Parkhotel Wehrle in Triberg stellt Betrieb ein

| Hotellerie Hotellerie

Im September 2018 gaben die "Moon New Era Hotels" von Holger Hutmacher die Übernahme des Parkhotels Wehrle in Triberg bekannt (Tageskarte berichtete). "Das Parkhotel Wehrle sei ein etabliertes und erfolgreiches Traditionshotel, das wir zukunftsfähig ausrichten werden und als führendes SPA Boutique Hotel im Schwarzwald positionieren wollen", kommentierte damals Bärbel Hutmacher, Geschäftsführerin der "Moon New Era Hotels-Hospitality Holding GmbH", die Übernahme. 

Wie nun jedoch auf der Webseite des Hotels zu lesen ist, wird daraus nichts. Der Hotelbetrieb wird zum 10. Januar 2021 eingestellt. Laut Mitteilung stehe die Entscheidung nicht in Zusammenhang mit Corona. Vielmehr seien vertragliche Zusagen im Rahmen des Erwerbsprozesses und der Übernahme des Hotels nicht eingehalten worden, womit sich die Voraussetzungen grundlegend geändert hätten. Daher müsse nun die Chance genutzt werden, das Hotel rückabzuwickeln, schreiben die "Moon New Era-Hotels" auf der Webseite an "Gäste, Freunde und Fans". Der neue und alte Eigentümer habe sich entschlossen, den Hotelbetrieb nicht fortzuführen. Moon habe versucht, Mitarbeiter, soweit möglich, in Schwesterhotels mit Arbeitsangeboten unterzubringen.

„Wir haben den Erwerb damals mit vertraglichen Zusage des Verkäufers verbunden, dass unmittelbar an das Hotel angrenzend eine Akademie entsteht. Das verbunden mit der vertraglichen Zusage einer nicht unerheblichen Grundauslastung durch den Verkäufer und sein Unternehmen. Beide Umstände sind so nicht eingetreten, darauf waren die Erwerbskonditionen aber ausgerichtet. Auch wenn wir im touristischen Bereich mit dem Hotel auf Anhieb erfolgreich waren, hatten wir doch andere Pläne und andere Voraussetzungen unterstellt. Persönlich empfinde ich es als sehr schade, dass dieses bekannte Traditionshotel nun schließt, aber unser Zutun ist unverschuldet. Wir werden dem Schwarzwald aber treu bleiben und prüfen gerade zwei weitere Hotels dort zu kaufen, nachdem wir erst im September das Hotel Lamm in Baiersbronn-Mitteltal übernehmen konnten“, sagt Holger Hutmacher gegenüber Tageskarte.

Von den Umständen betroffen ist auch der Speisenversand "mycookcook". Produktionsstätte für die Gläser mit regionalen Gerichten war das Parkhotel Wehrle. Nun müsse entschieden werden, wie es weitergehe. Ob sich das Unternehmen einen neuen Standort sucht, ist noch nicht ausgemacht. Man sei aufgrund "unverschuldeter Umstände" in diese Situation geraten.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Radisson Individuals DACH-Premiere: Austria Trend Hotels bringen neue Marke nach Wien und Linz

Die Austria Trend Hotels erweitern ihre Franchisekooperation mit Radisson und startet mit zwei Häusern der neuen Marke Radisson Individuals in Österreich. Das Hotel Rathauspark in Wien und das Hotel Schillerpark in Linz sind die beiden ersten Hotels der Marke in der DACH-Region.

Alila Napa Valley: Hyatt eröffnet 1000. Hotel

Hyatt hat die Eröffnung des Alila Napa Valley in Kalifornien bekanntgegeben. Es ist das 1000. Hyatt Hotel weltweit. Darüber hinaus eröffnen in Kürze neue Hotels in Schweden unter der Marke JdV by Hyatt, das Hyatt Regency Zurich Airport The Circle sowie das Hôtel du Palais Biarritz.

China: Eisbär-Hotel sorgt für Empörung bei Tierschützern

Im Nordosten Chinas wurde ein neues Hotel eröffnet, in dem neben Touristen auch Eisbären untergebracht sind. Die Gäste des Hotels können von ihren Zimmern aus rund um die Uhr auf die Bären schauen. Tierschützer sind empört und riefen zum Boykott auf. (Mit Video)

Ibis startet virtuelle Konzertreihe mit Izzy Bizu

Die Accor-Marke Ibis hat kürzlich das Debüt von „ibis MUSIC We Are Open“ bekanntgegeben. Das Publikum wird mit auf eine virtuelle Reise genommen und kann eine Reihe internationaler Headliner genießen sowie aufstrebende Talente kennenlernen.

Hotellerie in Deutschland: Februar-RevPar bei 7,10 Euro

Der Februar brachte wenig für die heimische Hotellerie – auch wenn die Werte etwas höher lagen als im Vormonat Januar. Die Belegungsrate erreichte 10,5 Prozent. Die durchschnittliche Zimmerrate stand mit durchschnittlich 67,40 Euro in den Büchern, der RevPar lag bei 7,10 Euro. 

Kein Termin für Eröffnung: Sanierung von Leipziger Hotel «Astoria» ruht weiter 

Die Bauarbeiten am geplanten «Astoria» in Leipzig ruhen weiter. Die Stadt hat eine komplette neue Baugenehmigung erteilt. Ursprünglich sollte die einstige Luxusherberge, die nach der Wende über Jahrzehnte dem Verfall preisgegeben war, Ende 2020 wieder eröffnet werden.

Vorchristliche Wehranlage auf der Loreley ein Problem für neues Hotel?

Das Loreley-Plateau hoch über dem Rhein hat schon vor Jahrtausenden Menschen angezogen. Bis heute schlummern hier Reste einer mehr als 2500 Jahre alten vorchristlichen Wehranlage im Boden. Ein Problem für ein neues Hotel?

Hotels in Österreich bleiben zu Ostern wahrscheinlich geschlossen

Die Präsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV), Michaela Reitterer, selbst Betreiberin eines Wiener Stadthotels, geht nicht davon aus, dass die Hotellerie zu Ostern aufsperren wird.

Deutsche Hospitality: Kostenlose Corona-Selbsttests für Mitarbeitende

Als erste große Hotelgesellschaft in Deutschland führt die Deutsche Hospitality kostenlose Schnelltests für all ihre vor Ort in den Hotels tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein. Gestartet wird das Projekt in den kommenden beiden Wochen.

Zeig uns deinen Hotelalltag: Laura Stavinovszky gewinnt Branchen-Wettbewerb

„Zeig uns deinen Hotelalltag“ – so rief die Frankfurter Hotel Alliance im November 2020 zum Foto- und Video-Wettbewerb unter allen Hotelmitarbeitern der Region auf. Dabei überzeugte die duale Studentin Laura Stavinovszky aus dem Leonardo Royal Frankfurt.