Im St-Pauli-Bunker: RIMC und Hard Rock bringen „Reverb by Hard Rock Hotel“ nach Hamburg

| Hotellerie Hotellerie

Die Hamburger RIMC Hotels & Resorts Hard Rock eröffnen nich im ersten Halbjahr 2022 ein Reverb by Hard Rock Hotel im dem Hochbunker auf St. Pauli. Das Reverb Hotel in der Hansestadt wird das erste der Marke in Europa sein und bietet 134 Zimmer.

Hard Rock Hotel Hamburg: Im September 2021 hat die Hamburger RIMC Hotels & Resorts Gruppe die Ausschreibung für den Betrieb eines Hotels und von Gastronomieflächen in der Aufstockung des Bunkers St. Pauli gewonnen. Jetzt geben RIMC und Hard Rock die Marke des geplanten Hotels bekannt: Das Hotel auf dem Bunker wird ein REVERB by Hard Rock® Hotel. Das Hamburger Reverb Hotel wird das erste der Marke in Europa und fügt sich mit seinem Konzept homogen in das Viertel rund um den Bunker ein. Das Hotel wird 134 Zimmer umfassen. Die Eröffnung ist im ersten Halbjahr 2022 geplant.

Reverb kommt aus dem Englischen und bedeutet wörtlich „Nachhall“. „Nachhallen“ und lange in guter Erinnerung bleiben: das soll auch der Aufenthalt im neuen Reverb by Hard Rock Hamburg im Bunker St. Pauli, wenn es nach dem Hotelbetreiber RIMC geht: „Wir freuen uns, dass wir mit Reverb by Hard Rock® eine Hotelmarke gewinnen konnten, die sich gut in die junge, urbane Umgebung des Schanzenviertels einfügt“, erklärt Marek N. Riegger, CEO der RIMC Hotels & Resorts Gruppe. „Das Hotelkonzept, die einzigartige Location und der atemberaubende Blick auf die Hansestadt vom öffentlichen Dachgarten werden den Besuch im Bunker St. Pauli zu einem ganzheitlichen, unvergesslichen Erlebnis machen – für Tourist:innen und Hamburger:innen gleichermaßen.“

Der Bunker St. Pauli steht für Kreativität und urbane Kultur. Mit einer ähnlichen Philosophie strebt die Marke Reverb by Hard Rock danach, ein energiegeladenes, kulturelles Zentrum zu sein, das Raum für Einheimische und Reisende bietet, um sich zu verbinden und gemeinsam etwas zu schaffen. Ob man geschäftlich oder in der Freizeit unterwegs ist oder sich mit Freunden und Familie trifft: Das Reverb by Hard Rock Hamburg lädt dazu ein, Kontakte zu knüpfen, und fördert das Gemeinschaftsgefühl. Geplant sind auch kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte und Auftritte von Nachwuchskünstlern.

„Hard Rock zelebriert seit fünf Jahrzehnten den Geist der Musik, und mit Reverb richtet sich das Rampenlicht direkt auf die Fans", so Todd Hricko, Senior Vice President of Hotel Development bei Hard Rock International. „Nach dem Erfolg des ersten Reverb in Atlanta, Georgia, sind wir begeistert, dieses Konzept nach Europa zu bringen, und freuen uns besonders, dass Hamburg die Heimat unseres ersten europäischen Reverb Hotels sein wird."

Hard Rock Hotel Hamburg: Hotelausstattung, Zimmer und Angebote

Das Hamburger Reverb by Hard Rock wird 134 Zimmer umfassen. Jedes Reverb Hotel verfügt über eine Mischung aus King-, Double-Queen- und Roadie-Bunk-Zimmern, die alle mit stilvollen und komfortablen Möbeln, von Fans inspirierten Kunstwerken, Arbeitsbereichen und Bädern mit hochwertigen Pflegeprodukten ausgestattet sind. Der Roadie Bunk Room verfügt über zwei Queen Bunk-Betten und ein Queensize-Bett, zwei private Bäder, eine Karaokemaschine und übergroße Smart-TVs.

Innovative Technologie

Jedes Hotelzimmer ist mit einem intelligenten Sprachassistenten ausgestattet, mit dem die Gäste die Reverb City Guides abrufen, die Lichtstimmung im Zimmer regulieren oder Playlists und Entertainment-Programme ansteuern können. Auch wer frische Handtücher benötigt, mehr über das Hotel erfahren möchte oder wissen will, was in der Stadt aktuell los ist, wird mit dem virtuellen Assistenten fündig. Für den Check-in stehen den Hotelgästen bei ihrer Ankunft drei Möglichkeiten zur Auswahl: Sie können über einen Selbstbedienungs-Kiosk einchecken, über das eigene Mobilgerät oder über die Reverb -Crew an der Rezeption.

Hard Rock Hotel Hamburg: Reverb City Guides

Um Reisenden einen authentischen Eindruck von der lokalen Szenerie zu vermitteln, erstellt Hard Rock gemeinsam mit Insidern der jeweiligen Stadt einen individuellen City Guide mit Tipps für den Restaurant- oder Bar-Besuch und das lokale Unterhaltungsangebot. Die Empfehlungen des City Guides können Gäste mit Hilfe des intelligenten Sprachassistenten in den Zimmern abrufen – darunter auch Tipps einheimischer Musikstars für lokale Hot Spots ihrer Heimatstadt. Die City Guides werden von Hard Rock gemeinsam mit lokalen Künstlern kuratiert.

Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit

Gäste haben bei Reverb die Möglichkeit, sich für die grünen Initiativen bei Bettwäsche und Handtüchern zu entscheiden. Die Zimmer werden außerdem mit Spendern für hochwertige Pflegeprodukte ausgestattet, um Einwegshampoos, -spülungen und -lotionen zu vermeiden. Weitere Nachhaltigkeitsmaßnahmen werden kurz vor der Fertigstellung des Hotels bekanntgegeben.

Hard Rock Hotel Hamburg: Eröffnung im ersten Halbjahr 2022 geplant

Die Eröffnung des Reverb by Hard Rock Hamburg ist für das erste Halbjahr 2022 geplant. Erste Buchungen werden ca. drei Monate vor dem Opening möglich sein, der genaue Zeitpunkt wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Neben dem Hotelbetrieb sind weitere Outlets im Bunker St. Pauli geplant, die sowohl für die Hotelgäste als auch für Besucher:innen zugänglich sein werden. Nähere Informationen zum Gesamtkonzept wird es voraussichtlich im ersten Quartal 2022 geben.

Über REVERB by Hard Rock (Beschreibung von Hard Rock)

REVERB by Hard Rock® ist ein neues Hotel im Select-Service-Bereich, das für den/die moderne:n Musikliebhaber:in konzipiert wurde; ein Zufluchtsort für Eklektiker:innen, ein Ort, an dem sich Fans treffen und einen Schmelztiegel der Musikkultur erleben. Das Hotel zeichnet sich durch ein modernes, urbanes Design, benutzerfreundliche integrierte Technologie und ein Programm aus, das sich auf lokale Musik, Essen und Lifestyle konzentriert. Hard Rock zelebriert seit fast fünf Jahrzehnten den Geist der Musik; mit REVERB richten sie das Scheinwerferlicht direkt auf die Fans.

www.REVERB.hardrockhotels.com

Hard Rock International (HRI) ist eines der weltweit bekanntesten Unternehmen, das in 67 Ländern an 249 Standorten Hotels, Casinos, Rock Shops®, Live-Veranstaltungsorte und Cafés besitzt, lizenziert oder verwaltet. HRI hat außerdem im Jahr 2020 ein Joint Venture namens Hard Rock Digital gegründet, eine Plattform für Online-Sportwetten, Einzelhandels-Sportwetten und Internetspiele. Angefangen mit einer Eric-Clapton-Gitarre besitzt Hard Rock die weltweit größte und wertvollste Sammlung authentischer Musikmemorabilien mit mehr als 86.000 Stücken, die an seinen Standorten rund um den Globus ausgestellt werden. Im Jahr 2021 wurde Hard Rock von Forbes als Top-Arbeitgeber in der Reise- und Freizeit-, Glücksspiel- und Unterhaltungsbranche ausgezeichnet, von Deloitte Private und The Wall Street Journal als „U.S. Best Managed Company“ bezeichnet und in der J.D. Power's North America Hotel Guest Satisfaction Study zum dritten Mal in Folge zur leistungsstärksten Hotelmarke ernannt. Im Jahr 2020 wurde Hard Rock vom Forbes Magazine als einer der besten Arbeitgeber für Diversität und als Top-Arbeitgeber für Frauen ausgezeichnet. Hard Rock Hotels & Casinos erhielt außerdem den ersten Platz im 2020 Casino Gaming Executive Satisfaction Survey, der von Bristol Associates Inc. und der Spectrum Gaming Group durchgeführt wurde. Hard Rock Hotels & Casinos befinden sich in internationalen Gateway-Städten, darunter die beiden erfolgreichsten Flaggschiff-Hotels in Florida und das weltweit erste Guitar Hotel® in Südflorida, das von Global Gaming als Objekt des Jahres 2020 ausgezeichnet wurde. Die Marke ist im Besitz der HRI-Muttergesellschaft The Seminole Tribe of Florida. Für weitere Informationen über Hard Rock International besuchen Sie www.hardrock.com oder shop.hardrock.com

Die RIMC Hotels & Resorts Group mit Hauptsitz in Hamburg ist eine der führenden internationalen Hotelgesellschaften. Sie wird von Marek N. Riegger, CEO/Chief Executive Officer, und Audun Lekve, CFO/Chief Financial Officer, geleitet. In den vergangenen 30 Jahren hat die RIMC Hotels and Resorts Group 200 Hotelprojekte im In- und Ausland realisiert. Die RIMC Hotels and Resorts Group kann mit ihrer Idee, Hotels mit maßgeschneiderten Managementlösungen zu betreiben und gegebenenfalls zu revitalisieren, große Erfolge vorweisen. Das vielseitige Portfolio der RIMC Gruppe aus Businesshotels, Stadthotels, Ferienhotels - verschiedener Kategorien ist derzeit ein gesunder und vielversprechender Mix an Hotelprodukten. Für 2022 und die Folgejahre sind weitere Hotelprojekte auf dem deutschen und internationalen Markt geplant.

www.rimc.de

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Rosewood-Hotel London digitalisiert seinen Art Afternoon Tea. Zum Tee werden hier nicht nur Gebäck und Süßes, sondern auch die bedeutendsten Werke Malers Salvador Dali gereicht – per Augmented Reality. Gäste können sogar eine eigene NFT-Sammlung erhalten.

Die Mandarin Oriental Hotel Group erweitert diesen Winter ihre Präsenz in der britischen Hauptstadt mit der Eröffnung des Mandarin Oriental Mayfair. Das neue Haus liegt am historischen Hanover Square und ist, neben dem Mandarin Oriental Hyde Park, das zweite Haus der Marke in der Stadt.

Restaurants auf Stelzen sind für St. Peter-Ording nichts neues. Jetzt soll allerdings auch ein Hotel auf Stelzen in dem beliebten Nordsee-Ort gebaut werden. Sollte der Entwurf genehmigt werden, soll das Hotel frühestens in drei Jahren eröffnet werden.

3,2,1, go: Im Ameron München Motorworld fand Anfang Mai das zweite 33 bis 33-Meetup by elevatr statt. Diesmal unter anderem mit im Rennen neben 33 Young Professionals: Top-Leader Frank Marrenbach (Althoff Hotels) und Connor Ryterski (Prizeotel), FC Bayern-Talent Jamie Lawrence und Mind Codex-Coach Dr. Eva Brandt.

Aufatmen in Wiens Hotellerie: Nach zwei Jahren niedriger Auslastung stimmen die Buchungen für die kommenden Monate optimistisch: Mit mehr als 70 Prozent gebuchter Zimmer ist die Gewinnschwelle wieder erreicht.

Marriott hat die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Eröffnung des W Milan – Duomo und des W Naples bekanntgegeben. Die beiden Hotels werden voraussichtlich ab 2024 Gäste willkommen heißen.

Nach Protesten der Anwohner und der Schutzgemeinschaft Tegernsee, wurde der ursprüngliche Entwurf für das Barefoot-Hotel in Bad Wiessee zurückgezogen. Aus diesem Grunde wurde die Til-Schweiger-Herberge nun neu gedacht und das Hotel losgelöst von der bestehenden Bebauungsplanung entwickelt.  

Das Design von Hotelzimmern richtet sich nach einem Durchschnittsgast – durchschnittlich alt, durchschnittlich groß und mit ebensolchem Verhalten. Doch „es gibt auch Designfehler, die absolut vermeidbar sind", erklärt Claudia Löhr von den Achat Hotels.

Die Spa-Mitarbeiter des A-ROSA Kitzbühel​​​​​​​ hatten sich richtig ins Zeug gelegt im Bewerbungsvideo für die SPA Star Awards 2022: Es wurde gesungen, getanzt und viel gelacht – und das kam bei der Jury gut an.

Accor wird für sein jährliches „Masters of Travel"-Meeting am 24. Mai 2022 im Sofitel Frankfurt Opera zehn Unternehmen aus ganz Nordeuropa an einen Tisch bringen. Es ist die zweite Runde nach dem Start 2021.