Kai Behrens ist der neue General Manager der beiden Kempinski Hotels in Istrien

| Personalien Personalien

Kai Behrens heißt der neue Cluster General Manager der beiden Kempinski Hotels in Istrien, dem Kempinski Palace Portorož, Slowenien und dem Kempinski Hotel Adriatic, Kroatien. Der gebürtige Deutsche, der die School of Management in Dortmund absolvierte und einen Executive MBA für Hotellerie und Tourismus an der NEOMA Business School erworben hat, wird die beiden Luxushotels weiterhin als führende Hotels in der Region positionieren.

Kai Behrens begann seine Karriere 2007 im Rooms Division des Hyatt Regency in Köln und wurde später Resident Manager im Hotel Baltschug Kempinski Moskau. In den folgenden zwölf Jahren sammelte er Erfahrung als General Manager in Hotels in Thailand, Bulgarien, Aserbaidschan und China. Nach seiner letzten Position als General Manager des Kempinski Hotel Chengdu in China ist Behrens jetzt nach Europa zurückgekehrt.

"Ich freue mich sehr auf meine neue Herausforderung im wunderbaren Istrien. Beide Hotels sind sowohl außergewöhnliche Häuser als auch echte Marktführer. Mein Ziel ist es, die Aktivitäten beider Hotels noch mehr zu bündeln und ihre Marktanteile unter den Luxushotels weiterhin zu erhöhen”, so Kai Behrens. “Zusammen mit dem erfahrenen Team vor Ort werden wir die hohe Gästezufriedenheit durch bemerkenswerte Luxus-Erlebnisse fundieren – im Vordergrund steht dabei selbstverständlich die Kempinski-Tradition des europäischen Luxus ergänzt durch die lokale Kultur Istriens."

Der vorhergehende General Manager des Kempinski Palace Portorož, Thies Bruhn, hat sich entschieden, in seine deutsche Heimat zurückzukehren, nachdem er zehn Jahre lange den Betrieb in Istrien geführt hat. (Tageskarte berichtete)


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Egerner Höfe: Pierre Laurent Schäfer wird neuer Hoteldirektor am Tegernsee

Führungswechsel am Tegernsee: Am 5. Juni 2020 übernimmt Pierre Laurent Schäfer unter dem neuen Eigentümer des Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe die Position des Hoteldirektors von Maximilian Manzenrieder.

Thomas Wilken neuer Hoteldirektor im Maxx by Steigenberger in Potsdam

Neuer General Manager an der Havel: Zum 1. Juni hat Thomas Wilken die Leitung des Maxx by Steigenberger Sanssouci Potsdam übernommen. Der bisherige Direktor Thomas Schneider verlässt das Unternehmen Ende Juni und zieht nach Belgien.

Jochen Weishaupt neuer Chief Development Officer der tristar Hotelgruppe

Seit April 2020 ist Jochen Weishaupt als Chief Development Officer (CDO) für die geplante Expansion der tristar GmbH zuständig. Die in Berlin ansässige Hotelgruppe betreibt derzeit in ganz Deutschland 18 Hotels unter IHG- und Hilton-Marken.

Stefan Heilemann: Widder Hotel in Zürich engagiert Küchenteam vom Atlantis by Giardino

Das Luxushotel Widder in Zürich verpflichtet den aus Deutschland stammenden Sternekoch Stefan Heilemann. Heilemann kommt mit seinem Team vom Sternerestaurant „Ecco“ im Hotel Atlantis by Giardino, das gerade die Schließung des Betriebs verkündete.

Nach Swanson-Weggang: Neuer Küchenchef Jonas Zörner führt Sternerestaurant Golvet

Jonas Zörner, seit März bereits Küchenchef Golvet, übernimmt jetzt die alleinige Verantwortung für das Sterne-Restaurant am Potsdamer Platz über den Dächern Berlins. Das teilte das Unternehmen „40 Seconds“ mit. Der Bisherige Chef, Björn Swanson, verlässt das Unternehmen.

BollAnts-Hotel im Park: Jörg Stricker neuer Direktor

Das „BollAnts - Spa im Park“ hat einen neuen Direktor: Jörg Stricker ist nun für die Leitung des Traditionshotels im des Naturparks Soonwald-Nahe verantwortlich. Janine Bolland-Georg zieht sich auf eigenen Wunsch aus der Hotelleitung zurück.

Dorint ernennt Hygiene-Beauftragten

Philipp Kramer ist der offizielle Hygienebeauftragte der gesamtem Dorint Hotelgruppe und ist somit für alle Sicherheits- und Hygiene-Standards zuständig. So hat Kramer unter anderem für alle Häuser der Gruppe ein Handbuch entwickelt.

Björn Swanson verlässt das Sternerestaurant Golvet in Berlin

Björn Swanson hat das „Golvet“, innerhalb kürzester Zeit in die Spitze der Berliner Gaststätten gekocht. Jetzt verlässt der Küchenchef das Sternerestaurant. Der „Berliner Meisterkoch 2019“ sucht nach neuen Herausforderungen.

Neuer Fachvorstand MICE & Sales für die HSMA

Alexandra Weber ist für die Lindner Hotels & Resorts sowie die me and all hotels tätig. Die ausgebildete Hotelfachfrau folgt auf Anna Heuer, die kürzlich zur Geschäftsführerin der HSMA Deutschland e.V. ernannt wurde. 

Gabriele Maessen ist neue Präsidentin der Cornell Hotel Society in Deutschland

Gabriele Maessen ist neue Präsidentin des German Chapter der Cornell Hotel Society (CHS) und folgt damit Dr. Michael Toedt in dieser Position, der das Amt vier Jahre ausgeübt hat. Zuletzt führte die gebürtige Österreicherin das Steigenberger Hotel am Kanzleramt in Berlin.