Architektur, Kunst- und Meditation: Seezeitlodge Hotel & Spa als natürlicher Kraftort

| Hotellerie Hotellerie

Ein Rückzugsort inmitten des Naturparks Saar-Hunsrück im nordöstlichen Teil des Saarlandes ist die 2017 eröffnete Seezeitlodge Hotel & Spa am Bostalsee. Das Architekturbüro GRAFT und die Innendesignerin Birgit Nicolay sind für das einzigartige Design verantwortlich. Architektur, Kunst- und Meditation bilden hier eine Einheit.

In exponierter Lage auf einem kleinen bewaldeten Kap versteht sich die Seezeitlodge Hotel & Spa am Bostalsee im Saarland als Rückzugsort inmitten der Natur. Als das Vier-Sterne-Superior-Hotel entwickelt wurde, lag der Architekturgedanke darin, die natürlichen Kräfte zwischen Wald und See aufzuspüren und somit den Charakter des Hauses zu entwickeln. Neben Elementen der Umgebung floss die keltische Kultur der Region in das Konzept ein. Um die Verortung des Hotels zu stärken, wurde der Verlauf der Sonnenwenden und Tag-und-Nacht-Gleichen in das Hotelkonzept integriert. Dieser wurde in einem aufwendigen Prozess ermittelt und künstlerisch durch Messingstreifen und Vitrinen im Boden sichtbar gemacht.
 

So wird der Aufenthalt im Hotel als besondere Zeit erlebbar, eingebettet in den zyklischen Ablauf des Sonnenjahres. Ein stark energiegeladenes Areal, erschlossen nach einem geomantischen Profil, ist das keltische Außensaunadorf mit großem Ritualplatz, Räucher- und Feuerstelle, den auch die Yogatrainerin, Stefanie Dell, für das Mentalprogramm nutzt. Einen weiteren, inspirierenden Platz in idyllischer Hanglage südlich des Außensaunadorfs bietet der Meditationsbereich "zeit raum". In einem kreativen Konzept wurden hier Zeit und Raum auf drei unterschiedliche Arten sichtbar gemacht: Der Mittelweg durchquert wie eine Zeitachse das Gebiet. Hier steht das lineare Zeitverständnis im Vordergrund. Die Holzdecks stellen den Lebenslauf dar und dienen als kleine Inseln zum Tagträumen, Meditieren und Yoga machen. Das angrenzende Wäldchen in der Talmulde zeigt sich naturbelassen. Hier wie auch in den Wäldern um das Hotel wird die poetische Art des Waldspaziergangs (Waldbaden) zelebriert. Die Umgebung, die Düfte und Farben mit wachem Geist wahrnehmen und eigene Wege finden, ist das Ziel. Mit Inschriften versehene Messingtaler dienen als Kraftpunkte. Weitere Informationen finden sich unter www.seezeitlodge-bostalsee.de.

Über die Seezeitlodge Hotel & Spa:

Die Gäste erwartet neben 98 modernen Zimmern und Suiten, das Restaurant Lumi mit Terrasse und Community Table, die Bar Nox, eine Bibliothek, eine großzügige Lobby mit Lounge und Feuerstelle auf der Terrasse, drei Tagungsräume und das Seezeit Spa mit keltischem Außensaunadorf. Unter dem Credo „Echt schön. Schön echt.“ erschuf das Gastgeberpaar Kathrin und Christian Sersch mit viel Innovationskraft und Liebe zum Detail ein Hotel, das Wellnessurlauber, Sportler, Genießer sowie Kultur- und Naturliebhaber gleichermaßen begeistert. Insbesondere die Ausrichtung der Lodge zur Sonne und damit der gastronomischen Bereiche nach Westen, führen dazu, dass der Sonnenuntergang von der Terrasse und dem Restaurant in einer besonderen Weise erlebbar wird.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Baden-Württemberg: Hotels und Pensionen dürfen vollständig öffnen

Jetzt steht dem Pfingsturlaub in Baden-Württemberg eigentlich kaum noch etwas entgegen: Hotels, Pensionen und andere Unterkünfte dürfen ab dem 29. Mai vollständig wieder öffnen. Hygiene- und Abstandsregelungen gelten natürlich trotzdem.

Brandenburger Hotels bereiten sich auf Wiederöffnung vor

Ab Montag (25. Mai) öffnen die Hotels in Brandenburg auch für Touristen wieder - Gäste müssen sich auf einige Besonderheiten einstellen. Wellnessbereiche bleiben geschlossen, Selbstbedienung am Buffet ist verboten. Eine Maskenpflicht gibt es in den Hotels jedoch nicht.

Engel & Völkers: Hotellandschaft steht vor strukturellen Veränderungen

Das neuartige Coronavirus stellt das Hotelgewerbe weltweit vor große Herausforderungen. Andreas Ewald, Managing Partner von Engel & Völkers Hotel Consulting, hat dazu mit drei Experten aus den Bereichen Hotel, Banken und Immobilien-Investment diskutiert.

Accor sichert sich eine halbe Milliarde Euro Kredit

Das französische Hotelunternehmen Accor hat sich einen Kreditlinie in Höhe von 560 Millionen Euro gesichert. Insgesamt verfügt Accor über mehr als vier Milliarden Euro an Barmitteln und sieht erste Anzeichen einer Geschäftsbelebung.

Hotels an der Ostsee: Nach Testlauf mit wenig Gästen Pfingstansturm erwartet

Nach der zweimonatigen Schließzeit wegen der Corona-Krise haben Hotels an der Ostsee eine Woche testen können, wie sie mit den Hygiene- und Abstandsregelungen klarkommen. Die Belegung war noch gering. In der Pfingstwoche ändert sich das.

Verwirrung über Corona-Regeln für Hotels im Harz

Die Gastwirtschaft in Sachsen-Anhalt macht einen Schritt in Richtung Normalität: Hotels und Restaurants dürfen für Sachsen-Anhalter wieder öffnen. Die Freude der Gastronomen ist jedoch getrübt. Verwirrung gibt es wegen der Corona-Regeln für Hotels.

Royale Extrawurst? Der thailändische König und seine Corona-Trutzburg in den Alpen

Was macht der König von Thailand in Zeiten von Corona eigentlich in einem Hotel in Garmisch-Partenkirchen? Und darf er überhaupt dort wohnen, obwohl dies nur Geschäftsreisenden erlaubt ist? Daran kommen jetzt Zweifel auf.

Hotels in Bayern: Jedes Zimmer darf belegt werden

Nach wochenlanger Corona-Zwangspause dürfen am 30. Mai touristische Angebote und Einrichtungen in Bayern wieder öffnen. In Bayern wird es keine Obergrenzen für Hotels bei der Auslastung geben. Jedes Zimmer, das vermietet werden könne, dürfe belegt werden, sagt Wirtschaftsminister Aiwanger.

Die Berliner Hotels hoffen auf den 25. Mai

In den Berliner Hotels dürfen bald wieder Touristen übernachten. Geschäftsreisende alleine reichen nicht zum Überleben. Die Frage ist, ob tatsächlich Urlauber kommen. Davon hängt viel ab. Nicht nur für die Hoteliers.

Hotelverband fortan mit regelmäßigen Web-Sprechstunden – Nächster Termin: 25. Mai

Auch die Verbandsarbeit geht in Zeiten der Corona-Pandemie neue Wege und setzt auf digitale Mit-Mach-Lösungen. wegen guter Resonanz findet die nächste Sprechstunde bereits am kommenden Montag, 25. Mai 2020, um 14:00 Uhr statt.