IHG erweitert spanisches Portfolio mit der Eröffnung des InterContinental Barcelona

| Hotellerie Hotellerie

InterContinental Hotels & Resorts hat die Eröffnung des InterContinental Barcelona im Stadtteil Montjuïc bekanntgegeben. Der Montjuïc befindet sich im Südwesten der Stadt und ist ein Hügel, der den Hafen überragt und einen Blick auf Barcelona bietet. 

Die 273 Zimmer des Hotels sind vom Mittelmeer und der Architektur der Stadt inspiriert. Nach einer Renovierung finden die Gäste Anspielungen auf den Reichtum einer europäischen Stadt, die auf der einzigartigen katalanischen Kultur aufbaut, wie z. B. die Verwendung von Naturholz in der Inneneinrichtung mit blauen, ockerfarbenen und neutralen Tönen, die in die Möbel eingearbeitet wurden. Das InterContinental Barcelona beherbergt auch eine 180 Quadratmeter große Präsidentensuite sowie 17 Junior Suiten.

Enrique Escofet, General Manager, InterContinental Barcelona, kommentierte: "InterContinental Hotels & Resorts leistet seit 75 Jahren Pionierarbeit auf dem Gebiet der Luxusreisen an neuen Reisezielen und etablierten, gehobenen Standorten. Das InterContinental Barcelona ist ein perfektes Beispiel dafür, wie die Marke ein bestehendes Haus so umgestalten kann, dass es die Erwartungen des modernen Luxusreisenden übertrifft".

In den drei Restaurants und Bars des Hotels können die Gäste in die lokale Kultur eintauchen und Menüs genießen, die sich auf irdische Elemente beziehen: Quirat, das Hauptrestaurant des Hotels, wird von Victor Torres geleitet, dem jüngsten Küchenchef Spaniens, der bereits mit einem Michelin-Stern geehrt wurde. Quirat bedeutet übersetzt so viel wie "das Maß der Reinheit unter den Elementen, aus denen die Erde besteht" und wird ein speziell zusammengestelltes Menü anbieten, das den Gästen ein einzigartiges Erlebnis bieten soll, das auf die Interpretation der Erde durch den Küchenchef zugeschnitten ist. Alle Gerichte werden mit Zutaten aus der Region zubereitet, die saisonal verfügbar sind.   

Arrel, das zweite Restaurant des InterContinental Barcelona, wurde nach dem Konzept der Wurzeln als Quelle der Vitalität der Erde und ihrer Produkte konzipiert. Die Speisekarte ist eine Hommage an die Wurzel als Ursprung aller Zutaten der Erde und verwendet ausschließlich saisonale Zutaten. Dank der offenen Küche können die Gäste den Köchen bei der Arbeit zusehen, während sie eine Auswahl von Tellern zum Teilen genießen. Zum Frühstück bietet das Arrel den Hotelgästen ein Buffet an, während zum Mittag- und Abendessen ein tägliches Menü und ein kleines À-la-carte-Menü für Gäste und Einheimische angeboten werden.

Die hoteleigene Bar Gebre Cocktail and More bietet eine Auswahl an klassischen und eigenen Cocktails, die Boira Coffee Lounge lädt zu jeder Tageszeit zum Entspannen ein, und die 173 Rooftop Terrace bietet einen 360°-Blick über ganz Barcelona und einen saisonalen Swimmingpool.  

Das Spa mit einer Fläche von 1.200 Quadratmetern ist als Zufluchtsort für Gäste und Einheimische konzipiert. Es verfügt über einen Nassbereich mit einem Hydrotherapie-Pool, Düsen und Wasserbetten, einem Dampfbad, einer Sauna und einem Hammam. Außerdem gibt es sechs Behandlungsräume, darunter zwei Doppelzimmer, in denen die Gäste Behandlungen der Spa-Marke Natura Bissé genießen können.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Erstes elevatr 33 bis 33-Meetup: „A perfect match”

Kürzlich fand im 25hours Hotel The Circle in Köln das erste 33 bis 33-Meetup des neuen Hospitality B2B-Mediums elevatr​​​​​​​ statt. 33 aufstrebende Young Professionals, die maximal 33 Jahre alt sind, Top-Leader der Branche und prominente Keynote-Speaker bildeten das ganze Kontinuum der deutschsprachigen Hospitality Branche ab. Das dichte und vielseitige Programm schuf den Rahmen für Erfahrungsaustausch, Networking, Selbstreflektion, Wissenstransfer und Inspiration.

Metropolitan Hotel by Flemings in Frankfurt am Main eröffnet im Januar

Die Flemings Group feiert das erste Hotel im neuen Collection-Portfolio: ab 1. Januar 2022 geht das Metropolitan Hotel by Flemings in Frankfurt am Main an den Start.

Martin Stockburger: „Die Hotel-Branche muss bei der Nachhaltigkeit Vorreiter werden!“

„Nachhaltiges Handeln und Wirtschaften wird künftig fester Bestandteil der DNA eines jeden Unternehmens sein! Punkt.“ Das sagt Martin Stockburger, Geschäftsführer der Koncept Hotels.

GCH Hotel Group trauert um Personalleiterin Cornelia C. Meinke

Die in Berlin ansässige Hotelmanagement-Gesellschaft trauert um ihre nach kurzer Krankheit verstorbene Personalleiterin. Für Vorgesetzte wie Mitarbeiter war die gebürtige Rotenburgerin im Unternehmen eine geschätzte Kollegin.

IntercityHotel Dubai Jaddaf Waterfront öffnet seine Türen

Das IntercityHotel Dubai Jaddaf Waterfront feiert seine Eröffnung. Zu diesem Anlass hat sich die Deutsche Hospitality mit der Hotelmanagementgesellschaft Valor Hospitality Partners zusammengeschlossen. Es ist das erste Franchisehotel der Hotelgruppe im Nahen Osten.

greet Hotel Berlin: Accor unterzeichnet Vertrag für zweites greet-Hotel in Deutschland

Accor hat die Vertragsunterzeichnung für ein neues Hotel der Marke greet in Berlin bekanntgegeben. Das Hotel ist nach der Eröffnung des Hotels Darmstadt das zweite Haus der Marke in Deutschland und das neunte weltweit.

Quellenhof See Lodge: Südtirols kleinstes Fünf-Sterne Hotel öffnet im April

Das kleinste Fünf-Sterne Hotel Südtirols verfügt über nur 26 Wohneinheiten. Das Repertoire geht von Suiten bis hin zu See-Suiten mit direktem Einstieg in den Badesee sowie vier See-Villen (eine davon zweistöckig), umgeben vom Wasser des Sees.

Corona-Welle auf Höchststand - Scholz kündigt Krisenstab an

Mit weiteren Krisenmaßnahmen soll die Corona-Welle in Deutschland unter Kontrolle gebracht werden. Der voraussichtlich künftige Kanzler Olaf Scholz (SPD) kündigte die Einrichtung eines ständigen Bund-Länder-Krisenstabs im Kanzleramt zum Kampf gegen die dramatische Entwicklung an.

Anzeige

Coaching- & Karrieretipps „to go“

Mal eben „auf die Schnelle“ einen Tipp für das Vorstellungsgespräch mitnehmen? Oder kurz mal ins Gedächtnis rufen, welche Worte ich beispielsweise als Führungskraft bei einem Feedback-Gespräch nicht nutzen sollte? Auf dem StepStone YouTube Karriere-Kanal „Traumjob“ veröffentlichen Experten regelmäßig neue Videos.

Anzeige

„Legen wir alles auf den Tisch, was wir haben“

Anton Gustav Birnbaum, General Manager des ASTORIA Resort Seefeld spricht mit Corina Drucker, StepStone Österreich über eine Branche, die in der Krise steckt und Möglichkeiten, diese schwere Situation so gut es geht hinter sich zu lassen.