Rolf Krahl jetzt Deputy CFO bei B&B Hotels

| Personalien Personalien

Rolf Krahl als Deputy CFO Central & Northern Europe gehört jetzt der Führungsebene der B&B Hotels an. Als stellvertretender Leiter für Finanzen ist er federführend für das operative Finanztagesgeschäft zuständig und führt die Teams Buchhaltung, Controlling, Treasury sowie Corporate Finance & Risk. Es gilt, das interne und externe Finanzreporting sicherzustellen.

Rolf Krahl verfügt über eine umfassende Expertise im Finanzbereich und war in seiner Karriere bereits für verschiedene Hotelleriebetriebe tätig. Zuletzt arbeitete er fast neun Jahre als Geschäftsführer von DER Touristik Hotels & Resorts GmbH in Köln. Hier führte Krahl insgesamt 98 Hotels und 30 Mitarbeiter sowie 23 Zielgebietsagenturen weltweit mit dem Schwerpunkt Finanzen, Personal und Recht. Er war maßgeblich an der Weiterentwicklung der einzelnen Marken des Unternehmens sowie am Change Prozess für den Teilbereich Hotels beteiligt.

Außerdem steuerte und leitete der Kölner Due Diligence Prozesse bei der Neuakquise und entwickelte interne Finanzprozesse kontinuierlich weiter. Zuvor leitete Rolf Krahl als Head of Corporate Controlling den Fachbereich Controlling des Reiseveranstalters Aldiana. Dort war er als Regional Director Süd bei Mark Hotels & Resorts für die operative Führung mehrerer Hotels sowie alle Prozesse der Buchhaltung zuständig. Nicht zuletzt hatte der 50-Jährige weitere Stellen als Director of Finance und Controller bei Precise Hotels Collection, Accor Hotellerie Deutschland GmbH sowie TUI Hotels & Resorts inne.

„Ich freue mich sehr, ab sofort Teil des B&B Hotels-Teams zu sein. Keine andere Hotelkette zeigt eine solche Expansionskraft und Dynamik. Ich bin gespannt auf alle Herausforderungen, die auf mich zukommen und freue mich, B&B Hotels weiter wachsen zu sehen. Die Kolleginnen und Kollegen hier in der Zentrale und in den Hotels haben bisher bereits Herausragendes geleistet und ich werde ab sofort meinen Teil dazu beitragen, diesen Erfolgskurs weiterzuführen“, erklärt Rolf Krahl, Deputy CFO Central & Northern Europe von B&B Hotels.

Max C. Luscher, CEO Central and Northern Europe von B&B Hotels , ergänzt: „Wir freuen uns sehr, Rolf Krahl als neuen Deputy CFO in unserem Team begrüßen zu dürfen. Mit seiner hervorragenden Expertise im Bereich Finanzen ist er eine große Bereicherung für unser Team. Als Teil der Management-Ebene wird er zudem maßgeblich zur Weiterentwicklung von B&B Hotels beitragen.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Stay KooooK Leipzig City wird das vierte Haus der Marke in der DACH-Region und zieht mit 64 Studios und 70 Zimmern Mitte nächsten Jahres in einen Neubau in der Stadt ein. Nun hat die Muttergesellschaft SV Hotel Christian Syrotek verpflichtet.

Hilton ernennt Markus Hussler zum neuen General Manager des Hilton Berlin mit 623 Zimmern am Gendarmenmarkt. Neben dieser Funktion wird Hussler zudem als Area General Manager Germany North & East tätig sein.

Zum 1. November 2023 beginnt Anne Damberg ihre neue Position als General Manager des Adina Hotel Dusseldorf. Als Assistant Manager kam Anne Damberg im Januar 2022 nach Düsseldorf und begleitete dort die erfolgreiche Eröffnung des zweiten Adina Standortes in Nordrhein-Westfalen.

Marcel Thoma übernimmt die Position des General Managers im Mandarin Oriental Hotel in New York. Zusätzlich zu seiner neuen Rolle als Hotelmanager wurde er zum Area Vice President der Mandarin Oriental Hotelgruppe ernannt.

Die Sozialwahl 2023 ist auch bei der BGN abgeschlossen, die neu zusammengesetzte Selbstverwaltung ist nun im Amt. In den konstituierenden Sitzungen von Vertreterversammlung und Vorstand wurden neue Vorsitzende beider Gremien gewählt. 

Der bisherige General Manager des Lindner Hotel Frankfurt Sportpark, David Lemper, wechselt innerhalb der Lindner Hotel Group vom Main an den Rhein: Am 1. Dezember übernimmt er die Leitung des me and all hotel mainz.

Der Aufsichtsrat der FR L’Osteria SE beruft Jürgen Wallmann zum 1. November zum neuen Vorstand für Finanzen. Damit tritt er die Nachfolge von Emanuel Zimmermann an, der das Unternehmen zum Ende des Jahres auf eigenen Wunsch verlässt.

Seit August 2023 hat Melanie Konopka die Position der Hotelmanagerin im Scandic Frankfurt Hafenpark inne. Die 41-Jährige hat vor Kurzem das internationale Programm für Führungskräfte Talents@Scandic abgeschlossen und ist auch sonst mit dem nordischen Unternehmen bestens vertraut.

Am 1. November gehen gleich drei weibliche Führungskräfte für die Marke me and all-Hotels neu an den Start. Der Vorstand der Lindner Hotel Group hat Jessica Schöndorf als General Managerin und Lena Bigalke als Hotel Managerin für den Standort Berlin berufen. Meike Kessel wird als GM das me and all düsseldorf oberkassel führen.

Betterspace – Anbieter von Softwarelösungen für die digitale Gästekommunikation und Energiemanagement – stellt sich mit einem Dreigestirn als Führungsspitze für die Zukunft stark auf. Zu Benjamin Köhler und Alex Spisla, beide seit 2014 Managing Directors von Betterspace, stößt Marcel Schöttke hinzu.