxuriösen Ausstattung macht das über 200 Meter lange Boot vor allem wegen seines Antriebs von sich reden: Die Orient Express Silenseas soll das größte Segelschiff der Welt werden.

Das Hotel Arbez​​​​​​​ liegt in zwei Ländern. Genauer gesagt verläuft die Ländergrenze zwischen Frankreich und der Schweiz direkt durch das Hotel. Das führt seit über 100 Jahren zu skurrilen Situationen, die nicht nur die Küche vor Herausforderungen stellt.

Auch wenn die Sommersaison in Österreich nur leicht unter dem Vor-Corona-Jahr 2019 lag und der September 2022 sogar ein leichtes Plus bei den Übernachtungen verbuchte, konnte das Gesamtjahr noch nicht wieder an das Vorkrisenniveau anschließen.

Pressemitteilung

In zwei gleich zwei Kategorien wurde IDeaS, führender Anbieter für Revenue Management-Software und -Services, jüngst bei den jährlichen ‚HotelTechAwards‘ ausgezeichnet: in ‚Top 10 Global Hotelier's Choice‘ und ‚Best Places to Work‘.

Es ist viel Bewegung in der deutschen Hospitality Industrie: Wie eine aktuelle Übersicht der Treugast Solutions Group zeigt, sind für das Jahr 2023 zahlreiche Hoteleröffnungen geplant. Senior Consultant Maria Grishina gibt eine erste Markteinschätzung ab.

Hilton hat die Unterzeichnung einer Franchise-Vereinbarung mit Zetland Capital zur Eröffnung des Lindian Village Beach Resort Rhodos, Curio Collection by Hilton, bekanntgegeben. Das Resort mit 196 Zimmern soll voraussichtlich im Sommer eröffnet werden.

Das Hotel InterContinental Berlin, mit einer fast 65-jährigen Geschichte, macht sich fit für die Zukunft. Mit einer Investition von fast 61 Millionen Euro von IHG Hotels & Resorts und Union Investment wird das Hotel mit 558 Zimmern seit Mai 2019 bei laufendem Betrieb renoviert und neugestaltet.

Der Nahe Osten und Afrika waren die einzige Region der Welt, die am Ende des vierten Quartals einen Anstieg der gesamten Hotel-Pipeline-Aktivitäten verzeichnete. Deutschland und Großbritannien führen in Europa bei der Gesamtzahl der im Bau befindlichen Zimmer.

Seit August letzten Jahres empfängt das River Loft Hotel in Brunsbüttel Gäste. Jetzt wurde die Herberge nahe dem Nord-Ostsee-Kanal und dem Fluss Braake, unweit der Elbmündung offiziell eröffnet (mit Bildergalerie).

Mitten in Immenstadt im schwäbischen Oberallgäu entsteht das neue Lifestyle Hotel Bollwerk. 33 modern designte Zimmer und Juniorsuiten, zum Teil mit Kitchenette, und großem Frühstücksangebot erwarten die Gäste. Aus der ehemaligen Bank wird ein modernes Stadt- und Urlaubshotel, das im Februar 2023 eröffenen soll. (Mit Bildergalerie)

In dem neuem Hotel „Surf Rescue Club“ in Grömitz an der Ostsee setzten die Lieblingsplatz-Hotels auf einen Roboter als Koch. Unternehmensgründer Niels Battenfeld will eine Symbiose aus künstlicher Intelligenz und Mitarbeitern eingehen: Ziel ist, mehr Zeit für einen persönlichen Service am Gast zu gewinnen. 

Das Grandhotel Europa am Innsbrucker Hauptbahnhof ist nach über 150 Jahren Geschichte: Das ehemalige Fünf-Sterne-Hotel, in dem schon Queen Elisabeth und die Rolling Stones residierten, soll endgültig abgerissen werden. An gleicher Stelle soll ein Neubaukomplex mit Büros sowie einem Hotel entstehen.

Die Hotelgruppe Motel One wird 2023 an alle Mitarbeitenden eine Inflationsausgleichsprämie in voller Höhe von bis zu 3.000 Euro auszahlen. Dies bedeutet für das Unternehmen zusätzliche Aufwendungen von rund 8,5 Millionen Euro.

Accor hat die Gründung „Accor One Living“, einer Plattform für gemischt genutzte Immobilien bekannt gegeben. Accor One Living soll Hotels und Resorts bei der Entwicklung und dem operativen Betrieb von Angeboten in Mixed-Used-Immobilien unterstützen. Dabei geht es in erster Linie um sogenannte „Branded Residences“.