Hotellerie

Hotellerie

Die HR Group hat die österreichische Vienna House-Hotelgesellschaft und deren operative Betriebsgesellschaften übernommen. HRG betreibt damit 145 Hotels. Parallel erwirbt Wyndham die Marke Vienna House. Bestehende Vienna House-Hotels werden im Rahmen langfristiger Franchisevereinbarungen mit Wyndham weiterhin von der HR Group betrieben.

Fünf Jahre nach der Sprengung des früheren FDGB-Hotels in Klink entsteht ein neues Hotel an der Müritz. In das Bauwerk werden insgesamt rund 80 Millionen Euro investiert. Die Preise hatten sich unter anderem durch höhere Kosten bei Material und Energie um etwa 20 Millionen Euro erhöht.

Dort, wo einst Widerstandskämpferinnen der NS-Zeit inhaftiert wurden, können nun Touristen Urlaub machen. Dabei verzichtet das Hotel im ehemaligen Berliner Frauengefängnis in der Kantstraße auf den Gruselfaktor und lässt die Spuren der Vergangenheit bewusst sichtbar.

Die Borealis Hotel Group, eine führende Hotelgruppe mit Hauptsitz in den Niederlanden, hat bekannt gegeben, dass die Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH (B&K), Hotelbetreiber aus Deutschland dem Unternehmen beigetreten ist. Finanzielle Details zu dem Deal wurden nicht verlautbart.  

Presented by HOTELCAREER
Top 5 Jobs
Assistant Front Office Manager (m/w/d)
HYPERION Hotel Garmisch-Partenkirchen, Garmisch-Partenkirchen
Cash Manager (m/w/d)
HRG Hotels GmbH, Berlin
Food and Beverage Manager (m/w/d)
Radisson Collection Hotel, Berlin, Berlin
Housekeeping Manager / Leitende Hausdame (m/w/d)
Park Inn by Radisson Stuttgart, Stuttgart

Im Rolling-Pin-Podcast verrät Ariel Schiff, wie er dem Fachkräftemangel mit einem Blick über den Tellerrand entgegnet, warum seine Hotels ohne Lärm nicht funktionieren würden – und was er in Zukunft noch alles vorhat.

Accor eröffnet in München ein neues Aushängeschild der Marke ibis Styles. Das Design-Konzept des Hotels wurde von der Disco-Ära inspiriert, die die Stadt in den 60er und 70ern im Griff hatte. So feiert der Retro-Look in der Lobby und den 172 Zimmern mit kräftigen Farben und starken Formen sein Revival.

Unter Ausschluss von Mobilitätsdienstleistern, beispielsweise Airlines, hat YouGov die Beliebtheit von Reise- und Tourismusmarken abgefragt. Booking.com wird dabei von den verantwortungsbewussten Reisenden in Deutschland am häufigsten in Betracht gezogen. Hotelmarken dominieren die Top 10.

Das Konzept der Aparthotels kommt den Wünschen und Bedürfnissen moderner Städtereisender entgegen. Das belegt ein Blick auf die Buchungslage der rund 40 europäischen Citadines Apart'hotels von The Ascott Limited.

Accor eröffnet in München am 22. September ein neues Haus der Marke ibis Styles. Das Designkonzept des Hotels wurde von der Disco-Ära inspiriert. Eigentümer und Franchisepartner ist die GHOTEL Group, die bereits fünf Hotels gemeinsam mit Accor betreibt.

Voraussichtlich Anfang Dezember eröffnet das aufwendig renovierte Hotel Pomander seine Tore im Herzen Nürnbergs. Das Haus mit Fokus auf Nachhaltigkeit gehört zum schwedischen Hotelimmobilienunternehmen Pandox und wird von Michael Fritz geleitet. Zuvor beherbergte die Immobilie ein Maritim Hotel.

Das Holiday Inn München-Unterhaching hat für seine Tagungsgäste ein Lunchpaket-Buffet eingeführt: Statt vorgepackter Beutel und Boxen mit allerlei Inhalt, der zu großen Teilen nie verspeist wird, dürfen sich die Teilnehmer ihre Wunsch-Snacks selbst zusammenstellen.

Einmal Schlossherr sein. Ein Traum, der am 15. Oktober ab 13 Uhr beim 20-jährigen Jubiläumsfest erfüllt werden kann. Der Schlossgarten mit seinem Naturensemble öffnet sich für große und kleine Gäste.

Die Horn Grundbesitz KG hat die Hotelgruppe Motel One als weiteren Mieter für das Weltstadthaus in Wien gewonnen. Damit ist für die gemischt genutzte Immobilie auf der größten Einkaufsstraße Wiens die Vollvermietung wieder erreicht. Hauptmieter ist mit 11.000 Quadratmeter Verkaufsfläche Peek & Cloppenburg.

Das Münchener Unternehmen limehome wird voraussichtlich im vierten Quartal 2022 in der Düsseldorfer Stresemannstraße 70 Einheiten eröffnen. In der geplanten Location können Gäste in Zukunft Design-Apartments für Kurz- oder Langzeitaufenthalte buchen. Zuvor wurde das Objekt von Joyn Serviced Living betrieben.