Christian Pansi neuer Manager of Food & Beverage im The Fontenay Hotel

| Personalien Personalien

Den Bereich Food & Beverage im The Fontenay in Hamburg verantwortet künftig Christian Pansi. Der gebürtige Niedersachse ist bereits seit August 2017 als Assistant F&B Manager an der Hamburger Außenlaster tätig.

„Mit Christian Pansi haben wir einen sehr erfahrenen und engagierten Fachmann für die Teamleitung unserer F&B Outlets gewinnen können. Ferner kennt er das Haus schon seit einigen Jahren und versteht es wunderbar, die Gäste für unsere Kulinarik zu begeistern“, sagt Thies Sponholz, Geschäftsführender Direktor des The Fontenay in Hamburg.

Nach der Ausbildung zum Hotelfachmann im Hotel Residenzschloss Bamberg besetzte Pansi einige saisonale Stationen als Demi Chef de Rang bzw. Chef de Rang in Betrieben wie dem Mövenpick Hotel Egerkingen, Hotel Strandhörn auf Sylt, Hotel Bachmaier am See in Rottach-Egern und das Hotel Weisses Roessel in Kitzbühel.

Im Jahr 2008 heuerte Pansi auf der MS Europa als Chef de Rang an, bevor er darauffolgend als Chef de Rang und Oberkellner Bankett im Relais & Chateaux Hotel Burg Schwarzenstein im Rheingau tätig war. Von September 2012 bis Juni 2017 gehörte Christian Pansi zum Team des Althoff Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern – als Restaurant Supervisor, Assistent Restaurant Manager sowie Restaurant Manager. Im Anschluss zog es den Fußballbegeisterten schließlich an die Alster.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Hermann Bareiss, der Seniorchef des Baiersbronner Ferienresorts Bareiss im Schwarzwald, feiert am 27. März 2024 seinen 80. Geburtstag. Bareiss gilt heute bei Kollegen wie Gästen als Grandseigneur der deutschen Spitzenhotellerie.

Neuer General Manager für das Althoff St. James’s Hotel & Club London: Stefano Squecco übernimmt die Leitung des exklusiven Boutique Hotels im Stadtteil Mayfair. Er folgt auf Francesco Sardelli. 

Die Frankfurt Hotel Alliance, ein Verbund von derzeit 67 Hotels in Frankfurt am Main und dem Rhein-Main-Gebiet, hat neue Vorstandsmitglieder. Anlässlich der diesjährigen Hauptversammlung haben die Mitglieder turnusmäßig gewählt.

Mandarin Oriental ernennt Alex Schellenberger zum Senior Vice President Brand. Er soll die Markenpräsenz sowie die Attraktivität als Luxusmarke in der Hotellerie steigern. Zuletzt bekleidete er die Position des Global Chief Marketing Officer bei Accor in Paris.

Mit Bojan Nikolic betritt ein neuer Direktor die Bühne des Living Hotel Düsseldorf. Der gebürtige Kroate, der seinen Werdegang mit der Ausbildung zum Restaurantfachmann startete, verantwortet fortan das Haus am Kirchplatz.

Das ARCOTEL Camino Stuttgart hat mit Thomas Pferner einen neuen General Manager, der nun auch zum Geschäftsführer berufen wurde. Zuletzt bekleidete er die Funktion des Hoteldirektors im niu Kettle Hotel in Stuttgart-Vaihingen. 

Marco El Manchi, bisheriger CFO und Geschäftsführer der Gorgeous Smiling Hotels (GSH), wird auf eigenen Wunsch zum 30. April 2024 aus dem Unternehmen ausscheiden. Neuer Finanzchef ist der 47-jährige Alexander Koller.

Der Hotelier Bernd Mensing übernimmt die Führung des Apartment-Anbieters Maseven in München. Mensing war zuvor Director Development bei Bierwirth & Kluth/Borealis. Maseven betreibt derzeit zwei Apartmenthäuser in München.

Hendrik Friedrich übernimmt ab April 2024 die kulinarische Verantwortung im Romantik Hotel und Prädikatsweingut „zur Schwane“ in Volkach am Main und damit auch im Sternerestaurant „Weinstock“.

Arne Klehn wird neuer General Manager im JW Marriott Berlin. Der gebürtige Kieler bringt Erfahrungen im internationalen Hotelmanagement mit sich und kann auf 17 erfolgreiche Jahre in verschiedenen General-Manager-Positionen in Europa zurückblicken.