Joost Plantaz neuer General Manager im Radisson Blu Hotel Hamburg Airport

| Personalien Personalien

Das Radisson Blu Hotel, Hamburg Airport hat einen neuen Chef: Der Niederländer Joost Plantaz hat die Leitung des 266-Zimmer-Hotels am Flughafen der Hansestadt übernommen.

Die Berufung als General Manager in Hamburg markiert Plantaz’ erste Position als Hoteldirektor. Vor seinem Umzug nach Hamburg war er seit 2018 im Park Inn by Radisson Amsterdam City-West in mehreren Positionen tätig, zuletzt als Operations Manager für die Abteilungen Engineering, Rezeption, Küche und F&B zuständig.

Seine Karriere begann der Absolvent der Hotel Management School Maastricht bei der Holland America Cruise Line auf See, danach arbeitete er einige Jahre im JW Marriott Grosvenor House London. Seit 2013 ist Plantaz für die Radisson Hotel Group, zunächst als Executive Housekeeper für das Radisson Blu Hotel, Amsterdam City Center, tätig.

"Mit Joost Plantaz konnten wir einen ausgewiesenen Hotel-Allrounder, der über sehr viel Erfahrung in den unterschiedlichen Bereichen des Gastgewerbes verfügt, als General Manager gewinnen. Mit ihm und seinem Team werden wir das Radisson Blu Hotel, Hamburg Airport als die erste Wahl für Reisende am Flughafen der Hansestadt positionieren, sagt Yilmaz Yildirimlar, Area Senior Vice President der Radisson Hotel Group.

Das Radisson Blu Hotel, Hamburg Airport liegt direkt am Flughafen Hamburg und ist vom Terminal über eine Fußgängerbrücke erreichbar. Das Tagungshotel mit seiner elliptischen Architektur bietet auf 1.000 Quadratmetern Veranstaltungsfläche 14 Konferenz- und Meetingräume, 266 Gästezimmer, ein Restaurant mit Bar sowie einen Fitness- und Wellness-Bereich.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Als Küchendirektor hat er vor 30 Jahren die ersten Karriereschritte der jungen Frau begleitet, mittlerweile ist sie Hoteldirektorin und hat ihn zum Abschluss seines Lebenswerks als Küchenchef eingestellt. Die Rede ist von Kirsten Herrmann und Bodo Lööck aus dem Hotel Hafen Flensburg.

Seit etwa 33 Jahren kocht Rainer Sass in der NDR-Fernsehsendung «DAS!» und zählt damit zu den dienstältesten TV-Köchen Deutschlands. Jetzt gibt er den Kochlöffel an eine junge Hamburger Köchin ab. Zora Klipp übernimmt.

Auf der diesjährigen Frühjahrstagung der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland stand turnusmäßig die Wahl des Vorstands auf der Agenda. Einige Vorstandsmitglieder wurden im Amt bestätigt, andere kamen neu in den Vorstand, da einige Mitglieder nicht mehr zur Wahl standen.

Der erfahrene Hoteldirektor Gerhard Bosse (57) ist neuer General Manager des Grand Tirolia Kitzbühel. Der gebürtige Deutsche hat bis zu seinem Wechsel ins Grand Tirolia Kitzbühel erfolgreich das Kempinski Hotel „Das Tirol“ in Jochberg bei Kitzbühel geleitet. Der bisherige Manager Johannes Lehberger verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch.

Xavier Destribats, in den vergangenen sieben Jahren Chief Operations Officer, The Americas, kehrt von Kuba nach Genf zurück und übernimmt zusätzlich die Region Europa. Timur Sentuerk, der zuletzt für Europa, den Mittleren Osten und Afrika zuständig war, wechselt nach Dubai.

Stefanie Kristensen übernimmt die Position der General Managerin im Le Méridien München. Mit mehr als 15 Jahren Marriott-Erfahrung bringt Kristensen Kenntnisse im Bereich Revenue- und Hotelmanagement mit zur MHP Hotel AG. 

Die Ameron Collection gibt bekannt, dass Volker Pinhack ab dem 1. März 2024 die Position des General Managers im Ameron Köln Hotel Regent übernehmen wird. Pinhack tritt die Nachfolge von Nicole Keilbach an, die sich fortan als Vice President der Ameron Collection auf neue Aufgaben konzentrieren wird.

Zwölf Jahre lang hat Patrick Camele als CEO die SV Group geleitet. Nun übergibt er zum 1. November an seinen Nachfolger Markus Binkert, aktuell CFO von Swiss International Airlines. Auch für die Geschäftseinheit Hotel gibt es einen Wechsel an der Spitze: Beat Kuhn übergibt zum 1. Mai 2024 an Marco Meier.

Dennis Ruhl verantwortet seit Anfang dieses Jahres die Weinauswahl im Restaurant Vendôme im Althoff Grand Hotel Schloss Bensberg. Zuvor hatte Ruhl über drei Jahre die Position des Sommeliers im Söl’ring Hof auf Sylt inne.

Philipp Knauthe ist neuer Director of Marketing & PR der Amano Group. Knauthe nimmt damit eine Schlüsselrolle in der Weiterentwicklung und Expansion der Berliner Hotelgruppe ein.