Technologieanbieter gestalten „Hotel der Zukunft“

| Technologie Technologie

Führende IT-Unternehmen der Hospitality-Branche haben sich unter dem Motto „Das Hotel der Zukunft“ zum Ziel gesetzt, Hotels eine funktionierende Gesamtlösung an die Hand zu geben. Nicht ganz uneigennützig verspricht die Initiative hotelnext.io Hoteliers „eine einfache Lösung für eine komplexe Problemstellung“. Am Ende geht es natürlich darum, die eigenen Produkte zu verkaufen.

Im „Hotel der Zukunft“ soll die Möglichkeit bestehen, die digitale Customer Journey abbilden zu können. Es gehe dabei um Systeme, die im Hintergrund miteinander kommunizieren und Prozesse automatisieren, um Arbeitszeit einzusparen und Hotelgästen einen zeitgemäßen Service zu bieten, so die Initiatoren des Vertriebsnetzwerkes. Deshalb können Hoteliers über die Plattform hotelnext.io in einer animierten 3D-Tour das Hotel der Zukunft mit den unterschiedlichen Teillösungen der Guest Journey – zum Beispiel Online-Buchbarkeit, digitaler Check-in oder digitale Schankanlage – live entdecken.

„Häufig muss sich bei der Qualität von Schnittstellen zwischen diversen Systemen auf das Wort von externen Beratern oder den Vertriebseinheiten der einzelnen Unternehmen verlassen werden, um dann im schlimmsten Fall am Ende eine nicht funktionierende Gesamtlösung für teures Geld installiert zu haben, die keine Erleichterung im Hotelalltag bringt. Die Lösung für die Hotelbranche liefert hotelnext.io. Hier wird die Problemstellung ganzheitlich angegangen – die Lösungen überzeugen durch die geprüften Schnittstellen, die erwiesen Arbeitsschritte einsparen”, so Philipp Berchtold, Gründer und Geschäftsführer der ibelsa GmbH, über die Plattform hotelnext.io.

Personalmangel effektiv entgegenwirken: Die Customer Journey, auch Guest Journey in der Hotellerie genannt, bietet Möglichkeiten, viele manuelle Prozesse im Hotel zu automatisieren und somit dem durch die Pandemie verschärften Personalmangel effektiv entgegenzuwirken. Dies wird möglich mit geprüften und funktionierenden Schnittstellen, die so bereits in tausenden Hotels sowie Hotelgruppen im Einsatz sind. Alle acht Partner der Plattform hotelnext.io sind Spezialisten auf den jeweiligen Gebieten.

Die Idee der Kooperation der acht Technologieunternehmen wurde durch viele Gespräche mit Hoteliers geboren. Täglich stehen Hoteliers vor der Herausforderung, neue und zum Teil hochkomplexe Technologien zu sichten und zu bewerten, um den eigenen Betrieb voranzubringen, wirtschaftsfähig zu bleiben und dem Thema Personalmangel entgegenzuwirken.

Zu den Initiatoren gehören:

  • CODE2ORDER

Digitalisierung von Hotelaufenthalten (Check-in & out, Meldeschein, Gästemappe)

  • DIRMEIER – DIGITALE SCHANKTECHNIK
  • DIRS21 - NATÜRLICH DIGITAL.

DIRS21 ist ein webbasiertes Buchungs- und Channel-Management-System für die Hotellerie.

  • GASTRONOVI

Smarte Kassenlösung für die Hotel-Gastronomie

  • HOTELIERS.COM

Die Gesamtlösung für mehr Direktbuchungen

  • IBELSA

Cloud basierte Hotelsoftware der Zukunft

  • ROOMPRICEGENIE

Automatisiertes Hotel Revenue Management

  • SALTO SYSTEMS

Elektronische Hotelschließsysteme

CODE2ORDER

Digitalisierung von Hotelaufenthalten (Check-in & out, Meldeschein, Gästemappe)

Mit den digitalen Lösungen von CODE2ORDER optimieren Hotels den Check-in & -out Prozess. Mit einfachen Lösungen, wie beispielsweise dem digitalen Meldeschein, sparen Hotels Zeit und Kosten und begleiten ihre Gäste entlang der Guest Journey. Das alles funktioniert über die eigenen Geräte der Hotelgäste und ohne Download einer App.

Digitale Unterstützung. Erstklassiger Gästeservice.

Der digitale Begleiter von CODE2ORDER als Kombination aus Check-in /-out, digitalem Meldeschein, Web Türöffnung und digitaler Gästemappe ist modular auf jedes Hotel anpassbar. Das bedeutet, dass Hotels nur die Funktionen ihren Gästen anbieten, die Sie auch anbieten möchten. Außerdem werden die Lösungen an das Hoteldesign angepasst (Farbe & Logo). Durch die innovative Technologie der Progressiv Web-App (PWA) müssen Hotelgäste keine App installieren und nicht in teure zusätzliche Hardware (Tablets) investieren.


Die Lösungen im Überblick:

  • Digitaler Meldeschein

  • Digitaler Check-in /-out am Smartphone

  • Check-in Kiosk Software Lizenz

  • Web Türöffnung ohne App

  • Digitale Gästemappe

 

Homepage: www.code2order.com 

Ansprechpartner inkl. Kontaktdaten: sales@code2order.com - Nastaran Anjileli 

 

DIRMEIER – DIGITALE SCHANKTECHNIK

Aus Liebe zur Gastronomie

Dirmeier zählt zu den Marktführern in der digitalen und individuellen Schanktechnik. Das Unternehmen und die Produktvielfalt von smartSCHANK stehen dabei für höchste Qualität und die Liebe zur Gastronomie.

 

DIRS21 - NATÜRLICH DIGITAL.

Für mehr Reichweite, mehr Buchungen, mehr Umsatz

DIRS21 ist ein webbasiertes Buchungs- und Channelmanagement-System für die Hotellerie. Wir setzen innovative, visionäre Produkte für Gastgeber um und treiben somit die Digitalisierung der Branche voran – seit über 25 Jahren. Mit über 5300 Kunden, meist mittelständische und inhabergeführte Hotels, sind wir Marktführer im deutschsprachigen Raum.

Hotels erhalten eine conversionstarke Buchungsmaschine, die wir in jede Webseite einbauen. 

Wir sind Premier Partner bei Booking, Star Provider bei Expedia und Preferred IT Partner bei HRS und erfüllen die höhsten Branchenstandards im Channelmanagement. 

Unsere Produkte sind: 

  • Direktbuchungsmaske

  • Channelmanager

  • Bezahlung im digitalen Vertrieb

 

Homepage: https://www.dirs21.de/ 

Ansprechpartner inkl. Kontaktdaten:

Dennis Pfister

Mail: dennis.pfister@dirs21.team

Telefon: 07153 9250 68


GASTRONOVI 

Smarte Kassenlösung für Ihre Hotel-Gastronomie

Als Full-Service-Experte für die Hotellerie bietet gastronovi eine intelligente Komplettlösung, die alle Bereiche der Hotel-Gastronomie organisiert. Die maßgeschneiderte Lösung entlastet Hoteliers bei ihren täglichen Aufgaben, reduziert Aufwände sowie Kosten und steigert den Gewinn, indem Abläufe intelligent automatisiert werden.

 

  • Alles aus einer Hand: Software, Hardware & Dienstleistungen

  • Individuell zusammenstellbar & modular erweiterbar je nach Bedarf & Gastronomiekonzept

  • Hardware- und plattformunabhängig (Windows / Mac / Android / iOS)

  • GoBD- und KassenSichV-fähig in Deutschland

  • Inkl. Auto-Buchhaltung und geprüfte DATEV-Schnittstelle 

Homepage: https://www.gastronovi.com/de/

Ansprechpartner inkl. Kontaktdaten: 

vertrieb@gastronovi.com 

0421 408 942 811


HOTELIERS.COM

Die Gesamtlösung für mehr Direktbuchungen

Hoteliers.com bietet Hotelbetreibern eine ganzheitliche Lösung, um mehr Direktbuchungen zu generieren. Vertriebstools, Marketingdienstleistungen und E-Commerce Produkte erzielen dabei als tragende Säulen beste Ergebnisse für erfolgreiche Online-Strategien von Hotels. Hoteliers.com wurde 2005 mit dem Ziel gegründet, Hotels dabei zu helfen, mehr Direktbuchungen zu generieren. Unsere Mission ist es, Hotels und Gäste zu verbinden. 

E-Commerce Produkte

Die E-Commerce-Produkte von Hoteliers.com bilden die Grundlage unserer Dienstleistungen, sie werden kontinuierlich optimiert und erzielen die höchsten Conversion Rates auf dem Markt!

  • Hotel Website 

  • Buchungsmaske 

  • Hotel Pay 

  • Price Check Widget

Vertriebskanäle

Hoteliers.com generiert nicht nur so viele Direktbuchungen wie möglich, sondern kann auch über verschiedene andere Vertriebskanäle zu einem idealen Geschäftsmix beitragen.

  • Direct Booking Portal 

  • Channel Manager 

  • GDS connector

  • All-in-one Packet 

Marketing-Dienstleistungen

Was Hoteliers.com wirklich einzigartig macht, ist, dass wir nicht nur die richtigen Tools bereitstellen, sondern Sie auch mit unserer Online-Marketing-Expertise und Erfahrung unterstützen können, um gemeinsam optimale Ergebnisse zu erzielen.

  • Digital Marketing 

  • Hotel Ads

  • Conversion Booster 

  • Branding Package

Homepage:

https://company.hoteliers.com/

Ansprechpartner inkl. Kontaktdaten: 

Maurits Seidl   +49 (0) 211 387 693 31  m.seidl@hoteliers.com 

Erwin Kleiboer +31 (0) 626 510 359      e.kleiboer@hoteliers.com 

 

IBELSA.ROOMS

CLOUDBASIERTE HOTELSOFTWARE 

ibelsa.rooms ist eine leistungsstarke, webbasierte und benutzerfreundliche Hotelsoftware. Das Unternehmen ist bestrebt, Hotels bestmöglich auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen einzustellen. Das bedeutet, die Automatisierung der Softwareprozesse stetig voranzutreiben und dabei die Gäste in den Mittelpunkt zu stellen. Vereinfachung und Automatisierung vieler Prozesse im täglichen Arbeitsablauf des Hotels.

Dank des modularen Aufbaus ist ibelsa sowohl für Einsteiger als auch für Experten in der Hotelbranche geeignet. 

Homepage: https://www.ibelsa.com

Ansprechpartner inkl. Kontaktdaten:

Ricarda Müller    +49 30 3119 7404       ricarda.mueller@ibelsa.com

Irina Pereira     +49 30 3119 7400       irina.pereira@ibelsa.com

 

ROOMPRICEGENIE

Automatisiertes Hotel Revenue Management

RoomPriceGenie ist eine intelligente und benutzerfreundliche Revenue Management Lösung für Hotels ohne eigenen Revenue Manager. Die Lösung verwendet verschiedene Datenquellen, um täglich die bestmöglichen Zimmerpreise zu kalkulieren, arbeitet vollautomatisch im Hintergrund und setzt Algorithmen ein, die seit Jahren in der Finanzindustrie erfolgreich genutzt werden. Der Fokus von RoomPriceGenie liegt auf der: Einfachheit, Transparenz und Effizienz. 

Angebunden an das PMS oder den Channel Manager kann RoomPriceGenie die Preisgestaltung voll automatisieren oder als persönlicher Berater mit Preisvorschlägen genutzt werden. Der einzigartige Ansatz besteht darin, die Nachfrage anhand der Marktdynamik zu prognostizieren und dann den Umsatz anhand der Live-Hotelauslastung zu optimieren.

RoomPriceGenie kümmert sich mehrmals am Tag um:

  • Die Analyse der eingehenden Buchungen

  • Das Erkennen von Markttrends

  • Das Filtern und Bewerten lokaler Events

  • Die Optimierung der Preise der nächsten 365 Tage

  • Die Aktualisierung des PMS oder Channel Managers
     

Homepage: https://roompricegenie.com/de/

Ansprechpartner inkl. Kontaktdaten:

Marvin Speh, Co-Founder +49 170 435 4673 marvin@roompricegenie.com

Birte Neelshen, Sales & Support +49 171 538 4695 birte@roompricegenie.com


SALTO SYSTEMS

Elektronische Hotelschließsysteme

Die Zutrittslösungen von SALTO vereinen Sicherheit, Vielseitigkeit und Komfort – für den Hotelier wie für den Gast. Geeignet für jede Art und Größe von Hotel.

  • Zutrittsmanagement für das gesamte Haus: Hotelzimmer, Gebäudezugänge, Service-Räume, Büros, Parkplatzzufahrten, Konferenzräume, Spa-Bereiche, Liftsteuerung, Verkaufsautomaten, Möbel, Spinde etc.

  • Elektronische Beschläge und Schlösser mit verschiedensten Oberflächen lieferbar und für unterschiedlichste Türdrücker geeignet - passend zur Innenausstattung des Hotels

  • Türöffnung per Keycard, Mobile Access (BLE & NFC), PIN

  • Nahezu kabellose und schnelle Installation

  • Schnittstellen zu allen relevanten Hotel-PMS, Anbietern digitaler Hotelservices (PWA und native Apps), Check-in-Automaten, diversen Tourismuskarten sowie Sicherheits-, Raummanagement-, Buchungs- und Gebäudemanagementsystemen

  • Lokaler Support über weit verzweigtes Partnernetzwerk

Homepage: https://saltosystems.com/de-de/branchenl-sungen/hospitality/

Ansprechpartner: Ulrich Martin Schmidt, Key Account Manager Hospitality, +49 8121 9808343, +49 171 8619106, u.schmidt@saltosystems.com


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Ein Team der Fachhochschule Graubünden analysierte, inwiefern Roboter in der Hotellerie sinnvoll eingesetzt werden, in welchen Bereichen sie vor allem unterstützen können und wie die neue Technologie bei Gästen, den Mitarbeitenden und dem Management ankommt.

Ob LinkedIn, Facebook, Instagram oder TikTok: Unternehmen in Deutschland agieren bei der Nutzung sozialer Medien noch häufig zurückhaltend. Um Abhilfe zu schaffen, hat der Digitalverband Bitkom nun erneut einen Social-Media-Leitfaden veröffentlicht.

End of Life – in den letzten Wochen haben eine ganze Reihe Anbieter von Hotelmanagement-Software verkündet, Entwicklung und den Service für Produkte einzustellen. Was bedeutet dieser radikale Schritt für Hotels und warum häufen sich die Ankündigungen gerade jetzt? Eine Expertin klärt auf.

Nets, Teil des europäischen PayTech Nexi Group, hat alle Anteile am Berliner Kassenhersteller Orderbird erworben. Nach der Transaktion durch Nets wird Nexi 100 Prozent der Anteile an Orderbird halten, mit einem Gesamtbetrag von ca. 100 Millionen Euro in bar, der auch frühere Anteilskäufe beinhaltet.

Klingeln schon bald überall Drohnen oder Roboter mit unseren Essens-Lieferungen an der Haustür? Manche Fachleute sind skeptisch, dass sich solche Techniken durchsetzen. Ein Hingucker ist so ein Pizza-Roboter trotzdem.

Vielen Reisenden beschleicht in fremden Unterkünften oft das mulmige Gefühl, dass sie von einer versteckten Kamera beobachtet werden. Ein ehemaliger Hacker kennt jedoch die Tricks der Spanner und erklärt in einem millionenfach geklickten TikTok-Video, wie solche Kameras gefunden werden können.

HotelPartner Yield Management gibt eine Partnerschaft mit der febc, einem Unternehmen bekannt, das schlüsselfertige Gesamtprojekte entwickelt, begleitet und abschließend dem Kunden übergibt, bekannt. febc ist eines der größten Beschaffungs- und Komplettversorgungsunternehmen im Gastgewerbe.

 

Aus der Luca-App zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat sich eine Bezahl-App für die Gastronomie entwickelt. Die Macher der Anwendung ziehen aus der Umwandlung die Konsequenz und löschen alle zentral gespeicherten Daten aus der Kontakterfassung.

Spätestens seit Corona ist die Digitalisierung auch in der Hotellerie auf dem Vormarsch, setzt personelle Kapazitäten frei, generiert Umsatz und sorgt für ein besseres Gästeerlebnis. Moritz von Petersdorff-Campen, Gründer von SuitePad, empfiehlt Hoteliers einen Blick auf die Fluggesellschaften.

Betterspace hat gemeinsam mit PPDS (Philips) die österreichische Hotelgruppe Loisium auf ihrem Weg zur Digitalisierung begleitet. Nun kommen in den Häusern verschiedene Lösungen zum Einsatz.