Premier Inn eröffnet am Stuttgarter Flughafen Hotel mit 145 Zimmern

| Hotellerie Hotellerie

Am heutigen Freitag eröffnet das Premier Inn Stuttgart Airport am Flughafen der Landeshauptstadt. Die 2007 errichtete Immobilie in der Dieselstraße 20 in Leinfelden-Echterdingen umfasst insgesamt 145 Zimmer auf fünf Etagen und war zuvor ein Holiday Inn Express-Hotel.

Das Hotel mit eigenem Parkplatz sowie 80 Tiefgaragestellplätzen wurde während einer mehrmonatigen Rebranding- und Umbauphase an die Premium Economy-Standards sowie das Design von Premier Inn angepasst.

Sowohl der Flughafen als auch die Messe Stuttgart sind jeweils drei Kilometer entfernt. „Mit der Rückkehr von Veranstaltungen aller Art wird sich diese Lage-Qualität immer deutlicher bemerkbar machen“, sagt Inge Van Ooteghem, Chief Operating Officer von Premier Inn Deutschland, und erwartet eine steigende Nachfrage.

Die nur wenige 100 Meter vom Hotel befindliche S-Bahn-Station bringt nicht nur Geschäftsreisenden Vorteile, die Termine in der Stadt sowie in den Industrie- und Technologie-Standorten der Region haben. Nutzen können diese Anbindung auch Touristen, die Sehenswürdigkeiten in der Stadt ansteuern – vom Neuen Schloss mit dem berühmten Schlossgarten über den bekannten zoologisch-botanischen Garten Wilhelma bis hin zu zahlreichen Museen wie beispielsweise der Staatsgalerie, dem Naturkunde-, Mercedes-Benz- oder Porsche-Museum. Touristen im Premier Inn Stuttgart Flughafen werden zudem auch bald das nahe SI Centrum (Stuttgart International) noch stärker frequentieren, in dem zwei Musical-Hallen und die Spielbank besondere Unterhaltung bieten. Viele hochwertige Restaurants in der Umgebung sind fußläufig zu erreichen.

Die Zahl der Premier Inn-Standorte in und um Stuttgart wird sich in den kommenden Jahren von drei auf sechs verdoppeln. Vor dem jetzigen Start des Hotels am Flughafen öffneten bereits Häuser in Feuerbach und direkt am Hauptbahnhof. Ein weiteres Angebot in der City kommt Anfang 2022 hinzu, auch Standorte in Zuffenhausen und Sindelfingen wurden gesichert. Van Ooteghem: „Das unterstreicht, dass die Region Stuttgart für uns zu den wichtigsten und aussichtsreichsten Hotelmärkten gehört.“ Insgesamt sind jetzt 31 Premier Inn-Hotels geöffnet. Auf der seit dem Deutschland-Einstieg in 2016 gestarteten Projektliste der Hotelgruppe aus Großbritannien stehen 73 Standorte in mehr als 30 Großstädten mit insgesamt über 13.000 Zimmern.

Premier Inn Deutschland ist nicht nur Betreiber des Hotels am Flughafen Stuttgart, sondern auch Eigentümer der Immobilie. Diese wurde vom bisherigen Investor Art-Invest übernommen. „Wir sind bei diesem Haus Owner Operator“, erläutert Chris-Norman Sauer, Acquisitions Director bei Premier Inn Deutschland: „Dies ist für uns eine wichtige Art der Expansion, die wir auch in Großbritannien bevorzugen. Denn halten Hotelkonzerne Häuser im eigenen Bestand, so sinkt aus unserer Sicht die Krisenanfälligkeit deutlich. Diese Strategie hat sich  während der Corona-Pandemie einmal mehr bewährt. Auch in Deutschland soll deshalb die Eigentumsquote langfristig bei mindestens 50 Prozent liegen.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Hotelimmobilien: Käufer und Verkäufer halten sich noch zurück

Die diesjährige Bilanz am deutschen Hotelinvestmentmarkt weist nach neun Monaten mit einem Gesamttransaktionsvolumen von 1,4 Mrd. Euro und 40 Transaktionen ein Minus von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahresvolumen aus (Q1-Q3 2020: rund 1,7 Mrd. Euro).

Motel-One-Gründer Dieter Müller fordert 12 Euro Mindestlohn für Hotels

Motel-One-Gründer Dieter Müller fordert für die Hotellerie einen Mindestlohn von 12 Euro. Die Branche müsse ihre Beschäftigten „vernünftig bezahlen und ihnen vernünftige Arbeits­zeiten bieten“, sagte Müller der „Wirtschaftswoche“. Motel One zahle 30 Prozent über dem Tariflohn.

Radisson Hotel Group: 30 Hoteleröffnungen in Europa, Nahost und Afrika

Die Radisson Hotel Group blickt auf ein erfolgreiches drittes Quartal zurück und hat 2021 insgesamt schon mehr als 50 neu unterzeichnete Hotelprojekte und knapp 30 Hoteleröffnungen in Europa, Nahost und Afrika zu vermelden.

Online-Vertrieb für Hotels: Quality Reservations wächst weiter

Für 2021 meldet der Online-Vertriebsspezialist Quality Reservations QR Vertragsabschlüsse mit 26 neuen Hotels. Ein Aufwärtstrend bei den QR-Partnerhotels sei seit Jahresmitte 2021 erkennbar.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Hotels: Hotelverband schafft Rechtsklarheit im Kleingedruckten

Der Hotelverband stellt der Branche Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beherbergungsverträge, Veranstaltungen und Verträge mit Reiseveranstaltern zur Verfügung. Die AGB für den Hotelaufnahmevertrag (AGBH) und für Veranstaltungen (AGBV) sind jetzt aktualisiert und können von von Hotels bestellt werden.

IHG mit positiven Geschäftsreise-Zahlen

Nur wenige Themen dominieren die Diskussion über die Erholung der Reisebranche so sehr wie Geschäftsreisen. „Die regelmäßigen Schlagzeilen, die Geschäftsreisen für tot erklären, sind schlicht nicht wahr“, erklärt Derek DeCross, Senior Vice President für Global Sales für IHG Hotels & Resorts. 

World Travel Awards: Regent Berlin ist „Germany´s Leading Hotel“

Mit den Ehrungen der World Travel Awards werden Jahr für Jahr herausragende Leistungen in allen Bereichen der globalen Reise-und Tourismusbranche gewürdigt. Das Regent Berlin konnte sich in diesem Jahr wiederholt im Segment „Germany´s Leading Hotel“ behaupten.

SO/ Vienna und Mode-Designer Arthur Arbesser präsentieren neue Uniform-Kollektion

Auffällige Mustern und leuchtende Farben: So präsentiert sich nicht nur das SO/ Vienna seinen Gästen, sondern nun auch die in Zusammenarbeit mit dem Wiener Mode-Designer Arthur Arbesser erstmalig gezeigten Mitarbeiter-Uniformen.

Novum Hospitality eröffnet Hampton by Hilton Konstanz als erstes Hilton-Franchiseprojekt

In Konstanz eröffnet Novum Hospitality das Hotel Hampton by Hilton Konstanz in der Line-Eid-Straße 8. Als erstes Hilton-Franchiseprojekt verfügt das Haus über 183 Gästezimmer und einem rund um die Uhr nutzbaren Fitnessstudio.

Anzeige

Die Halsschlagader eines jeden Hotels!

Revenue Management ist mehr, als 30 Minuten am Tag die Zimmerpreise der nächsten zwei bis drei Wochen zu justieren. Durch gezielte Services Levels und die exklusive Kombination von Know-how, Technologie und erstklassigen Revenue Management Experten, optimieren Sie Ihre Performance, sichern die Wettbewerbsfähigkeit und so Ihren Erfolg.