Sascha Haiss aus dem Brenners Parkhotel & Spa ist Deutschlands Rezeptionist des Jahres

| Hotellerie Hotellerie

Beim Finale des deutschen AICR-Wettbewerbs ‚Rezeptionist des Jahres 2019‘ im Mandarin Oriental in München hat diesmal Sascha Haiss (25), Rezeptionist im Brenners Parkhotel & Spa in Baden-Baden, den Titel gewonnen und sich so die Teilnahme an der internationalen David-Campbell-Trophy der Amicale gesichert, die im Februar 2020 in Warschau stattfinden wird. Platz zwei und drei des Wettbewerbs gingen an Josephine Waschek (Empire Riverside Hotel, Hamburg) und Nora Puhlmann (René Bohn Hotel Ludwigshafen).

Eine besondere Ehre wurde „Gastgeberin“ Lina Marie Buß zu Teil: Die Rezeptionistin aus dem Mandarin Oriental, Munich nahm außerhalb der Wertung teil und machte mit ihren Leistungen einen so großen Eindruck auf die Jury, dass diese erstmalig einen Sonderpreis verlieh: Lina Marie Buß erhält ein einjähriges Stipendium für die „Leadership Certification“ der AICR International.

Der Contest besteht aus mehreren Prüfungsteilen: Die Bewerbung erfolgt per Video, gefolgt von Multiple-Choice-Test mit ausgewählten Fachfragen und einem Rollenspiel mit zwei ‚Gästen‘ und vertrackten Ereignissen. Mit der erfolgreichen Teilnahme bekamen alle Nachwuchstalente ein Zertifikat für Servicequalität.

AICR ist ein internationaler Freundschaftsverbund von Empfangschefs und stellvertretenden Hoteldirektoren, der sich der Förderung des Erfahrungstausches und dem Netzwerk der Führungskräfte im Fachbereich ‚Rooms Division‘ verschrieben hat. Besonderer Fokus liegt auf der Nachwuchsförderung.

Über die AICR

Die Amicale Internationale des Sous Directeurs et Chefs de Réception des Grand Hotels (AICR) wurde 1974 von Gert Prantner in Deutschland gegründet und ist bis heute einer der stärksten Landesverbände der internationalen Netzwerkgesellschaft. Jährlich wird der Sieger des Landesfinale beim „Receptionist of the Year“- Contest zum internationalen Wettbewerb „David Campbell Trophy“, der „Weltmeisterschaft der Rezeptionisten“, entsendet. Zudem werden mit dem Förderprogramm „AICR Leadership Certification“ gezielt Toptalente in der Hotelkarriere unterstützt.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Hotel-Fonds von BVK und GBI kauft Motel One mit 401 Zimmern in Frankfurt

Der Teilfonds Hotel der Bayerischen Versorgungskammer hat gemeinsam mit der GBI AG eine weitere Investition getätigt und erweitert sein Portfolio diesmal um eine Bestandsimmobilie. Erworben wurde das im Jahr 2014 eröffnete Motel One Hotel im Frankfurter Gallusviertel.

Novum Hospitality eröffnet nach Umbau Select Hotel Moser Verdino Klagenfurt

Nach Abschluss der Generalsanierungs- und Umbauarbeiten öffnet das ehemalige „Moser Verdino“ als Select Hotel Moser Verdino Klagenfurt erneut seine Türen. Der erste, nun eröffnete Hotelabschnitt umfasst 80 Zimmer, weitere 40 sollen im Spätherbst folgen.

Moxy und Autograph: Outletcity Metzingen bekommt zwei Marriott-Hotels

Die Outletcity Metzingen, am Fuße der schwäbischen Alb, will die Verweildauer der jährlich über vier Millionen Besucher erhöhen. Zwei Hotels, unter den Marriott-Marken Autograph Collection und Moxy, sollen entstehen. Betreiber ist die Odyssey Hotel Group.

Hotel-Umsätze in Baden-Württemberg trotz Tourismus-Wachstums gesunken

Für die Hotels in Baden-Württemberg hat sich der anhaltende Tourismus-Boom im vergangenen Jahr, nach Darstellung des Dehoga, nicht ausgezahlt. Obwohl die Zahl der Übernachtungen weiter stieg, verbuchten die Beherbergungsbetriebe sinkende Umsätze.

NinetyNine Hotel Augsburg öffnet im Mai

Im Mai öffnet das NinetyNine Hotel in Augsburg seine Türen. Die Bauarbeiten für den Neubaukomplex Q40 am Augsburger Messegelände haben im Sommer 2017 begonnen. Nach knapp drei Jahren Bauzeit ist es nun bald soweit.

Nachhaltigkeitsrunde der Radisson Hotel Group im Radisson Blu Hotel Frankfurt

Was muss die Hotellerie-Branche in Zukunft tun, um ihren CO2-Ausstoß signifikant zu senken? Dies und andere Themen diskutierten Inge Huijbrechts, Markus Luthe, Prof. Dr. Harald Zeiss und Robert Lorenz gemeinsam mit Gästen im Radisson Blu Hotel in Frankfurt.

Neues Best Western Hotelprojekt im Quartier Kaiserlei zwischen Offenbach und Frankfurt

Zwischen Offenbach und Frankfurt entsteht ein neues Best Western Plus Hotel als Teil des Großprojekts Quartier Kaiserlei, das derzeit die CG Gruppe entwickelt. Das 188-Zimmer Hotel wird von der Macrander Hotel Gruppe betrieben, die auch das heutige Best Western Macrander Hotel Frankfurt/Kaiserlei führt.

H-Hotels.com übernimmt Henne Privat-Hotels

Zum 1. März 2020 übernimmt H-Hotels.com​​​​​​​ den Betrieb der Henne Privat-Hotels. Dazu gehören das Königshof Hotel Resort, das Königshof City Garni Hotel und der Königshof Health & View mit insgesamt 169 Zimmern sowie die Vinothek El Toro.

Coronavirus: Hilton schließt 150 Hotels in China – weitere Hotelmarken betroffen

Hilton-CEO Chris Nassetta hat in einer Telefonkonferenz mit Investoren verkündet, dass die Marke 150 Hotels in China mit insgesamt 33.000 Zimmern vorübergehend geschlossen hat. Die Hotels sollen geschlossen bleiben, bis der Ausbruch abklingt. Die Schließung wurde behördenseitig angeordnet.

Die teuersten Städte für Marriott-Suiten

Die Bank Julius Bär hat ausgewertet, in welchen Städten der Welt eine Nacht in einer Marriott-Suite am teuersten ist. In Miami müssten die Gäste demnach durchschnittlich 782 US-Dollar pro Übernachtung bezahlen. Spitzenreiter wurde jedoch Tokio.