Gewandhaus Dresden vermietet "Geisterzimmer" für die Weihnachtsnacht

| Marketing Marketing

Auch wenn das Gewandhaus Dresden über die Feiertage nur verwandtschaftlichen Besuch aufnehmen darf, würde sich das Team des Traditionshauses über ein ausgebuchtes Hotel freuen. Wie das? Hoteldirektor Florian Leisentritt und sein Team hatten eine Idee. 

„Wir haben uns kurzer Hand entschlossen, unsere Hotelzimmer auch leer, also quasi als „Geisterzimmer“ für die Weihnachtsnacht anzubieten. Wir waren uns im Team alle einig, dass es einfach ein tolles Gefühl wäre, unser Hotel zumindest noch einmal in diesem Jahr ausgebucht zu wissen. Daher gibt es ab sofort und bis zum 23. Dezember 23:59 Uhr für den Heiligabend „Geisterzimmer“ im Gewandhaus“, erklärt der General Manager die Idee. 

„Da natürlich niemand in einem solchen „Geisterzimmer“ übernachten kann und es hier auch einfach nur um das Gefühl geht, sind die Zimmer für einen symbolischen Betrag von 20,20 Euro – in Anlehnung an dieses Jahr, welches auch unserer Branche stark zugesetzt hat – zu kaufen“, so der General Manager, der trotz Krise bislang alle seine Mitarbeiter halten konnte.  

Alle Käuferinnen und Käufer sollen dabei auch etwas Reelles unter den Baum legen können. Wer ein Geisterzimmer für den 24. Dezember unter dem Link bucht, erhält zusätzlich zu seiner fiktiven „Zimmerbuchung“ einen Frühstücksgutschein im Restaurant oder im Atrium des Gewandhaus Dresden. Einlösbar sobald möglich. 

„Auch wenn wir unserer Leidenschaft als Gastgeber zum Schutz aller gerade nicht nachkommen dürfen, so würden wir uns einfach wahnsinnig über eine ausgebuchte Nacht freuen. Denn aus den vielen Gesprächen mit meinen Mitarbeitern über die letzten Wochen und Monate hinweg, weiß ich, dass es manchmal einfach einen kleinen „Funken“ braucht. Daher schenkt man mit einer Buchung gleich zweimal“, so Leisentritt.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Meliá Hotels: Kostenlose Corona-Tests in Mexiko und der Dominikanischen Republik

Meliá Hotels International bietet ab sofort in den zehn Hotels in Mexiko und der Dominikanischen Republik kostenfreie Antigen-Tests für internationale Gäste an, die bei Rückreise in ihr Heimatland einen negativen Covid-19-Test vorlegen müssen. 

Achat-Zimmer in der VIP-Lounge des SV Sandhausen

Die Achat Hotels bieten gemeinsam mit dem SV Sandhausen ein Übernachtungserlebnis der besonderen Art: eine Nacht in einem nachgebauten Acht-Zimmer für ein Fan-Paar im Fußballstadion.

Kochen, Musik, Sport: Accor lässt Gäste gegen PSG-Profi-Kicker antreten

Mit seinem Bonusprogramm Accor Live Limitless ist die französische Hotelgruppe Trikotsponsor von des Fußballclubs Paris Saint-Germain. Inhaber der Accor-Karte können jetzt gegen die Profi-Kicker antreten – nicht im Fußball, sondern bei Lichtschwertkämpfen, Tanzkurse oder Karaoke-Wettbewerben.

Six Senses startet eigene App

Six Senses bringt eine neue Reise-App auf den Markt, die Gäste mit den Resorts auf der ganzen Welt verbindet. Durch die App können Gäste unter anderem ihre Reservierungen verwalten, Transfers buchen und die neuesten Angebote entdecken.

McDonald's unterstützt den Veganuary

Bereits zum zweiten Mal ruft die Organisation Veganuary in Deutschland dazu auf, sich im Januar vegan zu ernähren. Auch McDonald's Deutschland beteiligt sich und bietet seinen Big Vegan TS zum Sonderpreis an und verlost passende Kapuzenpullover.

McDonald's-Werbespot: Pommes stibitzen oder tapfer bleiben?

Der neue TV-Spot von McDonald's Deutschland stellt auf humorvolle Weise den inneren Kampf nach, den Gäste führen, wenn sie Familie oder Freunden Essen aus dem McDrive mitbringen. Wird es der Protagonist schaffen, das Essen komplett nach Hause zu bringen, ohne schwach zu werden?

Per Klick die McDonald's Kinderhilfe Stiftung unterstützen

Bestellen und helfen - McDonald's bietet seinen Gästen, neben den analogen, nun auch über verschiedene digitale Bestellpunkte hinweg die Möglichkeit, die McDonald's Kinderhilfe Stiftung zu unterstützen.

Accor präsentiert digitale Einkaufslösung "Astore Shop" für das Gastgewerbe

Accor startet mit der Einführung des "Astore Shop" in Deutschland. Hotels und Restaurants erhalten Zugang zu einem Sortiment mit circa 80.000 Produkten von insgesamt 43 Lieferanten. Der Shop steht nicht nur Accor-Betrieben, sondern der gesamten Branche offen.

Pop-up-Friseur: McDonald's bringt den 90er-Mittelscheitel zurück

Ob Backstreetboys, Johnny Depp oder David Beckham - sie alle trugen in den 90er-Jahren Mittelscheitel, bei dem die Haare wie zwei Bögen geformt waren. McDonald's Schweden hat die Retro-Frisur nun für eine Kampagne genutzt und dem "Goldenen M-Schnitt" ein Comeback verschafft. 

#KFCmakeitlegendary: KFC startet Hiphop-Challenge auf TikTok

Das Fast-Food-Unternehmen KFC und das Online-Portal Hiphop.de rufen zu einer TikTok-Challenge auf. Vom 15. bis zum 20. Dezember sollen deutsche KFC-Kunden altbekannte Hiphop-Moves nachtanzen und sie in die Neuzeit holen.